Eingang
Seminarraum1
Saal
Cafeteria
 

Programm - Körper und Bewegung

Hatha Yoga - Yoga für Anfänger

Yoga ist ein Übungsweg, auf dem der ganze Mensch angesprochen wird, d.h. der Körper, der Atem und der Geist.

In diesem Kurs werden einfache Übungen und Übungsreihen praktiziert. Die Yogaübungen werden dynamisch, im Besonderen in Verbindung mit dem Atem und in sinnvoll aufeinander aufbauenden Schritten durchgeführt. Ein dynamisches Umgehen mit den Asanas (Übungen) verändert unsere Bewegungsmuster in eine positive Richtung, so dass Muskeln, Faszien und Gelenke gut koordiniert und auf eine gesunde Weise bewegt werden. Die Übungsreihen sind fließend und sanft aufeinander aufgebaut. So haben die Übenden die Möglichkeit, die Asanas achtsam durchzuführen und ganz bewusst zu spüren, was sie tun, wie sie es tun und wie es ihnen dabei geht. Ein solches Üben hat eine positive Wirkung auf der körperlichen und mentalen Ebene, führt zu mehr Gesundheit, Beweglichkeit, Entspannung, Gelassenheit, Körperbewusstsein, psychischem Wohlbefinden und Bei-Sich-Sein.

Bitte mitbringen: Yogamatte, evtl. eine Decke, bequeme Kleidung

Leitung: Elke Himmighofen
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A: 100,00; B: 40,00
Dauer: A: 20 Kursstd., 10 Termine; B: 8 Kursstd., 4 Termine
Kursnummer: 19235
A: 
Mo
02.09.2019
 bis 
Mo
07.10.2019
 — 17:00 bis 18:30 Uhr
*)
 
Mo
28.10.2019
 bis 
Mo
18.11.2019
 — 17:00 bis 18:30 Uhr
*)
B: 
Mo
25.11.2019
 bis 
Mo
16.12.2019
 — 17:00 bis 18:30 Uhr
*) ausgebucht
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Reitkunst und Führungskunst

Nicht von ungefähr gehörte in vielen Kulturen zu einer grundlegenden Menschenbildung die Ausbildung zu Pferd. Für den Edelmann/Edelfrau war es selbstverständlich, dass seit frühester Jugend ein Reitmeister Unterricht erteilte. Ein begeisterter und sehr guter Reiter war zum Beispiel auch Goethe. Die Reitkunst eröffnet uns Einblicke in viele andere Künste wie Führung, Erziehung, Musik, Tanz und viele mehr.

In diesem Kurs wollen wir die Reitkunst im Spiegel der Führungskunst erfahren. Das Pferd als Partner mit großem Einfühlungsvermögen fördert Ihre innere und äußere Führung, Sensibilität, Kreativität und Wahrnehmung und vermittelt zwischen Ihnen und Ihrer Umwelt und der Natur. Die Rückbesinnung auf unsere vergessenen archaischen Potenziale ermöglicht uns, die eigenen Kräfte zu zentrieren und mit den natürlichen Kräften des Pferdes in Beziehung zu setzen. Selbst bei Menschen, die noch nie mit Pferden zu tun hatten, stellt sich in kürzester Zeit Sicherheit, Harmonie und Vertrauen zum Pferd ein. Wir legen in diesem Kurs den Schwerpunkt auf die Bodenarbeit mit dem Pferd und die phänomenale Wirkung unserer inneren und äußeren Haltung.

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung, der Kurs findet draußen statt.

Leitung: Kira Gerards
Ort: Casa Selva, Rüsbergstr. 64, 58456 Witten
Kursgebühr in EUR: 100,00
Dauer: 10 Kursstunden, 5 Termine
Kursnummer: 19236
Mo
02.09.2019
 bis 
Mo
30.09.2019
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
*)
*) ausgebucht
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken

Israelischer Volkstanz

Israelische Volkstänze sind eine Verbindung aus jüdischen und nichtjüdischen Volkstanzelementen. Nach der Gründung des israelischen Staates vor nunmehr 70 Jahren brachten die Zuwanderer Elemente aus ihren Emigrationsländern mit. So mischen sich osteuropäische, sephadische sowie lokale jüdische Elemente.
Wunderschöne Melodien voller Melancholie und Lebensfreude laden zum Mittanzen ein.
Der Kurs richtet sich an alle die Freude an Musik und Tanz haben und sich gerne auch mal auf etwas Neues einlassen wollen.

Leitung: Barbara Schulze
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A: 50,00; B: 70,00
Dauer: A: 10 Kursstd., 5 Termine; B: 14 Kursstd., 7 Termine
Kursnummer: 19238
A: 
Mo
09.09.2019
 bis 
Mo
07.10.2019
 — 17:00 bis 18:30 Uhr
B: 
Mo
28.10.2019
 bis 
Mo
09.12.2019
 — 17:00 bis 18:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Yin Yoga - Faszien Yoga donnerstags

Yin Yoga ist ein sehr entspannender Yoga-Stil. Durch das lange Verweilen in den Positionen wird neben dem Muskel- und Bandapparat auch das tiefe Bindegewebe, die Faszien, nachhaltig gedehnt, die Gelenke geöffnet und der Energiefluss im Körper harmonisiert. Sind die Faszien verklebt, leidet die Gelenkigkeit und Beweglichkeit. Dies erhöht das Risiko für Fehlhaltungen und Schmerzen. Daher ist es wichtig, die Faszien geschmeidig und elastisch zu halten.

Die ausgewählten Übungen wirken stressreduzierend und regenerierend. Fokussiert werden diejenigen Bereiche des Körpers, in denen häufig die Ursprünge körperlicher und seelischer Verspannungen liegen. Somit hat Yin Yoga einen sehr heilsamen und lösenden Effekt, der sofort spürbar ist. Gleichzeitig ist Yin Yoga eine sehr stille und meditative Praxis. Die Wirkungen der Yogastellungen (Asanas) werden durch das lange Halten vollständig erfahrbar. Sind die Gedanken zur Ruhe gebracht, kann sich intuitives Wissen leicht entfalten. Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen zum Entspannen und Genießen eingeladen.

Bitte mitbringen: eine Yogamatte, zwei Kissen (Yoga- oder Sofakissen bzw. Nackenrolle) und eine Decke.

Leitung: Claudia Geldner
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 60,00
Dauer: je 10 Kursstunden, 5 Termine
Kursnummer: 19230
B: 
Do
12.09.2019
 bis 
Do
26.09.2019
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
*)
 
Do
17.10.2019
 bis 
Do
24.10.2019
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
*)
C: 
Do
07.11.2019
 bis 
 
00.00.0000
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
 
Do
21.11.2019
 bis 
 
00.00.0000
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
 
Do
05.12.2019
 bis 
Do
19.12.2019
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
*) ausgebucht
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Yin Yoga - Faszien Yoga freitags

Yin Yoga ist ein sehr entspannender Yoga-Stil. Durch das lange Verweilen in den Positionen wird neben dem Muskel- und Bandapparat auch das tiefe Bindegewebe, die Faszien, nachhaltig gedehnt, die Gelenke geöffnet und der Energiefluss im Körper harmonisiert. Sind die Faszien verklebt, leidet die Gelenkigkeit und Beweglichkeit. Dies erhöht das Risiko für Fehlhaltungen und Schmerzen. Daher ist es wichtig, die Faszien geschmeidig und elastisch zu halten.

Die ausgewählten Übungen wirken stressreduzierend und regenerierend. Fokussiert werden diejenigen Bereiche des Körpers, in denen häufig die Ursprünge körperlicher und seelischer Verspannungen liegen. Somit hat Yin Yoga einen sehr heilsamen und lösenden Effekt, der sofort spürbar ist. Gleichzeitig ist Yin Yoga eine sehr stille und meditative Praxis. Die Wirkungen der Yogastellungen (Asanas) werden durch das lange Halten vollständig erfahrbar. Sind die Gedanken zur Ruhe gebracht, kann sich intuitives Wissen leicht entfalten. Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen zum Entspannen und Genießen eingeladen.

Bitte mitbringen: eine Yogamatte, zwei Kissen (Yoga- oder Sofakissen bzw. Nackenrolle) und eine Decke.

Leitung: Claudia Geldner
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A+B: je 60,00; C: 36,00
Dauer: A+B: je 10 Kursstd., 5 Termine; C: 6 Kursstd., 3 Termine
Kursnummer: 19232
B: 
Fr
13.09.2019
 bis 
Fr
27.09.2019
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
 
Fr
18.10.2019
 bis 
Fr
25.10.2019
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
C: 
Fr
22.11.2019
 bis 
 
00.00.0000
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
 
Fr
13.12.2019
 bis 
Fr
20.12.2019
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Der yogische Schlaf - Yin-(Faszien)Yoga

Yin Yoga ist ein sehr entspannender Yoga-Stil. Durch das lange Verweilen in den Positionen wird neben dem Muskel- und Bandapparat auch das tiefe Bindegewebe, die Faszien, nachhaltig gedehnt, die Gelenke geöffnet und der Energiefluss im Körper harmonisiert. Sind die Faszien verklebt, leidet die Gelenkigkeit und Beweglichkeit. Dies erhöht das Risiko für Fehlhaltungen und Schmerzen. Daher ist es wichtig, die Faszien geschmeidig und elastisch zu halten.
Die Praxis von Yin Yoga wird am Ende der Stunde mit dem Erlernen des yogischen Schlafes (Yoga Nidra) abgerundet. Yoga Nidra ist eine uralte Tiefenentspannungstechnik. Physische, emotionale und mentale Spannungen können durch Yoga Nidra nachhaltig aufgelöst werden und tiefe Entspannung erfahrbar machen.
Bitte mitbringen: eine Yogamatte, zwei Kissen (Yoga- oder Sofakissen bzw. Nackenrolle) und eine Decke.

Leitung: Claudia Geldner
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A: 72,00; B: 60,00; C: 36,00
Dauer: A: 12 Kursstd., 6 Termine; B: 10 Kursstd., 5 Termine;
C: 6 Kursstd., 3 Termine
Kursnummer: 19233
B: 
Fr
13.09.2019
 bis 
Fr
27.09.2019
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
*)
 
Fr
18.10.2019
 bis 
Fr
25.10.2019
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
*)
C: 
Fr
22.11.2019
 bis 
 
00.00.0000
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
 
Fr
13.12.2019
 bis 
Fr
20.12.2019
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
*) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Kraftort - Kreistanz

Wir laden ein, die tiefe Kraft traditioneller und moderner Kreistänze zu erfahren. Mit Rhythmen aus sehr unterschiedlichen Kulturen, aus dem Orient, aus Europa, Afrika und Südamerika gehen wir auf eine beschwingte und freudvolle Entdeckungsreise. Tanzen wirkt auf den ganzen Menschen und beflügelt Körper, Seele und Geist. Die Gruppe trägt und verbindet. Jede(r) ist willkommen.

Leitung: Tobias Schneider
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 18,00
Dauer: je 2 Kursstunden
Kursnummer: 19240
A: 
So
22.09.2019
 — 14:30 bis 16:30 Uhr
B: 
So
27.10.2019
 — 14:30 bis 16:30 Uhr
C: 
So
24.11.2019
 — 14:30 bis 16:30 Uhr
D: 
So
15.12.2019
 — 14:30 bis 16:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Biodanza-Kurs

Gemeinsam das Leben tanzen!

Biodanza stärkt unsere Lebenslust, beflügelt unser Miteinander und berührt alle Ebenen unseres Seins. Wir tanzen zu Musik aus aller Welt ohne feste Schrittfolge allein, zu zweit, in kleinen Gruppen oder gemeinsam zunächst zu lebhaften und anschließend zu stillen Tänzen. Wir fühlen unsere Lebenskraft, lassen uns in der Tiefe berühren und erleben innere Harmonie.
Biodanza heißt übersetzt: Tanz des Lebens und wurde von dem chilenischen Anthropologen und Psychologen Rolando Toro vor rund 50 Jahren entwickelt. Er ist für alle Menschen jeden Alters geeignet, die Lust haben, sich zu Musik zu bewegen und offen für neue Erfahrungen sind. Besondere körperliche Fitness oder Tanzerfahrung sind nicht erforderlich.

Dieses Angebot richtet sich an alle, die Biodanza in ihren Alltag integrieren möchten und in einer fortlaufenden Gruppe tanzen möchten.

Neueinsteiger haben die Möglichkeit am ersten Kursabend (Modul A) über eine weitere Kursteilnahme (Modul B) zu entscheiden. Ein Quereinstieg ist nach Absprache mit der Kursleiterin evtl. möglich. Die Kursleiterin bietet den Teilnehmern den letzten Termin des Kurses (Modul B) gratis als Abschlussrunde an.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, etwas zu trinken und evtl. ein Sitzkissen für die Anfangsrunde.

Leitung: Sandra Baumann
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A: 15,00; B: 75,00
Dauer: A: 3 Kursstunden; B: 18 Kursstunden, 6 Termine
Kursnummer: 19239
B: 
Mo
23.09.2019
 — 19:15 bis 21:30 Uhr
 
Mo
07.10.2019
 — 19:15 bis 21:30 Uhr
 
Mo
04.11.2019
 — 19:15 bis 21:30 Uhr
 
Mo
18.11.2019
 — 19:15 bis 21:30 Uhr
 
Mo
02.12.2019
 — 19:15 bis 21:30 Uhr
 
Mo
09.12.2019
 — 19:15 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Chakra Yoga - Entdeckungsreise zur innersten Quelle mit den Energien der sieben Chakren

Wie kann ich zu mehr Energie, mehr Wohlbefinden kommen?
Was gibt mir Sicherheit? Was macht mir Freude? Wie kann ich mein kreatives Potenzial entwickeln? Was hilft mir mich durchzusetzen und stark zu sein?

Du erfährst und erlebst beim CHAKRA-YOGA alles über Energien und Bewußtseinzentren in deinem Körper. In dieser Workshop Reihe über die sieben Chaupchakren (7 Wochenenden CHAKRA YOGA, jedes Wochenende ist einem Chakra gewidmet) wollen wir erfahren, wie uns die jahrtausendalte Chakrenlehre im Beruf und Alltag unterstützen kann.

Chakren sind Energiezentren, die sowohl die feinstofflichen als auch die physischen Körper mit Pranaenergie versorgen. Wenn die Chakren blockiert sind, können verschiedene Dysbalancen entstehen. Durch die Asanas/Körperhaltungen, Pranayama/Atemübungen und Meditation wird eine Harmonie der Chakren hergestellt.
CHAKRA bedeutet „Lichtrad”. Jedes einzelne steht für einen Bewußtseinszustand im Lebenszyklus eines Menschen, angefangen mit unserem instinktiven Bedürfnis nach Sicherheit bis hin zu unserem spirituellen Wunsch nach innerem Frieden. Wir haben 7 Chakren, die vom Scheitel bis zum Steißbein an der Wirbelkette entlang angereiht sind. Wenn Körper, Geist und Seele in Einklang sind, kann die Chakra Energie fließen und Kreativität, Integrität, Gesundheit und Beziehungen fördern.

Im Chakra-Yoga arbeiten wir mit unterschiedlichen Methoden: Die klassischen Yoga-Stellungen (Asanas) sind die Basis. Sie werden ganz gezielt eingesetzt, um die jeweiligen Themen zu unterstützten. Der gezielt gelenkte Atem (Pranayama) und Meditation sind aber mindestens genauso wichtig, um das innere Energiesystem zu aktivieren und auszugleichen.

A: Kronenchakra - Sahasrara - Tor zum höheren Selbst - Scheitel
Öffnung für die göttliche Führung, Verbindung des Menschlichen mit dem Göttlichen. Unsere Intuition, unsere geistigen Vorstellungskräfte, Imagination werden gestärkt, wir erlangen eine tiefere innere Einsicht, inneren Frieden.

B: Stirnchakra - Ajna - „Drittes Auge"
Das Stirnchakra steht für unsere Intuition, für Öffnung zu Seele und Geist, für innere Führung, Präsenz, Klarheit.
Wir werden in unserem Vertrauen und in dem eigenen spirituellen Weg unterstützt. Das intuitive Wissen wird gestärkt.

C: Halschakra - Vishuddha - Halswirbelsäule, Kehle
Die Kehle ist der Übergang von Kopf zu Körper. Durch sie erheben wir unsere Stimme. Sprechen, Singen, Schreiben, Malen, Bildhauern sind kreative Instrumente, die gestärkt werden können.

D: Herzchakra - Anahata - Brustwirbelsäule bis Herz - Verbindung zur höheren Liebe
Die Wohnstatt der Liebe, des Mitgefühls und Freundlichkeit. Hier können wir den Umgang mit Schattenemotionen lernen: Angst oder Zurückweisung.

E: Solarplexus Chakra - Manipura - Lendenwirbelsäule bis Bauchbereich - „die Stadt der schimmerden Juwelen” - Das Nabel Chakra
Die Basis deiner Kraft, deines Mutes und deiner Entschlossenheit, deiner Fähigkeit sich zu verändern. Hier kannst Du den Umgang mit Schattenemotionen lernen: Wut, Verzweiflung, Gier, Neid, Scham.

F: Sakralchakra - Svadhishthna - Kreuzbein bis Schambeingegend -Emotionen und Sexualität - der Sitz der Kreativität
Leitet die Energie für Vergnügen, Sexualität, Fortpflanzung
Hier gibt es viel kreatives Potential zu entdecken. Strenge und klare Regeln dürfen wir verabschieden und entspannt und lustvoll in den unteren Bauch atmen.

G: Wurzelchakra - Muladhara - Steißbeinbereich - „basale Unterstützung”
Wir fokussieren uns hier auf unsere Erdung, das Gefühl von Stabilität und Stärke. Wurzelchakra unterstützt den eigenen Weg im Leben zu stehen, sich selbst physisch, seelisch und spirituell zu ernähren, weiter zu entwickeln.

Bitte mitbringen: eine Yogamatte (falls vorhanden), eine Decke

Leitung: Christina Gott
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 150,00
Dauer: je 15 Kursstunden, 3 Tage
Kursnummer: 19241
A: 
Fr
18.10.2019
 — 18.00 bis 21:00 Uhr
 
Sa
19.10.2019
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
 
So
20.10.2019
 — 10:00 bis 14:00 Uhr
B: 
Fr
15.11.2019
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
 
Sa
16.11.2019
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
 
So
17.11.2019
 — 10:00 bis 14:00 Uhr
C: 
Fr
13.12.2019
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
 
Sa
14.12.2019
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
 
So
15.12.2019
 — 10:00 bis 14:00 Uhr
D: 
Fr
10.01.2020
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
 
Sa
11.01.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
 
So
12.01.2020
 — 10:00 bis 14:00 Uhr
E: 
Fr
21.02.2020
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
 
Sa
22.02.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
 
So
23.02.2020
 — 10:00 bis 14:00 Uhr
F: 
Fr
27.03.2020
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
 
Sa
28.03.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
 
So
29.03.2020
 — 10:00 bis 14:00 Uhr
G: 
Fr
17.04.2020
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
 
Sa
18.04.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
 
So
19.04.2020
 — 10:00 bis 14:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Pilates

Die Pilates-Methode verfolgt einen Ansatz des ganzheitlichen Körpertrainings. Die kleinen, aber meist schwächeren Muskelgruppen, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung zuständig sind, werden aktiviert und beansprucht und somit trainiert.

Das Training beinhaltet drei zusammenhängende Teile:

  1. Während der Aufwärmphase werden Herz und Kreislauf mithilfe von Bewegungen aus dem sportlich-tänzerischen Bereich angeregt. Durch den Bewegungsfluss, unterstützt mit rhythmischer Tanzmusik, werden sowohl die Gelenke als auch die Wirbelsäule gelockert und mobilisiert. Erzielt wird dabei ebenso eine Ablenkung vom Alltagsstress, sodass eine Neukonzentration auf den eigenen Körper für Atmung, Muskelkoordination und -ausdauer stattfinden kann.
  2. Im Hauptteil steht das Trainieren des sogenannten „Powerhauses” im Mittelpunkt. Durch langsam fließende gelenkschonende Bewegungen wird die Stützmuskulatur der Wirbelsäule nachhaltig gekräftigt. Ebenso werden die tieferliegende Rumpfmuskulatur sowie die Beckenbodenmuskeln durch gezielte Übungen stimuliert.
  3. Die Entspannungsphase wird zum ausgiebigen Dehnen der zuvor beanspruchten Muskelgruppen genutzt. In diesem Teil werden die Atemfrequenz und der Belastungspuls kontrolliert durch spezielle Übungen wieder abgesenkt. Dies führt zur allgemeinen Steigerung des Wohlbefindens.

Es wird keine besondere sportliche Fitness vorausgesetzt. Es wird auf dem individuellen Leistungsniveau aufgebaut. Interessenten, die in regelmäßiger ärztlicher Behandlung sind, sollten vor Beginn des Kurses mit ihrem Arzt Rücksprache halten.

Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Wasserflasche, Handtuch

Leitung: Cristina Pascu
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A: 49,00; B: 63,00
Dauer: A: 7 Kursstunden, 7 Termine; B: 9 Kursstunden, 9 Termine
Kursnummer: 19237
A: 
Mi
28.08.2019
 bis 
Mi
09.10.2019
 — 17:30 bis 18:30 Uhr
*)
B: 
Mi
23.10.2019
 bis 
Mi
18.12.2019
 — 17:30 bis 18:30 Uhr
*) ausgebucht
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Think up! Leichtigkeit erleben mit der AlexanderTechnik

Eine Entdeckung der freien Beweglichkeit!

Mit einem sanften Bewegungsritual sowie Ideen, die mir meinen gesamten Körper ins Gewahrsein bringen verabschieden wir die Bewegungsmuster, die sich beispielsweise durch langes Sitzen, übermässige Kraftanstrengung beim Heben oder Tragen und einseitige, wiederkehrende Belastungen, wie zum Beispiel der Arbeit mit der Maus am Computer, gewohnheitsmässig einschleichen. Mit Hilfe der AlexanderTechnik können diese Bewegungsmuster verschwinden, so dass ich wach und elanvoll mein Leben angehen kann.

Die interaktive Einführung macht auf spielerische Art und Weise die Erkenntnisse von F. M. Alexander (1869-1955) erfahrbar. Sie bekommen Übungen an die Hand, die Sie täglich zu Hause oder an Ihrem Arbeitsplatz ausführen können.

Leitung: Irene Schlump
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 80,00
Dauer: 8 Kursstunden
Kursnummer: 19242
Sa
18.01.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Wohlfühltag: Zeit zu zweit

Tue Deinem Körper etwas Gutes, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen

Berührung ist die meist vergessene Sprache der Welt. Sie erlernen
eine Massage für Nacken, Schulter und Rücken, die entspannt, Stress abbaut, die Rückenmuskulatur regeneriert und Erholung für die Seele bringt.
Aber diese Massage kann noch mehr: Sie macht von innen schön.

Der Wohlfühltag ist für Menschen gedacht, die in der Familie oder im Freundeskreis massieren möchten. Sie erlernen die Grundtechniken der Rückenmassage, wie Effleurage, Petrissage, Friktionen sowie verschiedene Berührungsqualitäten, die gegenseitig mit Achtsamkeit und Respekt aneinander geübt werden. Mit einer aufgelegten Kompresse wird diese Massage zum Genießer-Highlight. Atemübungen und Meditationen runden diesen Tag ab.
Nach dem Wohlfühltag sind Sie in der Lage, einem lieben Menschen etwas Gutes zu tun. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte paarweise (Partner, Freund, Familienangehöriger) anmelden.
Bitte mitbringen: eine Yogamatte, ein Kissen, ein großes Handtuch, eine Decke und bequeme Kleidung

Leitung: Dagmar Sabine Holl
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 50,00
Dauer: je 7 Kursstunden
Kursnummer: 20112
A: 
Sa
01.02.2020
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
B: 
Sa
12.09.2020
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken