Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Programm - Anthroposophie · Spiritualität

Geistiges Wahrnehmen

Die Bedeutung des Denkens und der Selbstentäußerung bei der geistigen Wahrnehmung

Der Mensch ist ein geistiges Wesen mit einem physischen Körper, weshalb er auch auf dieser Ebene Wahrnehmen kann.
An diesem Abend werden wir erfahren, wie das funktioniert, welches Wahrnehmungsorgan wir dafür verwenden und welche Voraussetzungen uns zu einer objektiven Wahrnehmung verhelfen. Wir werden uns die Doppelrolle des Denkens bewusst machen, erfahren was Selbstentäußerung ist und welchen Einfluss sie auf die geistige Wahrnehmung hat.
Gemeinsam werden wir das Wahrnehmen üben und dabei eigene Erfahrungen machen. Es gibt Zeit und Raum für den Austausch und einen Ausblick auf mögliche Optionen.

Leitung: Joachim Welz
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 15,00
Dauer: 3 Kursstunden
Kursnummer: 21221
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (1)
Kurs drucken
Fr
01.10.2021
 — 19:00 bis 21:15 Uhr

Programm - Lebensgestaltung

Tag der Achtsamkeit

„Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille.”
                                       Friedrich Nietzsche

Der Tag der Achtsamkeit ist geeignet für alle, die einen MBSR-Kurs absolviert und die bereits etwas Erfahrung in der Meditation haben. Angeleitete Meditationen führen durch den Tag des Schweigens. Das gemeinsame Meditieren im Sitzen, Stehen, Liegen und Gehen ohne Gespräche und Ablenkung ermöglicht es, Erfahrungen zu vertiefen. In Stille mit dem zu sein, was gerade ist und zuzulassen, dass Dinge sich entfalten.

Für Teilnehmende des laufenden MBSR-Kurses ist der Tag der Achtsamkeit gebührenfrei.

Bitte mitbringen: eine Yogamatte, eine Decke, Medi­tationskissen oder -bank (falls vorhanden), bequeme Kleidung

Leitung: Uwe Wawrzyniak
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 45,00
Dauer: je 7 Kursstunden
Kursnummer: 21110
D: 
Sa
18.12.2021
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Fortbildungen

Informationen zu Fortbildungen

Erkundigen Sie sich nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info


Matrix Movement - Aus eigener Kraft

Mehr Leichtigkeit im Leben mit Quantenheilung

Um uns und in uns ist ein Feld voller Energie. Dieses Feld macht uns einzigartig. Wir bewegen uns in dieser Energie und die Energie bewegt uns.
In dieser Fortbildung lernen Sie die Grundprinzipien des Energiefeldes und der Quantenheilung kennen. 

Ihr persönlicher Nutzen wird sein:

  • Körperliche Beschwerden positiv zu beeinflussen und verschwinden zu lassen
  • Emotionale Themen so zu regulieren, dass sie Kraft geben
  • Eigene Lebensfragen zu bearbeiten - Was möchte ich verändern?
  • Selbstliebe als Grundvoraussetzungen für Heilungsprozesse zu erlernen

Inhalte:

  • Grundlagen der Matrix Movement Methode
  • 1 und 2 Punkt Methode
  • Herzfrequenz-Anbindung
  • Zeitreisen und Generationsreise
  • Körper und Gelenke in die richtige Position bringen - körperliche Beschwerden für sich selbst und andere behandeln
  • Kurzmeditationen - Schwingungszustand der Körperfelder erhöhen

Diese Fortbildung dient dazu, Matrix Movement kennen zu lernen. Nach dem Seminar können sie das Gelernte für sich und andere nutzen.

Leitung: Antje Kordts-Iwanowski
Ort: Gesundheitsgemeinschaft Kordts-Iwanowski,
Dr.-C.-Otto-Str. 134, 44879 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 120,00
Dauer: je 8 Kursstunden
Kursnummer: 21FB03
D: 
Sa
29.01.2022
 — 10:00 bis 18:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Den Alltag draußen lassen ... Zeit für mich!

Ich biete ein Frauentreffen.
An jedem Termin werden wir

  • erstmal ankommen
  • etwas meditieren
  • uns zu Musik bewegen
  • uns gegenseitig eine Handmassage machen
  • etwas malen
  • uns über die Bilder austauschen

Dazwischen machen wir eine gemütliche Pause.
Wir haben Zeit, für uns!

Ich freue mich auf Euch!

Leitung: Ana Isabel Da Cruz Almeida Schrage
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 15,00
Dauer: je 2 Kursstunden
Kursnummer: 21212
B: 
So
07.11.2021
 — 11:00 bis 12:30 Uhr
C: 
Sa
11.12.2021
 — 14:00 bis 15:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Natur erleben · Geomantie

Zuwendung zur Landschaft

Was können wir als Menschen für eine Landschaft tun?

Jede Landschaft bedarf der Gestaltung, der Pflege und Hege, aber auch der Zuwendung von uns Menschen. In früheren Zeiten geschah dies durch bestimmte Menschen, oft ältere, und durch Gänge in der Landschaft.
Wie können wir uns heute zusätzlich zur Landschaftspflege einer Landschaft zuwenden und ihr Kräfte zuführen?
In diese Richtung wollen wir erste tastende Versuche unter anderem durch Wahrnehmungsübungen, eurythmische und musikalische Gesten und innere Zuwendung unternehmen.
Wenn Sie sich durch diese Fragestellung angesprochen fühlen, freue ich mich auf eine Zusammenarbeit!
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!

Bitte mitbringen: wetterfeste Schuhe

Leitung: Klaus Weithauer
Ort: Treffpunkt: Örkhof, Hohlstr. 139, 42555 Velbert-Langenberg
Kursgebühr in EUR: 15,00
Dauer: 6 Kursstunden
Kursnummer: 21219
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (1)
Kurs drucken
So
03.10.2021
 — 11:00 bis 16:30 Uhr

Programm - Bildungsurlaube

Informationen zum Bildungsurlaub

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen. Eine Woche oder mindestens drei Tage lang lernen, neue Erkenntnisse gewinnen - beurlaubt von der Arbeit. Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung). Arbeitnehmer können beim Bildungsurlaub selbst die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Weiterbildung festlegen (www.bildungsurlaub.de).

Erkundigen Sie sich außerdem nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe (www.bildungspraemie.info).

Das Freie Bildungswerk Bochum ist nach den §§ 9,10 Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) NRW eine anerkannte Einrichtung. Eine Besonderheit des Bildungsurlaubsgesetzes von NRW ist, dass die Veranstalter anerkannt werden, nicht die einzelnen Veranstaltungen.

Bildungsurlaube des Freien Bildungswerks Bochum

Unsere Bildungsurlaube sind offen für alle!
Anmeldungen oder Voranmeldungen (vorbehaltlich der Zustimmung durch den Arbeitgeber) sind online möglich. Sie erhalten automatisch eine Anmeldebestätigung und alle nötigen Unterlagen.


Reif für die Insel - Burnout-Prophylaxe, Stressbewältigung und Achtsamkeitstraining auf Schiermonnikoog

Fühlst Du Dich manchmal fremdbestimmt und eingeengt? Rutscht Dir zeitweise der Boden unter den Füssen weg und der Glaube an Dich selbst beginnt zu schwinden? Bist Du dir dann unsicher, ob Du oder Deine Umgebung aus dem Gleichgewicht geraten sind? Wenn Du wieder sicheren Boden für Dich und Deinen Standpunkt gewinnen möchtest, bist Du mit dieser Insel-Auszeit genau richtig. Denn immer wieder geraten wir in solche Phasen. Dann ist es Zeit, bewusst Abstand zu nehmen vom Alltag und sich neu zu zentrieren. Im Schierlicht kannst Du wieder auftanken und Dir frischen Wind um die Nase wehen lassen.

Du bekommst alltagstaugliche Übungen an die Hand, die Dir helfen, auch in stressigen und belasteten Lebenssituationen das Steuer in der Hand zu behalten und wieder innere Balance zu finden.

Inhalte:

  • Methoden zur Stressbewältigung
  • Verschiedene Meditationstechniken
  • Die Kunst der Langsamkeit
  • Körper- und Atemübungen
  • Mentales Training
  • Schulung der Sinneswahrnehmung und Achtsamkeit
  • Intensive Naturerlebnisse im Weltnaturerbe Wattenmeer

Ziele:

  • Förderung der Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit
  • Stärkung der Konzentrationsfähigkeit
  • Referenzerfahrungen in innerer Ruhe und Gelassenheit
  • Erlernen von Übungen zur Stress-Resilienz im Alltag
  • Selbstführung und Stärkung des Selbstvertrauens
  • Gesunderhaltung von Körper, Seele und Geist
  • Lernen, sich Einzulassen und Grenzen zu setzen

Die verschiedenen  im Seminar praktizierten Übungen basieren auf Wahrnehmungsübungen aus der Salutogenese  (wie Bodyscan und Achtsamkeitsübungen) und der Chakrenlehre (subtile Energiezentren im Körper). Wir praktizieren Körper- und Meditationsübungen nach Osho und aus dem anthroposophischen Schulungsweg. Desweiteren sind unterschiedliche Atemtechniken  aus der Pranayama-Praxis, aus der traditionellen  und neo- buddhistischen Lehre sowie Methoden aus dem ZEN Teil des Seminars. So ist es möglich, je nach Persönlichkeit und aktueller Lebenssituation aus einem breiten Spektrum auszuwählen, welche Übungen sich für den individuellen Alltag am besten anbieten.

Das Seminar findet mitten im Weltnaturerbe Wattenmeer auf der kleinen, holländischen Nordseeinsel Schiermonnikoog statt (übersetzt: Insel der grauen Mönche). Hier scheinen Himmel und Erde ein Stück näher zu sein. An einem der breitesten Sandstrände Europas ist Unendlichkeit und Weite erlebbar. Im Rhythmus der Gezeiten wiegt sich das Meer. Wald und Dünen rauschen im Wind. Das Lachen der Möwen, das Rufen der Wildgänse, alles weckt die Sehnsucht nach äußerer Ruhe und innerer Vertiefung. Die traditionellen Schiermonnikooger Steinhäuser im alten Dorfkern sind klein, massiv und widerstehen jedem Sturm. Ein idealer Ort, um aufzuatmen und Kraft zu tanken. 

Coronabedingt haben wir uns um einen größeren Seminarraum für Sie auf Schirmonnikoog bemüht. Das ist uns gelungen. Das schön renovierte Bauernhaus Springfield bietet einen perfekten Rahmen für unseren Kurs. Hier bist Du richtig mit allen Stärken und Schwächen, mit Freude und Kummer, mit Sehnsucht nach Rückzug oder nach Austausch. Hier ist der Raum, um sich auf die wesentlichen Dinge im Leben zu besinnen. Du bist herzlich willkommen!

Informationen zur Unterkunft und Verpflegung:
Am Rande des Dorfes, mit Blick auf die „Polder” (Weidegebiet hinter dem Deich) liegt das neu renovierte, geschmackvoll eingerichtete Seminarhaus Springfield. Im Erdgeschoss liegen der geräumiger Seminarraum, eine offene Küche mit Speiseraum und sanitäre Einrichtungen. Im ersten Stock befinden sich die einfachen Schlafzimmer, die als Einzel- oder Mehrbettzimmer genutzt werden können. Duschen und WC`s sind auf den Fluren für alle gut erreichbar und ausreichend vorhanden. 

Übernachtung: DZ: 150,00/Person, EZ: 200,00, inkl. Bettwäsche, Handtücher und Touristensteuer
Kosten Verpflegung (Frühstück, Lunch, Abendessen und Kaffeepause, vegetarische VP: 150,00
Anreise jeweils Sonntag bis 18.00 Uhr, gemeinsames Abendessen
Anreise am Samstag ist möglich, bitte bei der Anmeldung angeben
Abreise jeweils Freitag nach dem Seminar

Körperliche, seelische und geistige Gesundheit und die Bereitschaft, sich auf das Training und die Übungen einzulassen setzen wir voraus. Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung, Insekten-, Sonnenschutz

Leitung: Christine Blanke
Ort: Seminarhaus Springfield, Melle Grietjespad 17,
9166 LT Schiermonnikoog, NL
Kursgebühr in EUR: je 420,00
Dauer: je 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 21BU12
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (1)
Kurs drucken
A: 
Mo
22.02.2021
 bis 
Fr
26.02.2021
 — 09:00 bis 17:30 Uhr
B: 
Mo
01.03.2021
 bis 
Fr
05.03.2021
 — 08:00 bis 21:00 Uhr
C: 
Mo
12.07.2021
 bis 
Do
15.07.2021
 — 08:00 bis 21:00 Uhr
 
Fr
16.07.2021
 bis 
 
00.00.0000
 — 08:00 bis 15:00 Uhr
D: 
Mo
04.10.2021
 bis 
Do
07.10.2021
 — 08:00 bis 21:00 Uhr
 
Fr
08.10.2021
 bis 
 
00.00.0000
 — 08:00 bis 15:00 Uhr
E: 
Mo
27.09.2021
 bis 
Do
30.09.2021
 — 08:00 bis 21:00 Uhr
 
Fr
01.10.2021
 bis 
 
00.00.0000
 — 08:00 bis 15:00 Uhr

Programm - Bildungsurlaube

Bildungsurlaub auf Sylt - Vitalität gewinnen mit der Feldenkrais-Methode

Moshe Feldenkrais (1904-1984), Begründer der Feldenkrais-Methode war Physiker und Judolehrer. Er studierte die Zusammenhänge zwischen Bewegung, Wahrnehmung, Denken und Fühlen. Aus der Erkenntnis ihrer engen Wechselwirkung entwickelte er seine Methode, die von der natürlichen Lernfähigkeit des menschlichen Nervensystems ausgeht. ln den einzelnen Lektionen, die er „Bewusstheit durch Bewegung” nannte, geht es nicht um eine bestimmte Entspannungsmethode, leichte Gymnastik, Körpertraining oder Muskelaufbau, vielmehr kann in diesen Lektionen ein Raum geschaffen werden, in dem Lernen und Entwicklung geschehen kann.

In der Feldenkraiswoche lernen die Teilnehmer ihren Körper besser kennen, damit sie im Alltag und vor allem im Berufsalltag, Bewegungen müheloser und effektiver ausüben können. In kleinen aber oft außergewöhnlichen Bewegungsabläufen lernt das Zentralnervensystem alte oft schädliche Bewegungsmuster in neue, das Skelettsystem entlastende, Bewegungen umzusetzen. Die Feldenkraismethode wirkt sich positiv auf das gesamte Bewegungsverhalten sowie die Psyche aus und baut somit Stress ab.
An den 5 Tagen werden mehrere Lektionen „Bewußtheit durch Bewegung” gegeben. Es wird auch genügend Zeit für Fragen, Erfahrungsaustausch und Umsetzung der Lektionsergebnisse in den Alltag gegeben.
Durch Selbsterforschung und Selbsterkenntnis ist jeder Teilnehmer in der Lage angemessen mit sich selbst und anderen umzugehen. Gleichzeitig lernt er seine Befindlichkeiten kennen (Ursachen von Schmerzen und Unwohlsein sowohl körperlicher als auch seelischer Art) und findet Lösungen für seinen Alltag.
Die Teilnahme ist unabhängig vom Alter, der körperlichen Verfassung oder sonstiger Voraussetzungen.

Wir haben den Bildungsurlaub in der wunderschönen Natur von Sylt angesiedelt, einer friesischen Insel in der Nordsee. Inmitten von langen Stränden, Ferienorten, dem Schlick des Wattenmeeres schulen Sie Ihre Selbstwahrnehmung, verbessern Ihre Beweglichkeit, reduzieren Ihre Schmerzen und kommen gestärkt in Ihren (Arbeits-) Alltag zurück.

Informationen zu Unterkunft/Verpflegung:
HP: Frühstück, 3-Gäng-Mittags-Menü, Kaffee/Kuchen, EZ: 654,50 EUR
Besuch des Freizeitbades Sylter Welle im Preis inbegriffen (Bademantel vorhanden).

Anreise: Sonntag um 15:00 Uhr
Kaffeetrinken um 16:00 Uhr und ein gemeinsames Abendessen
Abreise: Samstag nach dem Frühstück

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, evtl. warme Socken und eine dünne Decke. Matten sind im Seminarraum vorhanden.

Leitung: Elke Kaiser
Ort: Hotel Roth Am Strande, Strandstr. 31, 25980 Westerland/Sylt
Kursgebühr in EUR: je 540,00
Dauer: je 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 20BU21
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (1)
Kurs drucken
A: 
Mo
30.03.2020
 bis 
Fr
03.04.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
B: 
Mo
19.10.2020
 bis 
Fr
23.10.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
C: 
Mo
19.04.2021
 bis 
Fr
23.04.2021
 — 08:30 bis 15:30 Uhr
D: 
Mo
04.10.2021
 bis 
Fr
08.10.2021
 — 08:30 bis 15:30 Uhr

Programm - Bildungsurlaube

Erfolg durch Selbstanwendung - Gesundheitsvorsorge und Stressbewältigung mit Japanischen Heilströmen

MeridianEnergieBehandlung - Hilfe zur Selbsthilfe

In diesem Seminar werden Sie mit einer einfachen und sanften Methode zur Ausgeglichenheit in Berührung gebracht, die jedem zur Verfügung steht. Sie wirkt auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Verschiedene Entspannungstechniken, Meditation sowie Achtsamkeits- und Körperübungen runden das Programm ab, alles mit Freude, Liebe und Humor.

Eine bewusst gelenkte, tiefe Atmung und das sanfte Berühren mit den Händen an bestimmten Energiepunkten, schult die eigene Körperwahrnehmung und bringt Balance in das Energiesystem Ihres Körpers. Als Folge entspannt sich Ihr gesamter Körper tief und wird durch die Energieflussanregung der Meridiane spürbar beweglicher. Ihr Geist wird ruhiger und Sie fühlen sich gelassener. Auch seelische Zustände können positiv beeinflusst werden. So können Sie der Bewältigung Ihres beruflichen Alltags besser begegnen. Sowohl für diejenigen, die unter Stress oder Gesundheitsstörungen leiden, als auch die, die ganz einfach aktiv zur Aufrechterhaltung von Gesundheit und Wohlbefinden etwas beitragen möchten, ist diese Methode geeignet.

Dieses alte Menschheitswissen kann als Urform der Akupunktur angesehen werden und dient zur Entlastung von allen Alltagsbeschwerden (z.B. Rücken, Schulter- oder Nackenbeschwerden durch Computerarbeit). Das wirkt unterstützend bei allen Genesungsprozessen, stärkt das Immunsystem und dient somit der Gesundheitsvorsorge. Viele wertvolle Gesundheitstipps ergänzen das Angebot.

Das Kennenlernen und das Üben der Methode stehen im Mittelpunkt des Bildungsurlaubes. Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, diese Methode gut und sinnvoll im Berufsalltag anzuwenden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ich freue mich auf Sie.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Kissen, Kuscheldecke, Yogamatte (wenn vorhanden)

Leitung: Dagmar Sabine Holl
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 390,00
Dauer: je 38 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 21BU44
C: 
Mo
24.01.2022
 bis 
Do
27.01.2022
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
 
Fr
28.01.2022
 bis 
 
00.00.0000
 — 10:00 bis 15:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Wie kann ich mich für das Thema Diversität sensibilisieren?

Strukturelle Benachteiligung, Diskriminierung und Rassismus gehen uns alle an

Rassismus beginnt nicht erst mit diskriminierenden Gedanken, Worten und Taten, sondern lebt in unseren Haltungen und Werten. Wir werden die Eingebundenheit der eigenen Persönlichkeit in rassistische Denk- und Gefühlsmuster zu erkennen suchen und einen Bogen schlagen zu der rassistischen Prägung in unserer Sozialisation. Im Alltag werden diese Prägungen in vielerlei Hinsicht immer wieder bestätigt. Der Kurs will Erkenntnis stärken, den Kontakt zum eigenen Ich verstärken und insbesondere die Prägungen auf der körperlichen Ebene erfahrbar machen.

Wie resonieren bei dir die Worte: Perfektionismus, Entweder/Oder, Quantität über Qualität, Glauben an das geschriebene Wort, „es gibt nur einen richtigen Weg”, Paternalismus, Angst vor offenen Konflikten, Individualismus, ein Recht auf Wohlbefinden?
Hast du bei einem dieser Worte Abwehr, Unverständnis oder grosse Zustimmung verspürt? Dann ist dieses Angebot genau richtig für dich!

Insbesondere das Embodiment, der auf den Körper bezogene Aspekt der Arbeit, interessiert mich in unseren Treffen. Ich möchte mit euch Identität und unsere identitätsstiftenden Werte neu und vorurteilsfrei beleuchten, um ihre Kraft, positiv wie negativ, für uns greifbar und erlebbar zu machen.

Wir werden:

  • sehr bewegt sein: Mit Hilfe der AlexanderTechnik und Übungen aus der Schauspielarbeit nach M. Tschechov bewegen wir unsere inneren Motivationen, Werte und Wünsche und nehmen ihre Auswirkungen auf uns wahr
  • kurze Texte lesen, um uns mit Begrifflichkeiten und Überlegungen aus der aktuellen Arbeit für Soziale Gerechtigkeit zu verbinden, unsere Widerstände, Ohnmacht, Ärger oder Mut, Offenheit, Engagement zu reflektieren
  • die Werkzeuge des kontinuierlichen Schreibens und Malens benutzen, um für uns verlässliche und vielschichtige Wege zu erproben, uns selbst und Anderen in stärkender Art zu begegnen.

Dieser Kurs

  • bietet eine gemeinsame Erkundungsreise, in der jeder individuell gefragt ist, sich wahrnehmend und teilhabend zu zeigen
  • zeigt Wege auf, wie wir eine verlässliche Person sein können, für Menschen, die unter Alltags-Rassismus oder strukturellen Rassismus leiden

Ich habe mich im letzten Jahr auf den Weg gemacht, Workshops besucht und in meinem internationalen Berufsverband für F.M. AlexanderTechnik begonnen einen neuen Umgang mit strukturellen Rassismus zu praktizieren. Diese Arbeit begann mit der Erforschung meiner Verhaltens- und Denkmuster.

Ich biete einen sicheren Raum, in dem sich alle Beteiligten verletzbar zeigen dürfen.

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die rassismuskritisches Leben stärker in ihrem Alltag und Arbeit verankern möchten und sich fragen, wie eine bewusste Reflexion mit eigenen Privilegien gelingen kann.

Herzliche Einladung auch an alle, die nicht an allen Terminen da sein können.

Leitung: Irene Schlump
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: D: 30,00; Einzeltermin: 15,00
Dauer: 6 Kursstunden, 3 Termine
Kursnummer: 21313
D: 
Mo
15.11.2021
 — 19:00 bis 21:00 Uhr
 
Mo
29.11.2021
 — 19:00 bis 21:00 Uhr
 
Mo
13.12.2021
 — 19:00 bis 21:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Online-Kurse

Visionen werden Wirklichkeit -Lebenswünsche und Ziele effektiv manifestieren

Ein Online-Kurs für mehr Erfüllung und Glück - mit geführten Fantasiereisen

Unsere Wünsche sind wie Karotten vor unserer Nase. Sie sind unsere Vision von dem, was möglich ist. Sie helfen uns, unser Potential zu entfalten und uns in Richtung unseres Seelenkerns zu entwickeln. Sie sind die Zukunft, die sich noch erfüllen wird.

Indem wir unsere tiefsten Wünsche und Ziele entdecken, uns einen ganzheitlichen Zugang zu ihnen verschaffen und sie in allen Dimensionen unseres Bewusstseins mit der Energie ihrer Erfüllung aufladen, sie als Zukunft schon jetzt in uns hineinholen, mobilisieren wir sehr effektive Kräfte, um unsere Wünsche und Ziele zu verwirklichen.

Mit geführten Fantasiereisen energetisieren wir in den folgenden Kurswochen unsere Wünsche und Ziele und geben ihnen von Treffen zu Treffen kontinuierlich mehr Antriebskraft, bis sie beginnen, ihre eigenen Ressourcen anzuziehen. Dabei begleiten wir uns innerhalb unserer Gruppe bei unseren Manifestationsprozessen und tauschen uns zu den eintretenden Fortschritten und Erfolgen aus. Auch achten wir während dieser Wochen auf Aspekte in uns, die in unserem Unbewussten möglicherweise gegen die Erfüllung arbeiten; wir gehen in Kontakt mit diesen Widerständen, um mit der Technik „von Problemen lernen” unseren Kurs in Richtung Erfüllung zu korrigieren und anzupassen. Diese von Ilona Selke und Dr. Rod Newton entwickelte Methode wird als Online-Kurs angeboten.

Sie benötigen: Internetzugang, PC/Laptop/Tablett mit Kamera und Lautsprecher. Dieser Online-Kurs wird über ZOOM angeboten, welches vorab kostenfrei heruntergeladen werden kann: https://www.zoom.us/. Es ist einfach zu handhaben und auch für online-Anfänger gut zu bewältigen.

Leitung: Margit Zink
Ort: Online-Kurs
Kursgebühr in EUR: je 48,00
Dauer: je 8 Kursstunden, 4 Termine
Kursnummer: 21262
C: 
Di
02.11.2021
 bis 
Di
23.11.2021
 — 10:00 bis 11:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Online-Kurse

Fantasiereise online - von Problemen lernen

Transformiere die Probleme Deines Lebens in ein Sprungbrett zu Deinem Glück

Der Onlinekurs „Von Problemen lernen” zeigt Dir den Weg, wie Du die Probleme Deines Lebens in ein Sprungbrett zu Deinem Glück transformieren kannst. Im geschützten Rahmen Deines Zuhauses kannst du Dich auf die geführten Imaginationsreisen einlassen und aus tiefführenden Einsichten lernen.

„Von Problemen lernen” ist eine von Dr. Vernon Wolf und Ilona Selke entwickelte Imaginations-Meditation, die die Teilnehmenden befähigt, belastende und problematische Erfahrungen und konflikthafte Situationen des eigenen Lebens aus ganzheitlicher Sicht zu betrachten, zu verwandeln und sich geistig und emotional wieder auf das auszurichten, was das Problem als tieferen Urwunsch in sich verborgen hält. Die Teilnehmenden können so die positive Absicht hinter ihrem Problem erkennen und es geistig und emotional in seine erfüllte Version verwandeln. Goethes Erkenntnis: „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen” bewahrheitet sich mit dieser Methode auf anschauliche Weise.

Methodisch werden die Teilnehmenden durch eine begleitete Fantasiereise geführt, die in Gruppen- oder Zweiergesprächen vor- und nachbereitet werden. Die Teilnehmenden lernen in diesem Kurs zudem zwei weitere Imaginationstechniken kennen, die ihnen in konkreten Konfliktsituationen des Alltags quasi als „Rescue-Tropfen” durch das Eröffnen neuer Wahl- und Entscheidungsmöglichkeiten Maßnahmen zu Soforthilfe an die Hand geben. 

Das Angebot des Kurses richtet sich an Menschen, die sich weg vom problemorientierten Denken und Fühlen hin zum lösungsorientierten und auf Erfüllung ausgerichteten Denken und Fühlen entwickeln wollen.

Sie benötigen: Internetzugang, PC/Laptop/Tablett mit Kamera und Lautsprecher. Dieser Online-Kurs wird über ZOOM angeboten, welches vorab kostenfrei heruntergeladen werden kann: https://www.zoom.us/. Es ist einfach zu handhaben und auch für online-Anfänger gut zu bewältigen.

Leitung: Margit Zink
Ort: Online-Kurs
Kursgebühr in EUR: je 48,00
Dauer: je 8 Kursstunden, 4 Termine
Kursnummer: 21259
E: 
Di
02.11.2021
 bis 
Di
23.11.2021
 — 18:30 bis 20:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Die Heldenreise des Mannes

Info- und Erlebnisabend für Männer

Das, was einen Mann tief in seiner Seele berührt, ist der Kontakt zum Wesen seines Mannseins. Dies kann er ganz unmittelbar im Kreis von Männern erleben, die ihm gleichen und ihn achten. In unserer Entwicklung zum Mann fehlte uns oft der Kontakt zum Vater oder älteren weisen Männern (Mentoren), die uns das Männliche erfahrbar und begreifbar machten. Unsere heutige Gesellschaft hat keine wirksamen Initiationen oder Übergangsriten mehr, die zum Wesentlichen führen und uns helfen, der eigenen männlichen Kraft zu vertrauen. Männer bleiben oft bis ins hohe Alter am Weiblichen orientiert und spüren mehr oder weniger bewusst einen Mangel an männlicher Identität.

Der Begriff Heldenreise stammt aus der Mythologie und ist ein Bild für eine dem Menschen innewohnende Entwicklungsbewegung: Er verspürt einen Impuls, einen Ruf, folgt ihm und macht sich auf den Weg durch alle Höhen und Tiefen seines Lebens, um zum Wesentlichen zu gelangen.
 
An diesem Abend öffnen wir den Raum für das Thema der Heldenreise und der initiatischen Männerarbeit, dabei schauen wir auf wesentliche Fragen wie:

  • Welche Kernerlebnisse braucht ein Mann, um seine Identität als Mann zu finden?
  • Was bedeutet männliche Initiation für den Einzelnen und für die Gemeinschaft?
  • Wie ist meine Persönlichkeit und was mein Wesen?

Wir tauschen uns aus, gehen auf Fragen ein und haben Raum für lebendige Erfahrungen im Kreis der Männer.  
Wir arbeiten mit der Qualität des Kreises, Erforschen in Übungen das, was uns berührt und beschäftigt, erleben kraftvolle Männlichkeit, aktive Meditationen und Stille.

Dr. Matthias Scharte informiert zudem umfangreich über die Seminarreihe „Die Heldenreise des Mannes”. Ausführliche Informationen zur „Heldenreise des Mannes” auch unter www.zipat.de/heldenreise-des-mannes.45608.html

Leitung: Dr. Matthias Scharte
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 3 Kursstunden
Kursnummer: 21317
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (1)
Kurs drucken
Mi
06.10.2021
 — 19:00 bis 21:30 Uhr

Programm - Körper und Bewegung

Biodanza

Gemeinsam das Leben tanzen!

Biodanza stärkt unsere Lebenslust, beflügelt unser Miteinander und berührt alle Ebenen unseres Seins. Wir tanzen zu Musik aus aller Welt ohne feste Schrittfolge allein, zu zweit, in kleinen Gruppen oder gemeinsam. Zunächst zu lebhaften und anschließend zu stillen Tänzen. Wir fühlen unsere Lebenskraft, lassen uns in der Tiefe berühren und erleben innere Harmonie.
Biodanza heißt übersetzt: Tanz des Lebens und wurde von dem chilenischen Anthropologen und Psychologen Rolando Toro vor rund 50 Jahren entwickelt. Er ist für alle Menschen jeden Alters geeignet, die Lust haben, sich zu Musik zu bewegen und offen für neue Erfahrungen sind. Besondere körperliche Fitness oder Tanzerfahrung sind nicht erforderlich.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, etwas zu trinken und evtl. ein Sitzkissen für die Anfangsrunde

Leitung: Sandra Baumann
Ort: Kulturhaus OSKAR, Saal des Vidar-Zweigs,
(2. Seiteneingang Links), Oskar-Hoffmann-Str. 23, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 20,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 21224
C: 
Sa
20.11.2021
 — 18:00 bis 20:15 Uhr
2)
2) ausgebucht
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (2)
Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Das Rote Zelt - aus Deinem Kraftzentrum als Frau leben

Wir leben in einer sehr aufregenden Zeit. Altes bröckelt, und das Neue entsteht. So auch das Frausein. Was heißt es für dich, in der heutigen Zeit als Frau zu leben? Was ist dir wichtig? Familie, Beruf/Berufung, Beziehung, Muttersein ...

Ein ganz wichtiger Schlüssel zu meiner Kraft, Schönheit und Freude liegt in der Beziehung zu meinem Schoßraum. Aus diesem Zentrum zu leben, heißt für mich, aus meiner inneren Bewegung heraus zu handeln und mich dem Fluss des Lebens anzuvertrauen. Dazu gehört auch, meine Sexualität in Einklang mit meinem Wesen zu gestalten.
So lade ich dich von Herzen zum Roten Zelt ein, einem heilenden, nährenden Raum von Frauen für Frauen.

In den 6 Monaten gehen wir an verschiedene Themen heran, lassen Altes los und laden immer mehr das ein, was uns entspricht und was wir uns wünschen. Du bist herzlich eingeladen, den ganzen Weg mit uns zu gehen! Und du bist auch willkommen, wenn du zu einzelnen Themen dazu kommst.

Mein wunderbarer Körper
Die weibliche Sexualität
Klare Jas und klare Neins
Altes loslassen und Neues einladen
Mein Beitrag für die Welt

Bitte mitbringen: eine Decke, dicke Socken

Leitung: Mari Sawada
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 130,00; A-E: 550,00
Dauer: je 12 Kursstunden, 2 Termine
Kursnummer: 21202
D: 
Fr
19.11.2021
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
 
Sa
20.11.2021
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
E: 
Fr
10.12.2021
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
 
Sa
11.12.2021
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Kraftort - Kreistanz

Sie sind herzlich eingeladen, die tiefe Kraft traditioneller und moderner Kreistänze zu erfahren. Mit Rhythmen aus sehr unterschiedlichen Kulturen, aus dem Orient, aus Europa, Afrika und Südamerika gehen wir auf eine beschwingte und freudvolle Entdeckungsreise. Tanzen wirkt auf den ganzen Menschen und beflügelt Körper, Seele und Geist. Die Gruppe trägt und verbindet. Jede(r) ist willkommen.

Leitung: Tobias Schneider
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 18,00
Dauer: je 2 Kursstunden
Kursnummer: 21134
H: 
So
28.11.2021
 — 14:30 bis 16:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Abenteuer Intimität

Intimität - körperlich wie seelisch - ist ein Abenteuer, ein Wagnis. Mich wirklich so zu zeigen wie ich bin, erfordert Mut und ist oft von der Angst begleitet, abgelehnt zu werden. Als Kind haben wir gelernt, nur die gewünschten Seiten unserer Persönlichkeit auszudrücken und wesentliche Teile zu verbergen, um geliebt zu werden. Diese erlernte Einschränkung macht mich einsam, da niemand sieht, wer ich wirklich bin.
Wie komme ich aus diesem Muster heraus und gehe Risiken ein, um mir selbst und meinen Mitmenschen wirklich nahe zu sein mit klaren Jas und Neins?
Wie kann ich Menschen, die mir nahe sind, wirklich sehen, ohne meine Projektionen?
Eine herzliche Einladung an alle, die ganz sie selbst sein wollen.

Transparente, einfühlsame Kommunikation
Sexualität als bewusster, offener Begegnungsraum
Freiheit und Verbindlichkeit
Umgang mit Wut und anderen starken Gefühlen
Altes Loslassen und Neues einladen
Leitung: Mari Sawada, Christopher Johannes Then
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 80,00; A-E: 350,00
Dauer: je 8 Kursstunden
Kursnummer: 21203
D: 
So
21.11.2021
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
E: 
So
12.12.2021
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Musik und Gesundheit

Singen erleben

Begegnung mit meiner Stimme - meinem Gesang

„Schläft ein Lied in allen Dingen,
die da träumen fort und fort
und die Welt hebt an zu singen,
findest du das Zauberwort!”   (J. v. Eichendorff)

Das Singen ist eine Quelle der Freude und Kraft. Sie befindet sich in uns selbst. Es ist die Begeisterungsfähigkeit in uns, die sich durch das Wecken der Freude beim Singen zeigt. Wenn wir lernen aus ganzer Seele und von ganzem Herzen zu singen, dann kommen wir in Kontakt mit dieser Quelle.

Wie kommen wir dort hin? Es ist einmal die Kenntnis von unserem Atem beim Singen, so dass wir Leichtigkeit beim Singen empfinden und dem natürlichen Fließen unserer Stimme Raum geben. Körperübungen, Atem- und Stimmübungen bereiten uns auf das Erleben mit unserem Gesang vor. Eingebettet in gemeinsames Tönen erfahren wir unseren Stimmklang. So gewinnen wir unser Vertrauen in die eigene Stimmkraft.
Lieder aus aller Welt werden uns dabei begleiten. Gesangliche Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Viele Völker der Erde wissen um die Heilkraft des Singens für Körper, Seele und Geist. Dieses Wissen ist heute noch lebendig. Es erhält unsere Freude und erinnert uns an die Schönheit des Lebens.

Leitung: Jutta Carstensen
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 40,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 21147
F: 
Sa
20.11.2021
 — 14:00 bis 17:00 Uhr
G: 
So
30.01.2022
 — 14:00 bis 17:00 Uhr
H: 
Sa
19.02.2022
 — 11:00 bis 14:00 Uhr
I: 
Sa
19.03.2022
 — 16:00 bis 19:00 Uhr
J: 
Sa
30.04.2022
 — 11:00 bis 14:00 Uhr
K: 
So
29.05.2022
 — 11:00 bis 14:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Natur erleben · Geomantie

Ein Tag im Wald

Waldbaden und meditatives Wandern mit Yoga

Wir gehen in den Wald und sofort wird es still, der alltägliche Lärm verstummt. Ein Teppich aus Moos und Humuserde unter unseren Füßen nimmt uns auf. Der Vogelgesang, das Plätschern eines Baches begleitet uns durch den Tag. Wir tauchen ein in die heilende Welt des Waldes, die uns Menschen seit Jahrtausenden als Kraft- und Energiequelle dient. Im Wald beruhigen sich unsere Gedanken und unser Körper kann sich entspannen und Kraft schöpfen. Diese Effekte haben bereits 1982 japanische Mediziner wissenschaftlich nachgewiesen. Mittlerweile wird dort das Waldbaden als anerkannte Anti-Stress-Management-Methode gefördert.

Die heilsame Wirkung des Ökosystems Wald erhöht sich noch, wenn wir bewußt unsere Sinne mit der Natur verbinden - lauschen, fühlen und staunen. Langsames und achtsames Gehen entschleunigen und öffnen uns für die besonderen Augenblicke im Wald. Leichte Yogaübungen in der Natur laden uns zur Ausrichtung und Zentrierung ein. Gedichte und einfühlsame Texte verbinden Wahrnehmungsübungen aus der Meditation und dem Yoga mit Waldbadenübungen zu einer stimmigen Komposition, aus der Sie Gesundheit und Wohlbefinden schöpfen.

Bitte mitbringen: der Witterung angepasste Kleidung für längere Aufenthalte in der Natur und festes Schuhwerk, eine Kleinigkeit zum Essen und Trinken.

Leitung: Norbert Mohr, Monika Vonau
Ort: Treffpunkt: Wanderparkplatz am Haus Haard,
Haardgrenzweg 338, 45739 Oer-Erkenschwick
Kursgebühr in EUR: je 48,00
Dauer: je 6 Kursstunden
Kursnummer: 21119
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (1)
Kurs drucken
A: 
So
25.04.2021
 — 11:00 bis 16:30 Uhr
B: 
So
10.10.2021
 — 11:00 bis 16:30 Uhr

Programm - Online-Kurse

YOGA am Sonntag - die kraftvolle Verbindung von Körper, Atem und Geist

„Viele menschliche Probleme haben ihre Ursachen weniger in den äußeren Lebensbedingungen als in der Unruhe des eigenen Geistes und dem fehlenden seelischen Gleichgewicht.” Dalai Lama

Ich lade Dich zu diesem Sonntag-Yoga-Seminar ein!
Du kannst Dein Leben mit der unglaublichen Kraft der Yoga-Meditation und Entspannungsübungen entschleunigen, Dich mit Deinem wahren innersten Selbst verbinden und das tiefe Gefühl von Entspannung, Kraft, Ruhe, Freude, Klarheit und Frieden erleben.
Die leicht nachvollziehbaren Yoga-Atem-Meditation und Entspannungsübungen lehren Dich ganz im Augenblick zu sein und die Kraft der Stille zu spüren. Wir halten inne, um der Vorgänge in uns selbst gewahr zu werden, zu spüren und unsere Sinne zu schärfen, nach innen wie nach außen.
Durch Gewahrsein und Transformation kann Yoga Heilung bringen.
Wenn wir langfristig einzelne Teile unseres Körpers - Tempel unserer Psyche - oder seine Erinnerungen aus der Wahrnehmung verdrängen oder diese ablehnen, können wir erkranken. Das Leugnen und Verdrängen dessen was ist, führt zu Blockaden im Prana-Energie-Fluss und wir werden krank, erschöpft, ausgebrannt.

Jedes Symptom, jede Krankheit, ist auch eine Chance, um hinzuschauen, zu erkennen und Veränderungen einzuleiten. Vielen unserer Symptome und Krankheiten liegen negative Gedanken zu Grunde, Zweifel, mangelndes Selbstbewusstsein, mangelnde Selbstliebe. Hierbei kann uns Yoga unterstützen und helfen.

Geübt werden Übungen aus folgenden Yogastilen:

  • Hatha  Yoga - Asanas-Übungen
  • Vinyasa Yoga - fließenende Atem-Bewegungsabfolgen
  • Yin Yoga - Asanas werden länger gehalten
  • Yoga Nidra - liegende Tiefenentspannungstechnik
  • Yoga-Meditationen

Ziel ist, die Einheit, die Harmonie von Körper, Geist und Seele neu zu erfahren, Beschwerden lindern (Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Schilddrüsenunterfunktion, Migräne, Verdauungsbeschwerden, Burnout, Übergewicht). Ich freue mich auf Dich!

Du benötigst ein Internetzugang, ein PC/Tablett/Smartphone mit Mikrophon und Kamera. Sei mutig, trau Dich, gerne unterstützen wir Dich dabei!

Leitung: Christina Gott
Ort: Online-Kurs
Kursgebühr in EUR: je 20,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 21261
B: 
So
31.10.2021
 — 10:00 bis 12:00 Uhr
C: 
So
07.11.2021
 — 13:00 bis 15:00 Uhr
D: 
So
12.12.2021
 — 10:00 bis 12:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

5Rhythmen Tanz- und Bewegungsmeditation

Tanzend können wir Stress und Anspannung in Körper und Seele lösen, innere Balance und Lebensfreude gewinnen und den Körper in Bewegung bringen. Wir bewegen uns durch die Rhythmen: Flowing Staccato Chaos Lyrical Stillness®. Wir üben in unseren Körper hinein zu hören, uns mit dem Atem zu bewegen und einen eigenen lebendigen Bewegungsausdruck zu finden.

Die 5Rhythmen tanzen wir ohne feste Tanzschritte, zumeist barfuß oder in weichen Tanzschuhen. Wir tanzen alleine, mit einem Gegenüber und mit der ganzen Gruppe. Phasen von ausdrucksstarkem Tanz sind gleichermaßen geplant wie ruhigere Phasen der Reflexion und Integration des Erlebten.

Bitte mitbringen: bequeme bewegungsfreundliche Kleidung (auch zum Wechseln), Handtuch, Trinkwasser

Leitung: Christine Riemer
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 30,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 21133
G: 
So
07.11.2021
 — 14:00 bis 16:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg - Basis-Seminar

In diesem Bildungsurlaub lernen Sie die Kerntechnik der Gewaltfreien Kommunikation kennen und trainieren die Anwendung - mit Humor und Leichtigkeit - anhand vieler praktischer und lebensnaher Beispiele.

Die Gewaltfreie Kommunikation ist eine besondere Gesprächsform, die von Marshall B. Rosenberg entwickelt wurde und die auf erstaunliche und tiefgreifende Weise unsere Kommunikationsmöglichkeiten verbessert.

Sie ist ein geeignetes Mittel dafür,

  • anderen Menschen das eigene Empfinden mitzuteilen
  • zu sagen, was Sie möchten oder brauchen, ohne dabei ver­letzend zu kritisieren
  • schwierige Gespräche vorzubereiten
  • andere Menschen zu verstehen
  • Konflikte in Familie, Partnerschaft und Beruf friedlich und wirksam zu lösen

Besondere Beachtung findet in dem Seminar die Frage, wie in Gesprächen mit Ärger umgegangen werden kann und welche Bedeutung das Mitgefühl in der Gewaltfreien Kommunikation hat.

Leitung: Ulrike Fehling
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 280,00
Dauer: 23 Kursstunden, 3 Tage
Kursnummer: 21BU23
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (1)
Kurs drucken
A: 
Mi
17.02.2021
 bis 
Do
18.02.2021
 — 09:00 bis 16:00 Uhr
 
Fr
19.02.2021
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:00 bis 15:00 Uhr
B: 
Mo
11.10.2021
 bis 
Di
12.10.2021
 — 09:00 bis 16:00 Uhr
 
Mi
13.10.2021
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:00 bis 15:00 Uhr

Programm - Bildungsurlaube

Rücken - Yoga-Präventionsübungen am Plöner See

Verspannungen im Rücken, Hals oder Nacken mit Yoga lösen

„Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe.
Wer Ruhe findet ist sicher. Wer sicher ist, ist überlegen.
Wer überlegt, kann verbessern.”  (Konfuzius)

 
Die zunehmenden Belastungen im Arbeitsalltag, die Informationsfülle, schnelle Veränderungen von Arbeitsprozessen und die fehlende Balance von Arbeit und Erholung, führen vermehrt zu Rücken-, Hals- oder Nackenbeschwerden.

In diesem Bildungsurlaub möchte ich Ihnen mit Hilfe von Yoga näher bringen, wie Sie selbst für einen gesunden, starken und schmerzfreien Rücken sorgen können. Dazu gehört auch eine aufrechte Haltung und ein gesundes Gefühl, um im Arbeitsalltag leistungsfähig zu sein. Yoga zeigt Ihnen ganz pragmatisch, alltagssicher und -tauglich, wie Sie einen fitten und gestärkten Rücken entwickeln. Durch die Vermittlung von praktischen Yogaübungen/Asanas, Atemübungen/Pranayama, Entspannungsübungen, Meditationen und achtsamen Bewegungen, wird die Selbstwahrnehmung und -verantwortung gestärkt. Dabei werden Sie lernen, Ihre eigenen Stressmuster zu verstehen und diese zu bewältigen. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie sich neue Verhaltensmuster und Strategien aneignen können.

Das Ziel wird sein, individuelle Lösungen für Ihre Rückenschmerzen zu finden. Ganz wichtig dabei ist eine gute Prävention, eine aktive Pausengestaltung mit Yoga, ggf. eine Veränderung Ihres persönlichen Lebensstils, sowie eine gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf und Auszeiten.

Dieser Bildungsurlaub befähigt Sie, Ihre  eigene Yogapraxis zu entwickeln, die für eine nachhaltige Wirkung unerlässlich ist.  Eine tägliche Wiederholung der individuell erlernten Übungen/Asanas, leichte Atemtechniken, Achtsamkeitsübungen im Sitzen, im Stehen und/oder im Liegen bringt Sie ganz schnell und einfach in Ihr Gleichgewicht. So schalten Sie ein paar Gänge runter und können mit klarem Kopf und entspanntem Rücken und neuer Energie zur Tat schreiten.

„Was du mir sagst, das vergesse ich.
Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich.
Was du mich tun läßt, das verstehe ich.”  (Konfuzius)

Unser Bildungsurlaub findet in der Akademie am See im Naturerlebnisraum Koppelsberg statt, nahe der Kleinstadt Plön, umgeben von einem Garten mit alten Bäumen und einem weiten Blick über den Großen Plöner See. Dort können Sie ausruhen, die Natur erleben, einfach sein.

Informationen zur Unterkunft/Verpflegung: 
Kosten: 457,00 EUR
Der Bildungsurlaub kann nur in Verbindung mit der U/V gebucht werden.

Anreise: Sonntag, gemeinsames Abendessen 19:00 Uhr
Abreise: Samstag nach dem Frühstück

Bitte mitbringen: bequeme Trainingsbekleidung, dicke Socken eine Yoga-Matte und eine Decke (wenn vorhanden).

Leitung: Christina Gott
Ort: Akademie am See, Koppelsberg 7, 24306 Plön
Kursgebühr in EUR: 380,00
Dauer: 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 21BU29
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (1)
Kurs drucken
Mo
11.10.2021
 bis 
Fr
15.10.2021
 — 09:30 bis 16:30 Uhr

Programm - Lebensgestaltung

Lebensmuster und Schattenthemen verwandeln

Warum musste mir das passieren? Warum geschieht mir immer wieder das Gleiche?

An diesen Abenden erforschen wir diese Fragen und erkennen, wie wir Änderungen in unserem Leben erzielen können. Dabei werden wir zunächst entdecken, in welchem Ausmaß unser Leben von ganz individuellen Lebensmustern bestimmt wird. Einem anderen Menschen passiert nicht das Gleiche wie mir, weil er mit anderen Themen verbunden ist. Jeder Mensch trägt einen individuell gepackten Rucksack mit sogenannten Schattenthemen mit sich herum. Bei den Schattenthemen kann es sich um verdrängte oder unterdrückte Gefühle sowie um abgespaltene oder nicht genügend gelebte Bedürfnisse handeln. Als Schatten können auch ungünstige Einstellungen und Glaubenssätze in uns wirken oder innere Anteile mit unbewussten Absichten, die im Widerspruch zu unseren bewussten Zielsetzungen stehen. Dieses in uns Lebende zieht in der Außenwelt Ereignisse an, die auf es aufmerksam machen. Dies wiederholt sich so lange, bis wir uns des jeweiligen Themas genügend bewusst werden und uns ihm stellen.

Anhand unseres individuellen Schicksals, welches sich in unseren Lebensmustern zeigt, können wir erkennen, was in uns lebt und der Zuwendung bedarf. An diesen Abenden lernen wir Methoden eines angemessenen Umgangs mit unseren Schattenthemen, wodurch es uns gelingen kann, diese Themen zu erlösen und die problematischen Lebensmuster zu verwandeln.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, 1. Etage, Praxisgemeinschaft Martin,
Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 30,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 21207
C: 
Mi
08.12.2021
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Schutz vor Energievampiren - Tages Workshop

Haben Sie das auch schon mal erlebt, dass man sich völlig ausgelaugt fühlt, wenn man mit bestimmten Personen Kontakt hatte? Interessanterweise sind es immer die gleichen Personen, bei denen wir uns so fühlen. Warum ist das so, woran liegt das?
Ich nenne diese Menschen „Energievampire”… Sie rauben uns unsere Energie. Jeder von uns kennt so einen Menschen, Mutter, Vater, Schwester, Freund … Sie wirken immer negativ. Sie berauben uns unserer Energie und irgendwann möchten wir garnicht mehr mit diesen Personen in Kontakt treten.

Manchmal erlebt man sogar eine Person, die man gut kennt, seltsam verändert, so als ob diese Person irgendwie anders ist als sonst, quasi was mit sich „rumschleppt”. In meiner Tätigkeit als Coach erlebe ich es häufig, dass Kollegen aus den gesundheitlichen Berufen von ihren Patienten Dinge übernehmen und plötzlich Symptome zeigen, die vorher ihre Patienten hatten. Manchmal sind gerade Therapeuten oder Ärzte, kränker als ihre Patienten. Übernehme auch ich die Einstellung, die schlechte Energie der Energievampire?

Wie kann ich mich vor Energievampiren schützen, ohne den Kontakt zu ihnen komplett einzustellen? Es gibt viele Methoden, die einen Schutz versprechen.
In diesem Workshop untersuchen wir gemeinsam und lernen, welcher Schutz für einen selbst sinnvoll und wirksam ist und wie wir vorgehen müssen, um dies herauszufínden.

Leitung: Ingo Rasche
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 90,00
Dauer: je 8 Kursstunden
Kursnummer: 21205
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (1)
Kurs drucken
A: 
Sa
28.08.2021
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
B: 
Sa
16.10.2021
 — 10:00 bis 17:00 Uhr

Programm - Lebensgestaltung

Systemische Aufstellungsarbeit als sozial-künstlerische Methode

Die systemische Aufstellungsarbeit ist eine hochwirksame Methode, die das Erkennen der inneren Dynamik und die Wirksamkeit alter Muster und Gewohnheiten ermöglicht. Diese wurden zumeist in der Kindheit entwickelt oder wirken seit Generationen im Familienstrom. Der Verwirklichung individueller Ziele und Lebensaufgaben im Beruf wie auch im privaten Leben stehen sie oft im Weg. Erst wenn die dazu gehörigen Gefühle, Bilder, Symptome erkannt und angenommen werden, kann das Alte verwandelt und integriert werden.

Im Dialog und ggf. Rollentausch mit den einzelnen Vertreterpositionen wird Selbsterkenntnis, Wandlung und Integration ermöglicht. Innerer Frieden, Verbundenheit und wache Präsenz stellen sich ein, neue Wege werden sichtbar.
Nun gilt es, neu gefundene Lösungen, die die Lebenskräfte stärken, im Alltag zu erproben. So kann sich die eigene Individualität mit ihrem Lebensentwurf verbinden und ihn in Freiheit schöpferisch entfalten.

Für eigene Aufstellungen sowie bei persönlichen Anliegen bitte vorher mit der Kursleitung in Kontakt treten.

Bitte mitbringen: Kleinigkeit für das gemeinsame Pausenbüffet.

Leitung: Annette G. Geersen
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 15,00 Seminarteilnahme; je 100,00 eigene Aufstellung
Dauer: je 5 Kursstunden
Kursnummer: 21111
H: 
So
21.11.2021
 — 12:00 bis 16:00 Uhr
I: 
So
05.12.2021
 — 12:00 bis 16:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Gesundheitsvorsorge - mein Hund und ich im Erzgebirge

Stärkung des Selbstbewusstseins, der Inneren Balance, der Lebensenergie und Entspannungsfähigkeit im beruflichen Kontext

In diesem Bildungsurlaub werden verstärkt die positiven Aspekte des Haustiers Hund in Bezug auf die physische und psychische Gesundheit des Menschen beleuchtet. Die eigene Lebenssituation wird reflektiert und ressourcenorientierte Lösungsansätze werden kreativ erarbeitet, um sie in den Alltag zu integrieren.
Sie erkennen den Stress-Senkungs-Faktor Hund und wie sich der tägliche Kontakt und die Bewegung mit ihm gesundheitsfördernd auf Ihre Psyche und Ihren Körper auswirken. Sie entdecken, welche Rolle Ihr Hund in Ihrer Work-Life-Balance spielt und wie Sie ihn in Ihr eigenes Stress-Management-Konzept einbauen können.
Ihr Hund ist im Seminarraum herzlich willkommen.
Sie vertiefen ihre Kenntnisse und erörtern folgende Fragestellungen:

  • Was lehrt mich der Hund?
  • Wann und wie senkt der Hund Stress?
  • Was sind Hinweise darauf, dass er dies tut?
  • Gibt es einen direkten Zusammenhang zwischen meinem Stressverhalten und der Reaktion meines Hundes?
  • Wer oder was ist der Auslöser, und wer reagiert darauf - der Hund oder ich?

Gemeinsam mit Ihrer Fellnase entspannen und Alltagsstress abbauen
Menschen mit Hund sind fitter und in der Regel schlanker. Koronaren Herzkrankheiten, Bluthochdruck und Übergewicht wird durch die täglichen Spaziergänge vorgebeugt und das Immunsystem nachweislich gestärkt. Belegt ist, dass die reine Anwesenheit von Tieren und vor allem das Streicheln helfen, den Blutdruck und die Herzfrequenz der Menschen zu senken. Sogar der „Winter-Blues”, eine jahreszeitlich bedingte Depression, tritt bei Menschen mit Hund seltener auf. Außerdem leiden Hundebesitzer seltener unter sozialer Kontaktarmut, was zusätzlich zur Gesunderhaltung beiträgt, da sich die psychische Stabilität positiv auf den Körper auswirkt.

Streicheleinheiten gegen Bürostress
Anhaltende Kopfschmerzen oder Rückenprobleme, Gereiztheit oder Antriebslosigkeit sind ernst zu nehmende Warnzeichen. Stressreaktionen im Körper sind zwar natürlich und waren in der Steinzeit lebensrettend, aber der Mensch ist grundsätzlich nicht für eine Dauerbelastung geschaffen. Ständig unter Druck zu stehen, schwächt das Immunsystem und ist daher ein Auslöser für Krankheiten.
Studien zufolge erhöht ein Hund die Überlebenswahrscheinlichkeit von Menschen mit einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Patienten mit Hund sind nach einer Operation oder mit einer chronischen Krankheit entspannter spüren weniger Schmerzen oder benötigen weniger Medikamente. Inzwischen ist ebenfalls durch Studien belegt, dass ein Hund im Büro einen positiven Einfluss auf Teambildung und Arbeitsabläufe der Mitarbeiter hat. Rahmenbedingungen und Argumentationshilfen zur Mitnahme des Hundes ins Büro werden im Seminar vorgestellt.

Stress- und Burnout-Prävention durch Bewegung und Entspannungsmethoden

Im Seminar vertiefen Sie Ihre Kenntnisse der Entspannungsmethoden Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Yoga & Meditation, Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion nach Jon Kabat-Zinn sowie Qi Gong und Tai Chi. Sie entwickeln Ihre individualisierte Durchführung der Methoden und reflektieren diese innerhalb der Gruppe.
Identifizierte Innere Antreiber und Verhaltensmuster, die unser Leben und unser persönliches Stressempfinden unverhältnismäßig beeinflussen können, werden durch praktische Übungen beleuchtet. Die Methoden können über den Bildungsurlaub hinaus im Berufsalltag angewendet werden, um diesem kraftvoll, flexibel und gelassen entgegenzutreten.
Einen Schwerpunkt dieses Bildungsurlaubs bildet das Aufdecken möglicher Hindernisse bei der Umsetzung der persönlichen Maßnahmen zur Stress- und Burnout-Prävention, Energiegewinnung und Entspannungsfähigkeit. In Arbeitsgruppen entwickeln Sie im Laufe der Seminar-Woche tragfähige Argumente dafür, warum und wie der Hund Ihre Gesundheit fördert, Ihre Lebensenergie und Resilienzfähigkeit erhöht und Ihr Leben bereichert. In Vorträgen erhalten Sie Kenntnisse für Sicherheit, Gelassenheit und Energie im Berufsleben, entdecken ein modernes Zeitmanagementsystem und die Möglichkeiten, Lebenssinn in sich aufzuspüren und mehr Glück und Zufriedenheit zu empfinden.
Unser vierbeiniger Begleiter erhöht im Seminar durch seine Anwesenheit unser Verständnis für die Zusammenhänge von Verhaltensweisen, Prioritäten und Angewohnheiten um ein Vielfaches.

Bitte bedenken Sie, dass Ihr Hund in diesem Bildungsurlaub intensiver und häufiger als zu Hause Kontakt mit seinen Artgenossen hat. Bitte schätzen Sie selbst ein, ob er hierfür geeignet ist und er ohne Stress für sich und die anderen Hunde teilnehmen kann.

Die Kursleiterin ist über ihre Erfahrungen als Seminar-Referentin für Stress- und Burnout-Prävention hinaus auch ausgebildete Tierschutz-Lehrerin für Kinder und junge Erwachsene im Schulunterricht. Sie ist selbst mit Hunden aufgewachsen und lebt mit ihrem Mann, Hund und Katzen zusammen auf dem Land. Zurzeit befindet sie sich in Ausbildungen zur Heilpraktikerin Psychotherapie und Hundepsychologin.

Wir haben für den Bildungsurlaub „Dein Hund & DU” das Seminarhotel „Altes Zollhaus” ausgewählt. Das Landhotel ist ein Hundehotel und seit vielen Jahren erfahren ist in der Beherbergung von Mensch und Hund. Ist Ihr Hund verträglich mit anderen Artgenossen und ein ruhiger Vertreter seiner Art, dann steht sogar der Mitnahme in den Seminar-Raum nichts im Wege. Ansonsten beschränken sich die gemeinsamen Stunden von Hund & Herrchen bzw. Frauchen auf die Pausen zwischen den Unterrichtseinheiten, die gern gemeinsam in der Gruppe mit den Hunden genossen werden können. Die direkte Umgebung des Landhotels lädt in jedem Fall dazu ein. Läufige Hündinnen dürfen am Seminar leider nicht teilnehmen. Bitte wählen Sie diesbezüglich einen passenden Seminar-Termin.

Gleich gegenüber des Hotels befindet sich die „Hundewiese” für den schnellen Gang. Für längere Spaziergänge, ob allein oder „in der Meute” laden die Wanderwege in alle Richtungen ein. Bitte beachten Sie, dass Ihre Vierbeiner aus Rücksicht vor Wild im Wald ausschließlich an der Leine geführt werden müssen (siehe www.landhotel-altes-zollhaus.com).

Informationen zu Unterkunft/Verpflegung:
HP: Frühstück-Buffet (nach Wunsch ein warmes ayurvedisches Frühstück) und ein 2-Gang-Mittagsmenü (vegetarisch oder ayurvedisch), inkl. Wasser
Abendessen a la carte (individuell, nicht im HP-Preis enthalten).
Nur am Anreisetag ist die HP abends.
EZ: 642,00; DZ: 399,00 p.P.; Kurtaxe: 1,00 EUR p.P./Tag.
Der Hund (nur ein Hund/Zimmer): 10,00 EUR/Nacht (ohne Verpflegung)
Der Bildungsurlaub kann nur in Verbindung mit der U/V im Hotel gebucht werden.

Anreise: Sonntag, Hunde-Treff um18 Uhr vor dem Hotel,
gemeinsames Abendessen um 19 Uhr im Hotelrestaurant
Abreise: Samstag nach dem Frühstück

Kissen, Matten, Decken für die Yoga-Einheiten sind vorhanden.

Bitte mitbringen: wetter- und wandergerechte Kleidung und Schuhe, bequeme Trainingsbekleidung für die Seminarzeiten, evtl. dicke Socken, Schreibblock und Stifte sowie eine Liegedecke für Ihren Hund (für den Seminarraum)

Leitung: Kathleen Schwiese
Ort: Landhotel Altes Zollhaus, Altenberger Str. 7,
01776 Neuhermsdorf, Erzgebirge
Kursgebühr in EUR: 380,00
Dauer: 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 21BU28
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (1)
Kurs drucken
Mo
18.10.2021
 bis 
Fr
22.10.2021
 — 09:30 bis 16:30 Uhr

Programm - Bildungsurlaube

Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR) - durchatmen im Bergischen Land

Ein Weg zu mehr Lebensqualität und Lebensfreude

"Unsere Verabredung mit dem Leben findet immer im gegenwärtigen Augenblick statt. Und der Treffpunkt unserer Verabredung ist genau da, wo wir uns gerade befinden."     Thich Nhat Hanh

In der heutigen Zeit leiden viele von uns unter Leistungsdruck, dem Tempo des Alltags mit seinen vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen und dem Gefühl, immer funktionieren zu müssen. Dabei kommen eigene Bedürfnisse und Wünsche häufig zu kurz. Manchmal werden wir uns zwar bewusst, dass uns im Hier und Jetzt etwas fehlt, aber wir verschieben dieses immer wieder auf später. Nicht selten sind Erschöpfung und stressbedingte Erkrankungen die Folge. Wie können wir lernen, mit Belastung so umzugehen, dass sie uns nicht krank macht? Wie können wir in einem herausfordernden Alltag immer wieder Kraft schöpfen und uns unsere Lebensfreude erhalten?

Der Bildungsurlaub basiert auf dem von Jon Kabat-Zinn entwickelten Programm des MBSR (Sterssbewältigung durch Achtsamkeit). Verschiedene Achtsamkeitsübungen wie Bodyscan, Körperübungen und Meditation unterstützen die Entwicklung von innerer Klarheit und Ruhe, so dass wir unser Leben bewusster gestalten können. Ein wesentlicher Aspekt wird der Transfer des Gelernten in den Alltag sein, wie wir konkret mit Stressbelastung umgehen und gut für uns sorgen können.

Zielgruppe:

  • Menschen, die mit einem stressvollen Alltag gelassener umgehen möchten
  • Menschen, die stressbedingten Erkrankungen vorbeugen oder einen heilsamen Umgang mit deren Folgen finden möchten
  • Menschen, die aktiv etwas zur Verbesserung ihrer Lebensqualität tun möchten
  • Menschen, die die Inhalte des Seminars in ihre berufliche Tätigkeit integrieren möchten

Inhalte:

  • Was ist Achtsamkeit
  • Autopilot und bewusstes Handeln
  • Achtsamkeitsübungen wie Bodyscan, Körperübungen, Meditation im Sitzen und Gehen
  • Individuelle Stressauslöser und Stressreaktionen erforschen
  • Selbstfürsorge
  • Transfer in den Alltag

Ziele:

  • Den Zusammenhang zwischen Körper, Gedanken und Gefühlen zu erforschen
  • Automatische Stressmuster erkennen und ggf. zu verändern
  • Innere Ruhe und Gelassenheit entwickeln
  • Selbstfürsorge praktizieren
  • Selbstakzeptanz und Lebensfreude fördern
  • Lebenskraft stärken

Wuppertal ist eine grüne Stadt sowohl mit einem vielfältigen kulturellen Angebot als auch mit zahlreichen Grünanlagen. Das neu renovierte Tagungshaus liegt in einer grünen Oase: inmitten einer weitläufigen Parkanlage mit wunderbaren alten Bäumen, nahe dem Botanischen Garten, so dass es sich auch für eine Auszeit und einen Rückzug gut eignet.

Informationen zu Unterkunft/Verpflegung: VP
Kosten für U/V in EZ: A: 541,00; B: 550,00

Anreise: Mo bis 12 Uhr, 12:30 Uhr gemeinsames Mittagessen
Abreise: Freitag nach dem gemeinsamen Mittagessen

Leitung: Angelika Feld
Ort: Tagungszentrum Auf dem heiligen Berg, Missionsstr. 9,
42285 Wuppertal
Kursgebühr in EUR: je 460,00
Dauer: je 35 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 21BU32
B: 
Mo
07.03.2022
 bis 
 
00.00.0000
 — 13:30 bis 18:00 Uhr
 
Di
08.03.2022
 bis 
Do
10.03.2022
 — 09:30 bis 18:00 Uhr
 
Fr
11.03.2022
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:30 bis 13:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Ätherische Öle - Emotionen in Balance bei Stress, Beruf, Sport, Freizeit und Familie

Fühlen Sie sich gestresst? Sie können nicht entspannen? Bricht Ihr Gefühlskonstrukt manchmal zusammen?
Zur Stressbewältigung können reine ätherische Öle wunderbar eingesetzt werden. Stress kann durch Einatmen ätherischer Öle mittels Diffuser reduziert werden, ganz einfach im Büro oder in der Küche beim Kochen. Eine weitere einfache Möglichkeit ist das Verreiben auf der Haut und tiefes Einatmen, z.B. auf der Heimfahrt, im Auto, so ganz nebenbei. Das spart den Wutausbruch an der roten Ampel oder den Ärger über den Vorausfahrenden.
Endlich mal wieder Ein- oder Durchschlafen? Auch hier wirkt ein ätherisches Öl wahre Wunder. Zu nah am Wasser gebaut? Hier hilft ein emotionales ätherisches Öl. Und alles ohne Risiken und Nebenwirkungen!
An diesem Abend werden verschiedene ätherische Öle zum Ausprobieren vorgestellt.

Bitte mitbringen: 5,00 Euro für die zu probierenden Öle

Leitung: Ingo Rasche
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 15,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 21213
B: 
Sa
12.02.2022
 — 15:00 bis 17:30 Uhr
2)
2) ausgebucht
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (2)
Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Focusing

In jeder Situation, zu jedem Thema bildet sich im Körper spontan ein Gefühl. Dieses ist oft so leise und subtil, dass es übersehen und übergangen wird. Im Focusing lernen wir, diesem Gefühl unsere Aufmerksamkeit zu schenken. Es kann sich dann in einer Weise entfalten, die uns neue, hilfreiche Erkenntnisse und weiterführende Entwicklungen ermöglicht. Focusing ist z.B. hilfreich, wenn man angespannt und unter Druck ist, etwas tun zu müssen, oder es schwer findet, Entscheidungen zu treffen, oder wenn man für Erwartungen von außen sensibler ist als für sich selbst. Wenn man Focusing erlernt hat, kann man sich damit selbst innerhalb kurzer Zeit gut zentrieren, aus Stress befreien, seine Gefühle klären und neue Orientierung in Lebens- bzw. Entscheidungsfragen gewinnen.
An diesen Abenden werden die sechs Schritte des Focusing vermittelt. Durch die praktische Arbeit mit ihnen lernen wir, sie jeweils individuell anzuwenden, so dass die Teilnehmer nach dem Kurs dann auch alleine oder im „partnerschaftlichen Focusing” mit Freunden oder Bekannten weiterhin die fruchtbare Wirkung erfahren können.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, 1. Etage, Praxisgemeinschaft Martin,
Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 25,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 21211
C: 
Mi
24.11.2021
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Natur erleben · Geomantie

Naturwanderung und Meditation an der Ruhr

Wo die Erdkräfte und Naturwesen uns unterstützen

Mit geöffneten Sinnen spazieren wir in idyllischer Natur gemeinsam entlang der erfrischenden Ruhr zu einem mystischen Ort in Witten Herbede, auf fast barrierefreien Wegen. An diesem Ort befindet sich ein alter, aktiver und geomantisch bedeutsamer Energiepunkt Wittens mit einem besonderem Portal, wo wir meditieren werden. Die dortigen besonderen Erdkräfte und speziellen Naturwesen können uns unterstützen und helfen. Wir lernen Feinstoffliches wahrzunehmen und damit einfühlsam umzugehen.

Überall auf der Erde gibt es Kraftplätze wie z.B. Stonehenge, die Externsteine oder die Stiepeler Dorfkirche. Jeder Platz ist einzigartig, die meisten sind unbekannt oder in Vergessenheit geraten.

In diesen Naturführungen zu einem speziellen Kraftplatz mit Meditation vor Ort lassen sich die Themen leichter und wirkungsvoller angehen. Die Erdkräfte und Naturwesen können uns unterstützen, wenn wir uns bewusst, liebevoll und wertschätzend auf sie einlassen. Nach kurzen Einleitungen gehen wir über ins kontemplative Spüren, Wahrnehmen, Verbinden und themenspezifische Meditieren bzw. Wirken. Innerhalb einer geschlossenen Gruppe potenziert sich der Prozess und die Kraft und die Wirkung ist umso intensiver.
Mit der Methode der kontemplativen Naturmeditation wollen wir unser Ziel erreichen: Erspüren eines besonderen Ortes, Naturverbindung aufbauen und themenspezifisch Meditieren bzw. Wirken, diese Form der Naturmeditation kennenlernen oder vertiefen, als eine Möglichkeit der Persönlichkeitsentfaltung und -entwicklung.
Meine Naturwanderungen sind offen für Jeden. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Jenseits
Portal zu den Ahnen
Auflösung alter Strukturen
Heilung
Loslassen

Bitte mitbringen: Schreibutensilien, wettergerechte Kleidung, Sitzunterlage, Verpflegung

Leitung: Undine Hossmann
Ort: Treffpunkt: Parkplatz Rittergut Haus Herbede,
Von-Elverfeldt-Allee 12, 58456 Witten Herbede
Kursgebühr in EUR: je 27,00
Dauer: je 5 Kursstunden
Kursnummer: 21116
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (1)
Kurs drucken
A: 
Sa
17.04.2021
 — 10:00 bis 14:00 Uhr
B: 
Mi
16.06.2021
 — 17:00 bis 21:00 Uhr
C: 
Sa
26.06.2021
 — 10:00 bis 14:00 Uhr
D: 
Sa
04.09.2021
 — 10:00 bis 14:00 Uhr
E: 
Sa
23.10.2021
 — 10:00 bis 14:00 Uhr

Programm - Fortbildungen

Gesunder Rücken und Gelenke nach Dorn

In dieser Fortbildung lernen Sie praktische Hilfen bei Rückenbeschwerden. Was kann ich selber tun oder wie kann ich Jemanden schnell und effektiv bei akuten oder chronischen Rücken- und Gelenkbeschwerden helfen.

Es werden die Grundlagen der Dorn-Methode und andere weiterentwickelte sanfte Techniken gezeigt. Diese Methoden kommen aus der Volksmedizin und sind sowohl in der Praxis und auch für Zuhause einsetzbar. Jeder erfährt während des Seminares eine ganze Behandlung unter der Aufsicht eines erfahrenen Therapeuten.

Inhalte:

  • Der natürliche Beinlängenausgleich nach Dieter Dorn
  • Heilung über die Wirbelsäule und Gelenke
  • Schmerzfreie Wirbelsäule und Gelenke als Aktivator für weitere Selbstheilungskräfte
  • Selbsthilfeübungen nach Dorn
Leitung: Antje Kordts-Iwanowski
Ort: Gesundheitsgemeinschaft Kordts-Iwanowski,
Dr.-C.-Otto-Str. 134, 44879 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 120,00
Dauer: je 9 Kursstunden
Kursnummer: 21FB01
D: 
Fr
29.04.2022
 — 10:00 bis 18:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Natur erleben · Geomantie

Die Kraft aus dem Ursprung - Geomantie der Dortmunder Hohensyburg

Tagesseminar mit Exkursion

In der Geomantie beschäftigt man sich mit der Verbindung des Menschen zu seiner Region und zur Erde. Dabei werden die Kräfte der Natur und der äußeren Gestaltung durch den Menschen, die wiederum auf die Menschen einwirken, beschrieben und entschlüsselt.

Bei der Exkursion werden neben einer theoretischen Einführung in die Geomantie auch die Kulturgeschichte der karolingischen Wallburganlage und der Wallfahrtkirche St. Peter mit dem Peters- oder auch Donarbrunnen in Hohensyburg vorgestellt. Dabei werden die geomantischen Aspekte, die für die Entstehung und die auch heutige überregionale Bedeutung der Hohensyburg in Dortmund-Syburg mit verantwortlich sind, anschaulich vorgestellt.
Unterstützt durch Wahrnehmungsübungen werden auf der Exkursion die geomantischen Qualitäten der Hohensyburg praktisch erkundet. An den Brunnen, Wasseradern und heiligen Orten können unter Anleitung auch Erfahrungen mit der Wünschelrute gesammelt werden. Ziel soll es sein, eine größere Sensibilität für die geomantischen Qualitäten der Hohensyburg zu bekommen.

Treffpunkt: in der Mitte des Parkplatzes bei der Bushaltestelle (Linie 544 und 444), für das Navigationsgerät: Hohensyburgerstr. 200, 44265 Dortmund

Leitung: Reiner Padligur
Ort: Treffpunkt: Parkplatz der Spielbank Hohensyburg,
Hohensyburgerstr. 200, 44265 Dortmund
Kursgebühr in EUR: 60,00
Dauer: 6 Kursstunden
Kursnummer: 21218
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (1)
Kurs drucken
Sa
23.10.2021
 — 13:00 bis 18:00 Uhr

Programm - Lebensgestaltung

Achtsamkeit berühren

„Nur der Tag bricht an, für den wir wach sind” (H. D. Thoreau)

Ein Tag für erste Eindrücke zur Achtsamkeit und zum MBSR (Mindfulness-based Stress Reduction) Training. Dieser Tag ist für (Neu)Interessenten an diesem Thema.

Aus der Getriebenheit des Alltags aussteigen, um sich Zeit zu nehmen, still sein zu dürfen. Nichts „tun” und keine Erwartungen erfüllen müssen. Den Moment erleben, den Augenblick berühren. Dabei hilft uns die Entwicklung von Achtsamkeit, eine Qualität, die wir mit den Methoden des MBSR Trainings nach Dr. Jon Kabat-Zinn an diesen Tagen kennenlernen können.

Es werden Basisübungen aus dem 8-wöchigen Training zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit vorgestellt und geübt, Bodyscan - eine Körperwahrnehmungsübung im Liegen - und verschiedene Achtsamkeitsmeditationen im Sitzen und in Bewegung. Kurze Impulsvorträge runden das Seminar ab.

Besonderer Wert wird auf den Gruppenaustausch und die Zeit für Fragen gelegt.

Bei Teilnahme an dem am 09.11. beginnenden Kurs „Stressbewältigung durch Achtsamkeit /MBSR” wird die Kursgebühr angerechnet!

Bitte mitbringen: eine Yogamatte, eine Decke, bequeme Kleidung.

Leitung: Uwe Wawrzyniak
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 30,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 21102
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (1)
Kurs drucken
A: 
So
17.01.2021
 — 10:00 bis 13:00 Uhr
B: 
So
11.04.2021
 — 10:00 bis 13:00 Uhr
C: 
So
24.10.2021
 — 13:30 bis 16:30 Uhr

Programm - Musik und Gesundheit

AHORA-SOUND HEALING

Spirituelles Heilen, Monochordklänge, Obertöne, Tanpura, Stimme, Mantras und heilende Rhythmen

Mit Monochord und Obertongesang, sowie mit archaischen und sphärischen Klängen und Gesang nimmt Brigitte Geuss ihre Zuhörer mit auf eine Reise in ein inneres Universum. Die Klänge berühren, geben Impulse an die Seele und an die Zellen, sich zu harmonisieren und sich neu zu ordnen.

Bei einer Klangheilung arbeitet Brigitte Geuss energetisch mit dem ganzen Menschen auf allen Ebenen. Dabei werden durch Töne, Obertöne, Mantras, Silben, Monochordklänge, Trommelrhythmen und mit der Stimme Heilenergien und heilende Frequenzen übertragen. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte aktiviert, körperliche, seelische und geistige Blockaden gelöst, Chakren und Energiekörper gereinigt und die inneren Organe sanft stimuliert. Der gesunde Energiefluss, die Einheit Körper-Seele-Geist wird wieder hergestellt, was die Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden ist. Sie spüren sich neu, voller Kraft und Energie und kommen wieder zurück zu sich selbst.

AHORA-Soundhealing kann auch als eine Ausbildung auf der inneren Ebenen verstanden werden. Es aktiviert den inneren Heiler, sodass die eigenen Heilkräfte wieder erinnert, freigesetzt und weitergegeben werden können.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, weiche Unterlage, Decke und Kissen. Es gibt sowohl Liege- als auch Sitzplätze.

Leitung: Brigitte Geuss
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 30,00
Dauer: je 2 Kursstunden
Kursnummer: 21141
J: 
So
21.11.2021
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
K: 
Fr
17.12.2021
 — 19:00 bis 20:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Online-Kurse

VEDIC ART - Online Kurs - Die ersten Drei Prinzipien

„Vedic Art lehrt keinen das Malen. Nein! Vedic Art erinnert wie man malt.” (Curt Källman)

Vedic Art ist eine intuitive Malerei, die auf 17 Prinzipien der vedischen Kunst basiert, ihre Wurzeln in der indischen Veda-Philosophie hat und von dem Künstler Curt Källman entwickelt wurde.

Ziel ist es, das Vertrauen in unsere eigene Intuition wieder zu finden. Der Workshop bietet die Freiheit, mit Farben, Formen und Materialien zu spielen und sich dabei in der Stille auf eine innere Reise zu sich selbst zu begeben. Vedic Art kann helfen, das Leben besser zu gestalten und das eigene Potenzial im Privat- aber auch im Berufsleben zu finden. Vedic Art lehrt nicht das Malen und vermittelt keine Maltechniken.
Dieser Kurs ist offen für alle, die dem Wunsch und der Intuition nach der inneren Selbstverwirklichung folgen möchten und bereit sind, sich auf diesen Prozess einzulassen.
Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Dieser Workshop dient dem Kennenlernen der ersten drei Vedic Art Prinzipien. Er richtet sich an jeden, der gerne malt oder es ausprobieren möchte. Professionellen Künstlern bietet er die Möglichkeit, die eigene Kreativität zu erweitern.
Finde Deine eigene Kreativität und entdecke Dich neu!

Bei diesem Seminar handelt es sich um ein Web-Seminar Video-Stream via Zoom.

Sie benötigen:

  • Computer/Laptop mit Mikrofon und Kamera (ein Headset könnte für den Ton besser sein) oder ein Tablet oder Smartphone
  • Stabile Internetverbindung
  • Material (Materialliste wird nach der Anmeldung zugesendet)
Leitung: Beata Glatthaar
Ort: Online-Kurs
Kursgebühr in EUR: 40,00
Dauer: 4 Kursstunden
Kursnummer: 21263
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (1)
Kurs drucken
A: 
So
29.08.2021
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
B: 
So
24.10.2021
 — 18:00 bis 21:00 Uhr

Programm - Bildungsurlaube

Dem Lebendigen lauschen

Wege zu Entspannung, Präsenz und Kreativität

Unser Körper ist unser lebendiges Zuhause. Von hier aus erleben und gestalten wir die Welt.

In diesen fünf Tagen nehmen wir uns Zeit, bei uns selbst anzukommen. Im Dialog zwischen Bewegung, Berührung, Tanz und bildnerischer Gestaltung entdecken wir unseren Körper von innen heraus. Durch geführte Körperreisen auf der Grundlage des Body-Mind Centering® wird anatomisches und physiologisches Wissen am eigenen Leib erfahrbar. Das Vertrauen in den eigenen Körper eröffnet wirksame Wege zur Entspannung und innerem Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele. Mit spielerischer Methodenvielfalt wechseln sich Partner-, Gruppen- und Einzelerfahrungen ab. Jenseits von „Richtig und Falsch” tauchen wir in die Erfahrung des Augenblicks ein und lassen uns von neuen Perspektiven und unserer eigenen Kreativität überraschen.

Ziele :

  • Gesundheitsbewusstsein / Salutogenese
  • Entspannung / Stressbewältigung
  • Kreativität als Ressource im Umgang mit belastenden Situationen
  • Embodiment (emotionale, geistige und körperliche Aspekte werden verbunden und ins Gleichgewicht gebracht)
  • Psychohygiene und Burnoutprophylaxe
  • Freude an der Bewegung, innere Beweglichkeit, Flexibilität
  • Wohlbefinden und Selbstbewusstsein stärken
  • Selbstheilungskräfte aktivieren und Energie tanken
  • Ganzheitliches Lernen

Inhalte:

  • Vermittlung von anatomischem Grundlagenwissen über die Körpersysteme (Herz/Kreislaufsystem, Faszien, Knochen und Muskeln, Organe, Flüssigkeiten, Nervensystem, Sinnesorgane)
  • Bewegungsentwicklung / Embryologie
  • Geführte Körperreisen / Freie Bewegung / Tanz
  • Bewegungsimprovisationen mit und ohne Partner
  • Individuelle bildnerische Gestaltung
  • Gruppengestaltung / Partnerübungen / Hands on
  • Materialexperimente (Acrylfarben, Tinte, Kohle, Kreiden, Ton, Papier, Stoff)

Body-Mind Centering® (BMC: Body=Körper, Mind=Geist) ist eine Körpererfahrungsmethode, die sich mit den dynamischen Zusammenhängen von Körper und Geist beschäftigt. Sie findet Anwendung in Tanz, Theater, Improvisation, Musik, bildender Kunst, Meditation, Sport, Kampfkünsten, Yoga, Stimmarbeit sowie in den Berufsfeldern der Bewegungspädagogik, Bewegungs- und Körpertherapie, Ergotherapie, Physiotherapie und Psychomotorik. Der ganzheitliche und erfahrungsbezogene Ansatz wurde in den 70er Jahren von Bonnie Bainbridge Cohen in den USA ins Leben gerufen und entwickelt sich durch die lebendigen Erfahrungen all der Menschen, die sich weltweit dieser Arbeit widmen, fortwährend weiter.

Bitte mitbringen: Arbeitskittel, bequeme Kleidung, Socken, eine Decke, Yoga-Matte (falls vorhanden) und 25,00 Euro für Materialkosten

Falls die Durchführung des Bildungsurlaubs in Präsenz nicht möglich sein sollte, wird er digital stattfinden.

Leitung: Cornelia Budde
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 350,00
Dauer: 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 21BU30
Mo
25.10.2021
 bis 
Fr
29.10.2021
 — 09:30 bis 17:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Hatha Yoga - Yoga für Anfänger

Yoga ist ein Übungsweg, auf dem der ganze Mensch angesprochen wird, d.h. der Körper, der Atem und der Geist.

In diesem Kurs werden einfache Übungen und Übungsreihen praktiziert. Die Yogaübungen werden dynamisch, im Besonderen in Verbindung mit dem Atem und in sinnvoll aufeinander aufbauenden Schritten durchgeführt. Ein dynamisches Umgehen mit den Asanas (Übungen) verändert unsere Bewegungsmuster in eine positive Richtung, so dass Muskeln, Faszien und Gelenke gut koordiniert und auf eine gesunde Weise bewegt werden. Die Übungsreihen sind fließend und sanft aufeinander aufgebaut. So haben die Übenden die Möglichkeit, die Asanas achtsam durchzuführen und ganz bewusst zu spüren, was sie tun, wie sie es tun und wie es ihnen dabei geht. Ein solches Üben hat eine positive Wirkung auf der körperlichen und mentalen Ebene, führt zu mehr Gesundheit, Beweglichkeit, Entspannung, Gelassenheit, Körperbewusstsein, psychischem Wohlbefinden und Bei-Sich-Sein.

Die Kurse sind zertifiziert als Präventionskurse der gesetzlichen Krankenkassen.

Bitte mitbringen: Yogamatte, evtl. eine Decke, bequeme Kleidung

Leitung: Elke Himmighofen
Ort: Kulturhaus OSKAR, Saal des Vidar-Zweigs,
(2. Seiteneingang Links), Oskar-Hoffmann-Str. 23, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A: 100,00; B: 60,00
Dauer: A: 20 Kursstd., 10 Termine; B: 12 Kursstd., 6 Termine
Kursnummer: 21222
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (1)
Kurs drucken
A: 
Mo
09.08.2021
 bis 
Mo
11.10.2021
 — 17:00 bis 18:30 Uhr
B: 
Mo
25.10.2021
 bis 
 
00.00.0000
 — 17:00 bis 18:30 Uhr
 
Mo
08.11.2021
 bis 
Mo
13.12.2021
 — 17:00 bis 18:30 Uhr

Programm - Körper und Bewegung

Yin Yoga - Faszien Yoga

Yin Yoga ist ein sehr entspannender Yoga-Stil. Durch das lange Verweilen in den Positionen wird neben dem Muskel- und Bandapparat auch das tiefe Bindegewebe, die Faszien, nachhaltig gedehnt, die Gelenke geöffnet und der Energiefluss im Körper harmonisiert. Sind die Faszien verklebt, leidet die Gelenkigkeit und Beweglichkeit. Dies erhöht das Risiko für Fehlhaltungen und Schmerzen. Daher ist es wichtig, die Faszien geschmeidig und elastisch zu halten.

Die ausgewählten Übungen wirken stressreduzierend und regenerierend. Fokussiert werden diejenigen Bereiche des Körpers, in denen häufig die Ursprünge körperlicher und seelischer Verspannungen liegen. Somit hat Yin Yoga einen sehr heilsamen und lösenden Effekt, der sofort spürbar ist. Gleichzeitig ist Yin Yoga eine sehr stille und meditative Praxis. Die Wirkungen der Yogastellungen (Asanas) werden durch das lange Halten vollständig erfahrbar. Sind die Gedanken zur Ruhe gebracht, kann sich intuitives Wissen leicht entfalten. Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen zum Entspannen und Genießen eingeladen.

Bitte mitbringen: eine Yogamatte, zwei Kissen (Yoga- oder Sofakissen bzw. Nackenrolle) und eine Decke.

Leitung: Claudia Geldner
Ort: Kulturhaus OSKAR, Saal des Vidar-Zweigs,
(2. Seiteneingang Links), Oskar-Hoffmann-Str. 23, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 84,00
Dauer: je 14 Kursstd., 7 Termine
Kursnummer: 21223
B: 
Do
28.10.2021
 bis 
Do
09.12.2021
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
2)
2) ausgebucht
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (2)
Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Focusing und das Innere Team

Durch innere Prozesse Klärung, Selbstbewusstsein und Entscheidungskraft fördern

Die Arbeit mit dem Inneren Team bezieht sich auf die allgemein menschliche Erfahrung, dass wir uns in bestimmten Lebensfragen zwischen verschiedenen inneren Tendenzen oder Stimmen hin- und hergerissen fühlen. Wir finden in uns verletzliche und/oder wütende innere Kinder, Elternstimmen wie innere Kritiker oder Perfektionisten, aber auch souveräne Anteile, die mit Selbstbewusstsein und Einfühlsamkeit, mit Unterscheidungskraft und Konfliktfähigkeit die verschiedensten Situationen meistern können. Dadurch, dass in der Arbeit mit dem Inneren Team jede Stimme für sich gehört wird, kann sie sich zunächst einmal entfalten und differenzierter äußern, ohne dass wir ihr deshalb nachgeben müssten. Wir müssen nicht mehr gegen eine der Tendenzen ankämpfen, sondern verstehen sie, ihre Gründe und ihre relative Berechtigung in tieferer Weise.

Die verschiedenen Anteile in uns brauchen jeweils eine andere Art des Umgangs mit ihnen, den wir in diesem Kurs erlernen. Innere Kinder brauchen eine Zuwendung, die auf ihre Bedürfnisse eingeht. Problematischen Elternstimmen gegenüber lernen wir, uns freundlich, aber bestimmt abzugrenzen.
Die Arbeit mit der Methode des Focusing unterstützt diese inneren Prozesse. Bestehende Blockaden können sich auflösen. Recht bald wird es dann auch möglich, gute Lösungen für unsere Fragestellungen zu finden.

Zum Kennenlernen der Arbeit ist der Besuch auch an einem einzelnen Termin möglich.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 85,00; Einzeltermin: 30,00
Dauer: je 16 Kursstunden, 4 Termine
Kursnummer: 21206
B: 
Do
28.10.2021
 bis 
Do
18.11.2021
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
C: 
Do
25.11.2021
 bis 
Do
16.12.2021
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Body Forming mit Pilates

Die Pilates-Methode verfolgt einen Ansatz des ganzheitlichen Körpertrainings. Die kleinen, aber meist schwächeren Muskelgruppen, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung zuständig sind, werden aktiviert und beansprucht und somit trainiert.

Das Training beinhaltet drei zusammenhängende Teile:

  1. Während der Aufwärmphase werden Herz und Kreislauf mithilfe von Bewegungen aus dem sportlich-tänzerischen Bereich angeregt. Durch den Bewegungsfluss, unterstützt mit rhythmischer Tanzmusik, werden sowohl die Gelenke als auch die Wirbelsäule gelockert und mobilisiert. Erzielt wird dabei ebenso eine Ablenkung vom Alltagsstress, sodass eine Neukonzentration auf den eigenen Körper für Atmung, Muskelkoordination und -ausdauer stattfinden kann.
  2. Im Hauptteil steht das Trainieren des sogenannten „Powerhauses” im Mittelpunkt. Durch langsam fließende gelenkschonende Bewegungen wird die Stützmuskulatur der Wirbelsäule nachhaltig gekräftigt. Ebenso werden die tieferliegende Rumpfmuskulatur sowie die Beckenbodenmuskeln durch gezielte Übungen stimuliert.
  3. Die Entspannungsphase wird zum ausgiebigen Dehnen der zuvor beanspruchten Muskelgruppen genutzt. In diesem Teil werden die Atemfrequenz und der Belastungspuls kontrolliert durch spezielle Übungen wieder abgesenkt. Dies führt zur allgemeinen Steigerung des Wohlbefindens.

Es wird keine besondere sportliche Fitness vorausgesetzt. Es wird auf dem individuellen Leistungsniveau aufgebaut. Interessenten, die in regelmäßiger ärztlicher Behandlung sind, sollten vor Beginn des Kurses mit ihrem Arzt Rücksprache halten.

Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Wasserflasche, Handtuch

Leitung: Cristina Pascu
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 56,00
Dauer: je 8 Kursstunden, 8 Termine
Kursnummer: 21311
B: 
Do
28.10.2021
 bis 
Do
16.12.2021
 — 20:00 bis 21:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Natur erleben · Geomantie

Naturwanderung und Meditation am Kraftplatz

Wo die Erdkräfte und Naturwesen uns unterstützen

Wir spazieren inmitten schönster Natur in Witten, teilweise auf unbefestigten Wald-Pfaden, gemeinsam zu einem Ort, an dem die Erdkräfte und Naturwesen uns unterstützen und helfen können.

... Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben. ...”

(”Stufen” von Hermann Hesse)

Diesen Zauber, den die Natur für uns bereit hält, erleben wir an diesem Ort. Überall auf der Erde gibt es Kraftplätze, wie z.B. Stonehenge, die Externsteine oder die Stiepeler Dorfkirche. Jeder Platz ist einzigartig, die meisten sind unbekannt oder in Vergessenheit geraten.
In diesen Naturführungen zu einem speziellen Kraftplatz mit Meditation vor Ort lassen sich die Themen leichter und wirkungsvoller angehen. Dort befindet sich ein alter, aktiver Energiepunkt. Wir lernen die Erdkraft zu spüren und mit ihr zu arbeiten. Die Erdkräfte und Naturwesen können uns unterstützen, wenn wir uns bewusst, liebevoll und wertschätzend auf sie einlassen. Nach kurzen Einleitungen gehen wir über ins kontemplative Spüren, Wahrnehmen, Verbinden und themenspezifische Meditieren bzw. Wirken. Innerhalb einer geschlossenen Gruppe potenziert sich der Prozess und die Kraft und die Wirkung ist umso intensiver.
Mit der Methode der kontemplativen Naturmeditation wollen wir unser Ziel erreichen: Erspüren eines besonderen Ortes, Naturverbindung aufbauen und themenspezifisch Meditieren bzw. Wirken, diese Form der Naturmeditation kennenlernen oder vertiefen, als eine Möglichkeit der Persönlichkeitsentfaltung und -entwicklung.
Meine Naturwanderungen sind offen für jeden. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Öffnen der Sinne und Hellsinne - Basiskurs
Sinnfindung
Wunder
Neuanfang
Wunder

Bitte mitbringen: Feste Schuhe, Schreibutensilien, Wasser zum Trinken, wettergerechte Kleidung, Sitzunterlage

Leitung: Undine Hossmann
Ort: Treffpunkt: Kreuzung Wartenbergweg/Lange Straße,
Bushaltestelle Wartenberg, 58453 Witten
Kursgebühr in EUR: je 25,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 21117
E: 
Sa
30.10.2021
 — 10:00 bis 13:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken