Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Programm - Online-Bildungsurlaube

Selbstenergiemanagement online - Yoga für Ihren Berufsalltag

"Ich verändere mich, nicht indem ich versuche etwas anderes zu sein, als ich bin,
Ich verändere mich, indem ich anerkenne, wer ich jetzt gerade bin."

                                                                       Zen Sprichwort

Seitdem sich unsere Arbeitszeit immer mehr mit unserer Freizeit vermischt, und wir durch die modernen Kommunikationsmedien ständig und überall erreichbar sind, können wir nicht mehr abschalten, fühlen uns gestresst und erschöpft. Die Zahl der körperlichen und psychischen Erkrankungen steigt permanent an, wir haben es scheinbar verlernt, rechtzeitig auf die Warnsignale unsereres Körpers und unserer Seele zu hören.

Sanftes, regeneratives Yoga wirkt ausgleichend, entspannend, erholsam und pflegend. Wir können damit für eine anmutige, aufrechte Haltung, einen gesunden Körper und einen ruhigen, achtsamen Geist sorgen.
Sie erleben die Vielfalt positiver Auswirkungen auf Gesundheit und Psyche.

Ziele:

  • im Sinne der Salutogenese erhalten Sie mit der Lehre des Yoga ein Rahmenkonzept, um sich mit Ihrem eigenen Bild von ganzheitlichen Gesundheit auseinandersetzen zu können
  • Sie bekommen tiefe Einblicke ins Yoga, die Sie am eigenen Leib erfahren, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren
  • die eigene Lebenskraftquelle - die Kraft der Mitte stärken, nähren
  • praktische Anwendbarkeit und Transfer des Gelernten in den Berufsalltag

Inhalte:

  • Geschichte des Yoga; die Yogawissenschaft
  • die 5 Säulen des Yoga: Asanas (Körperübungen), Pranayama (Atemübungen), Entspannung, Meditation, Ernährung
  • Einführung in das sanfte, regenerative Yoga
  • Aufbau eines individuellen Yoga Rituals, wissenschaftliche Relevanz
  • Themen wie Heilung und Stärkung, Bewegung und tiefe Entspannung, Stimmungsaufhellung und Verjüngung
  • die Symptome des eigenen Körpers verstehen: Stress, Schlafstörungen, Konzentrationsschwäche, Hals-, Nacken-, Rückenbeschwerden

Methodik:

  • sanftes Yoga: Vorwärts-, Rückwärtsbeugen, sanfte Umkehrhaltungen
  • Yin-Yoga, Yoga Nidra: der bewußte Yogischlaf
  • Ausgewählte Qi-Gong Übungen im Sitzen, Stehen, Gehen
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Austausch im Plenum

Mit Hilfe der Methodik, durch den Austausch in der Gruppe und die vielen praktischen Übungen, werden Sie in der Lage sein, das Gelernte in Ihren (Berufs-) Alltag zu transferieren und zu integrieren.

Leitung: Christina Gott

Ort: Online-Kurs

Kursgebühr in EUR: je 300,00

Dauer: je 30 Kursstunden

Kursnummer: 22BU61

A: 
Mo
29.11.2021
 bis 
Fr
03.12.2021
 — 09:00 bis 14:00 Uhr
2)
B: 
Mo
03.01.2022
 bis 
Fr
07.01.2022
 — 09:00 bis 14:00 Uhr
C: 
Mo
26.09.2022
 bis 
Fr
30.09.2022
 — 09:00 bis 14:00 Uhr
D: 
Mo
21.11.2022
 bis 
Fr
25.11.2022
 — 09:00 bis 14:00 Uhr
E: 
Mo
28.11.2022
 bis 
Fr
02.12.2022
 — 09:00 bis 14:00 Uhr
2) ausgebucht
Zur Anmeldung
Zur Vornmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

5Rhythmen Tanz- und Bewegungsmeditation

Die 5Rhythmen bilden fünf verschiedene Lebensqualitäten in uns ab: innerer Halt und persönliche Wurzeln, innere Kraft und Zielorientierung, Hingabe und Neuorientierung, Individualität und Kreativität, Balance und innere Ausgeglichenheit.
Tanzend werden wir diese Qualitäten in uns selbst spüren und entfalten. Ziel ist es die einzelnen Qualitäten in uns zu erkennen und zu stärken sowie ein Repertoire zu entwickeln, sie in Beruf und Alltag klarer zum Einsatz zu bringen.

Die 5Rhythmen tanzen wir ohne feste Tanzschritte, zumeist barfuß oder in weichen Tanzschuhen. Wir tanzen alleine, mit einem Gegenüber und mit der ganzen Gruppe. Phasen von ausdrucksstarkem Tanz sind gleichermaßen geplant wie ruhigere Phasen der Reflexion und Integration des Erlebten.

A: Wurzeln und Flügel
Wir erforschen das, was uns inneren Halt gibt. Was nährt uns und tut uns gut? Wo sind unsere Wurzeln in unserer persönlichen Geschichte? Wie und wo spüren wir das in unserem Körper? Und wir erforschen das was uns als Person einzigartig und unverwechselbar macht und wie wir das auf einfache Weise zum Ausdruck bringen und im Leben einbringen können.

B: Balance innen und außen
Beim Thema Balance erforschen wir unsere Kräfteverhältnisse und unseren Energiehaushalt: Aus welcher inneren Quelle speist sich unsere Energie? Wie bringen wir unsere Energie konstruktiv zum Ausdruck? Wie gehen wir mit Herausforderungen um? Wie können wir mehr Leichtigkeit in Beruf und Alltag bringen?

Bitte mitbringen: Decke, Sitzkissen, bequeme bewegungsfreundliche Kleidung für jeden einzelnen Tag und zum Wechseln, Handtuch, Trinkwasser, Buntstifte und A4 Papier, ggf. persönliches Notizbuch

Leitung: Christine Riemer

Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum

Kursgebühr in EUR: je 415,00

Dauer: je 35 Kursstunden, 5 Tage

Kursnummer: 21BU11

A: 
Mo
01.02.2021
 bis 
 
00.00.0000
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
1)
 
Di
02.02.2021
 bis 
Fr
05.02.2021
 — 09:30 bis 15:45 Uhr
1)
B: 
Mo
29.11.2021
 bis 
 
00.00.0000
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
2)
 
Di
30.11.2021
 bis 
Fr
03.12.2021
 — 09:30 bis 15:45 Uhr
2)
1) Kursausfall
2) ausgebucht
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (2)

Programm - Gesundheit · Ernährung

Autogenes Training

Du bist leicht, liegend, langsam atmend, lässt los … gibst die Schwere an den Boden, kommst an, zur Ruhe. Erdest dich, bist bei dir … entspannt.

Das Training für autogene (selbsttätig erzeugte) Entspannung hilft, die Fähigkeit zur Selbstberuhigung zu erlangen. Regelmäßig angewendet kann Autogenes Training helfen, durch Stress bedingte und/oder Stress verursachende Beschwerden zu lindern. Es steigert die in den Alltag integrierbare Ruhe und fördert somit die Gelassenheit. Einmal erlernt und andauernd ausgeübt, ist diese Form der Selbstregulation zu jeder Zeit anwendbar.

Der angebotene Kurs beinhaltet die Grundstufe das Erlernen und Spüren der Ruhe-, Schwere- und Wärmeformel sowie das Erlernen der Organformeln (Herz-, Atem-, Sonnengeflecht-, Stirnformel, Schulter/Nacken). Ferner werden Fantasie- und Körperreisen, Atemübungen und auch Momente der Stille die Stunden abrunden.

Autogenes Training wirkt sich positiv unterstützend auf die Tiefe der Entspannung, die Stresstoleranz und die erbringbare Leistung aus. Ebenso kann es zu einer Förderung des Körpergefühls und der visuellen Vorstellungskraft führen.

Autogenes Training kann - dauerhaft eingesetzt - helfen, folgende Beschwerden zu lindern/unterstützend entgegen zu wirken:

  • Bluthochdruck
  • Muskelverspannungen
  • Stress
  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerz
  • Ohrgeräusche (Tinnitus)
  • Innere Unruhe
  • Verdauungsstörungen u.v.m.

Geübt wird liegend oder, wenn gewünscht, sitzend in unserem großen Saal.

Bitte mitbringen: eine Decke oder Matte zum Liegen, eine Decke zum Zudecken, bequeme Kleidung

Leitung: Raphaela Munteanu

Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum

Kursgebühr in EUR: D: 40,00

Dauer: D: 4 Kursstd., 4 Termine

Kursnummer: 21128

A: 
Mo
11.01.2021
 bis 
Mo
08.02.2021
 — 17:30 bis 18:30 Uhr
1)
 
Mo
22.02.2021
 bis 
Mo
22.03.2021
 — 17:30 bis 18:30 Uhr
1)
B: 
Mo
03.05.2021
 bis 
Mo
17.05.2021
 — 17:30 bis 18:30 Uhr
1)
 
Mo
31.05.2021
 bis 
Mo
21.06.2021
 — 17:30 bis 18:30 Uhr
1)
C: 
Mo
26.07.2021
 bis 
Mo
23.08.2021
 — 19:00 bis 20:00 Uhr
D: 
Mo
29.11.2021
 bis 
Mo
20.12.2021
 — 19:00 bis 20:00 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken