Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Programm - Lebensgestaltung

Die Heldenreise des Mannes

Info- und Erlebnisabend für Männer

Das, was einen Mann tief in seiner Seele berührt, ist der Kontakt zum Wesen seines Mannseins. Dies kann er ganz unmittelbar im Kreis von Männern erleben, die ihm gleichen und ihn achten. In unserer Entwicklung zum Mann fehlte uns oft der Kontakt zum Vater oder älteren weisen Männern (Mentoren), die uns das Männliche erfahrbar und begreifbar machten. Unsere heutige Gesellschaft hat keine wirksamen Initiationen oder Übergangsriten mehr, die zum Wesentlichen führen und uns helfen, der eigenen männlichen Kraft zu vertrauen. Männer bleiben oft bis ins hohe Alter am Weiblichen orientiert und spüren mehr oder weniger bewusst einen Mangel an männlicher Identität.

Der Begriff Heldenreise stammt aus der Mythologie und ist ein Bild für eine dem Menschen innewohnende Entwicklungsbewegung: Er verspürt einen Impuls, einen Ruf, folgt ihm und macht sich auf den Weg durch alle Höhen und Tiefen seines Lebens, um zum Wesentlichen zu gelangen.
 
An diesem Abend öffnen wir den Raum für das Thema der Heldenreise und der initiatischen Männerarbeit, dabei schauen wir auf wesentliche Fragen wie:

  • Welche Kernerlebnisse braucht ein Mann, um seine Identität als Mann zu finden?
  • Was bedeutet männliche Initiation für den Einzelnen und für die Gemeinschaft?
  • Wie ist meine Persönlichkeit und was mein Wesen?

Wir tauschen uns aus, gehen auf Fragen ein und haben Raum für lebendige Erfahrungen im Kreis der Männer.  
Wir arbeiten mit der Qualität des Kreises, Erforschen in Übungen das, was uns berührt und beschäftigt, erleben kraftvolle Männlichkeit, aktive Meditationen und Stille.

Walter Mauckner informiert zudem umfangreich über die Seminarreihe „Die Heldenreise des Mannes”.
Ausführliche Informationen zur „Heldenreise des Mannes” auch unter www.zipat.de/heldenreise-des-mannes.45608.html

 

Leitung: Dr. Matthias Scharte
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 3 Kursstunden
Kursnummer: 20205
Di
29.09.2020
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Online-Kurse

Stressbewältigung durch Achtsamkeit - MBSR-8-Wochen-Kurs Online

 „Mit Absicht, Nicht-wertend, so offen und freundlich wie möglich den gegenwärtigen Moment, (…) wahrnehmen.” (Jon Kabat-Zinn)

Nach sehr guten Rückmeldungen und Erfahrungen mit dem Format in Corona-Zeiten findet dieser Kurs jetzt auch online als Live-Webinar statt.
Er eignet sich für Menschen, die an das häusliche Umfeld gebunden sind oder sich längere Anfahrzeiten ersparen wollen, und ist inhaltlich einem Präsenzkurs gleichwertig.

Stressbewältigung durch Achtsamkeit - MBSR nach Prof. Jon Kabat-Zinn ist ein wissenschaftlich anerkanntes und wirksames Programm, Stress abzubauen und körperliches sowie geistiges Wohlbefinden zu fördern. Im Zentrum steht die Schulung der Achtsamkeit im Alltag und in der täglichen Meditationsübung. Die Fähigkeit, achtsam zu leben, kann erlernt werden und sich durch regelmäßiges Üben zu einer starken geistigen Kraft entwickeln, die auch spirituelle Erfahrungen eröffnen kann. Durch die Praxis der Achtsamkeit werden automatisierte Reaktionsweisen auf innere und äußere Stressfaktoren aufgedeckt. Dies ermöglicht, innezuhalten und so den Herausforderungen des Lebens mit mehr Gelassenheit, Klarheit und Akzeptanz zu begegnen.
Der Kurs vermittelt die drei achtsamkeitsbasierten Grundübungen zur Stressreduktion, die gemeinsam eingeübt und dann in Eigenverantwortung weiter vertieft werden.                                 

Inhalte:

  • Bodyscan (eine Körperwahrnehmungsübung)
  • Geleitete Achtsamkeitsmeditationen im Sitzen und Gehen
  • Körperarbeit mit sanften Übungen aus dem Yoga
  • Kurzvorträge und Gruppengespräche zu: 
    - Wahrnehmung
    - Stressentstehung und Stressbewältigung
    - Konstruktiver Umgang mit schwierigen Gefühlen und Gedanken
    - Achtsame Kommunikation
    - Integration von Achtsamkeit in den Alltag    
    - Ein Achtsamkeits-Übungstag zur Vertiefung (6 Stunden)

Ziele:

  • Innere Ruhe, Akzeptanz und Klarheit
  • Präsenz und Konzentration
  • Emotionale Stabilität
  • Wachsendes Selbstvertrauen
  • Gesteigertes Wohlbefinden, mehr Vitalität und Lebensfreude

Die Teilnehmenden sollten bereit sein, täglich 30 bis 45 Minuten zu üben. Unterstützung hierfür gibt es im Kurs selbst sowie durch ein zu Beginn zugeschicktes ausführliches Kurshandbuch und angeleitete Übungs-CDs. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein persönliches Vorgespräch zum gegenseitigen Kennenlernen. Hier können auch technische Fragen besprochen werden. Seien sie herzlich willkommen zu dieser neuen, Nähe schaffenden Erfahrung trotz räumlicher Trennung!

Sie benötigen: einen Computer mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher/Headset oder ein Laptop, Tablet oder Smartphone (Kamera und Mikro sind integriert), einen stabilen Internetzugang und einen Ort, an dem Sie ungestört sind.

Leitung: Wilfried Ranft
Ort: Online-Kurs
Kursgebühr in EUR: 290,00
Dauer: A: 31 Kursstunden, 9 Termine; B: 27 Kursstunden, 9 Termine
Kursnummer: 20255
A: 
Di
29.09.2020
 bis 
Di
17.11.2020
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
 
So
08.11.2020
 bis 
 
00.00.0000
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
B: 
Di
12.01.2021
 bis 
Di
16.02.2021
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
 
Sa
27.02.2021
 bis 
 
00.00.0000
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
 
Di
02.03.2021
 bis 
Di
09.03.2021
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken