Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Programm - Lebensgestaltung

Humor und Gesundheit - Freude ist der erste Schritt zum Glück

Es gibt Situationen, in denen einem scheinbar alles gelingt und ein Lachen Berge versetzen kann. Dann gibt es Momente, in denen einem alles negativ vorkommt und die Berge unüberwindbar erscheinen. Hier ist der Humor besonders wichtig, da er Wege für eine bessere Kommunikation eröffnet.
Ob im Beruf oder beim Einkaufen, es finden sich überall lustige Gelegenheiten, mehr Freude zu empfinden und humorvoller zu sein. Das Lachen ist dafür gedacht, um Stress abzubauen, Schmerzen und andere Symptome zu lindern und unzählige Glückshormone im Körper freizusetzten.

In diesem Seminar schöpft die Heilpraktikerin und Clownin Antje Kordts aus 23 Jahren Berufserfahrung im Umgang mit Schmerzpatienten und stressbedingten Erkrankungen. Lernen Sie anhand von vielen praktischen Übungen, wie Sie diese lebensfrohe Seite in sich entfalten und in Ihren Alltag integrieren können.

  • Herz- Achtsamkeitstraining
  • Entdecke Deinen inneren Clown
  • Vom Zauber kleiner Glücksmomente
  • Ein bis zwei Requisiten sind genug
  • Tanzen in den 5 Elementen
Leitung: Antje Kordts-Iwanowski
Ort: Gesundheitsgemeinschaft Kordts-Iwanowski,
Dr.-C.-Otto-Str. 134, 44879 Bochum
Kursgebühr in EUR: 95,00
Dauer: 8 Kursstunden
Kursnummer: 20122
Sa
02.05.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Zurück zum Körper - Zurück zu uns selbst

Übungen aus der Energetischen Körperpsychotherapie und der körperorientierten Hypnosetherapie - zum Kennenlernen

Unsere extrem kopfgesteuerte Lebensweise - basierend auf alten, kindlichen Prägungen - lässt uns von uns selbst dissoziieren und erzeugt andauernde Stresszustände, die sich psycho-emotional auswirken, z.B. als Ängste, Depressionen, Selbstwertprobleme, Erschöpfung, Beziehungsprobleme, psychosomatische Symptome. Abgespalten von der selbstregulierenden Weisheit unseres Körperbewusstseins suchen wir im Außen, d.h. im (begrenzten) Verstand nach Veränderungsmöglichkeiten. Doch um individuell stimmige Lösungen zu finden und nachhaltig wirksam zu verankern und umzulernen, ist die Verbindung zu unserer körperlichen Wahrnehmung, unseren Gefühlen und fünf Sinnen, unerlässlich, was die moderne Hirnforschung hinreichend belegt.

An diesem Nachmittag verbinden wir uns mithilfe einfacher, dynamischer und stiller Übungen mit unserer Lebensenergie. Über Bewegung, Stimmausdruck, Atmung und Achtsamkeit erspüren wir vielleicht unbewusste Lebendigkeit, Gefühle und Impulse. Im Hier und Jetzt unserer Körperlichkeit wachsen Empfindungsfähigkeit, Ichstärke, Stimmigkeit und Gelassenheit, sowie die Verbundenheit mit uns selbst und Anderen.
Der Kurs stellt bis auf eine spielerische Entdeckerfreude und der Bereitschaft sich auf Erfahrungen einzulassen keine speziellen Anforderungen an die Teilnehmer.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Handtuch, Yogamatte (falls vorhanden), Decke und Kissen

Leitung: Frank König
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 30,00
Dauer: je 5 Kursstunden
Kursnummer: 20118
A: 
Sa
22.02.2020
 — 13:00 bis 17:00 Uhr
1)
B: 
Sa
02.05.2020
 — 13:00 bis 17:00 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken