Eingang
Seminarraum1
Saal
Cafeteria
 

Programm - Bildungsurlaube

Informationen zum Bildungsurlaub

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen. Eine Woche oder mindestens drei Tage lang lernen, neue Erkenntnisse gewinnen - beurlaubt von der Arbeit. Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung). Arbeitnehmer können beim Bildungsurlaub selbst die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Weiterbildung festlegen. Infos unter: www.bildungsurlaub.de

Erkundigen Sie sich außerdem nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info


Yoga - Quelle innerer Kraft und Ruhe

Stressreduktion im Berufsalltag

In diesem Seminar lade ich Sie ein, sich auf interessante, lebendige Stunden mit viel Selbsterfahrung und Selbstreflektion einzulassen, um gelassener, gestärkter und mit neuer Lebensenergie wieder in Ihr privates und berufliches Leben zu starten. Sie erfahren dazu Hintergründe und bekommen Anregungen, wie Sie auf andere Weise mit beruflichen und persönlichen Belastungen umgehen können.

Inhalte:

  • Yoga - Wege zur Stressreduktion
  • Yoga - Geschichte, Philosophie, Wirkungen
  • Stärkung von Gesundheit und Vitalität
  • Erlernen von bewusster Selbstregulation auf körperlicher, seelischer, geistiger Ebene
  • Entwicklung einer starken, gelassenen inneren Haltung
  • belastende Situationen kreativ meistern

Ziele:

  • Schritt für Schritt im „Hier und Jetzt” leben zu lernen,
  • nächste Schritte für ein nachhaltiges, gesundes, leistungsfähiges und glückliches Berufsleben zu planen,
  • sich nur auf eine Sache zu konzentrieren statt sich vom
    Multitasking beherrschen zu lassen,
  • bewusste und achtsame Balance im Beruf und Alltag zu leben,
  • die Erfahrung des Zusammenspiels von Körper, Atem und Konzentration zu machen.

Bitte mitbringen: Yogamatte, eine Decke

Leitung: Christina Gott
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 290,00
Dauer: je 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 17BU12
D: 
Mo
10.09.2018
 bis 
Fr
14.09.2018
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
 Kursausfall
E: 
Mo
26.11.2018
 bis 
Fr
30.11.2018
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Informationen zum Bildungsurlaub

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen. Eine Woche oder mindestens drei Tage lang lernen, neue Erkenntnisse gewinnen - beurlaubt von der Arbeit. Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung). Arbeitnehmer können beim Bildungsurlaub selbst die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Weiterbildung festlegen. Infos unter: www.bildungsurlaub.de

Erkundigen Sie sich außerdem nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info


Raus aus dem Alltagsstress

Entspannungstraining mit Work-Life-Balance

Möchten Sie erfolgreich im Berufsleben sein? Trotzdem soll Ihr Privatleben nicht zu kurz kommen? Sie fragen sich, wie das gehen soll?
Lernen Sie in unserem Entspannungstraining mit Work-Life-Balance, wie Sie ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Ihren verschiedenen Lebensbereichen erreichen und wie Sie dadurch seelisch und körperlich gesund bleiben können!

Eine der Hauptursachen für Stress ist die Unausgewogenheit von Berufsleben und privatem Bereich. Sie lernen, wie Sie sich selbst durch Entspannungstraining immer wieder auf eine Ebene der Ruhe und Gelassenheit bringen können und wie Sie durch Anwendung von Work-Live-Balance Ihr Berufsleben und Ihren Alltag mit Ruhephasen gut organisiert bekommen können.
Menschen, die entspannt und zufrieden sind und wissen, wie man richtig Berufs- und Privatbereich miteinander kombiniert, können volle Leistung bringen, ohne in Burnout zu fallen.
 
Nachfolgend erhalten Sie einen Einblick in unser Seminarprogramm zur Burnout–Prävention mit Work-Life-Balance im Bergischen Land:

  • Was bedeutet Work-Life-Balance?
    Sie durchlaufen verschiedene Verfahren und erfahren, was Stress in Ihrem Körper anrichten kann. Sie lernen, dass es oft von der anteiligen Gewichtung abhängt, ob Ihnen Situationen leicht fallen oder nicht. Sie lernen, sich das bewusst zu machen, um dann den Weg zur richtigen Gewichtung zu finden. 
  • Work-Life-Balance
    Durch unser Work-Life-Balance-Training lernen unsere Teilnehmer, wo sie momentan eine falsche Gewichtung zwischen Berufs- und Privatleben haben und wie Sie diese verändern können.
  • Durch Entspannungstraining psychosomatische Schmerzen lindern lernen.
    Während des Seminars lernen Sie, wie man psychosomatische Schmerzen wie z.B. Spannungskopfschmerz, Rückenschmerzen oder Migräne durch besondere Übungen aus der Übungsreihe nach Frau Professor Ilse Middendorf sowie durch Pranayamas (Atemübungen aus dem medizinischen Yoga) lindern kann.
  • Körperliche und geistige Fitness wiedererlangen
    Natürlich gehört zu unserem Rahmenprogramm auch die körperliche und geistige Fitness! Unser Shivanada Fitnesstraining am Morgen basiert auf verschiedenen Übungen, welche die Konzentration und das Körperbewusstsein sowie die Motorik fördern. Wie zum Beispiel aus der Kinesiologie und dem Gesundheitsyoga zu rhythmischer Musik.
    Ein Fitnesstraining der besonderen Art!  

Für unser Burnout-Präventions-Seminar im Rahmen des Gesundheits-Bildungsurlaubs haben wir ein Hotel im Bergischen Land ausgewählt. Umgeben von Wald und Wiesen ist dies ein guter Ort, um zu lernen, wie Sie Burnout durch Entspannungstraining mit Work-Life-Balance vorbeugen können. Jeder Seminarteilnehmer bewohnt ein Einzelzimmer mit Bad en Suite und Blick auf das erholsame Bergische Land. Somit kommen wir Ihren Bedürfnissen nach Privatsphäre und Ruhe optimal entgegen.

Durch unser Kleingruppentraining (Seminargruppengröße max. 6 Teilnehmer) ist ein Optimum an Trainingseffizienz und Nachhaltigkeit gewährleistet. Trainingsmaterial sowie diverse Getränke während der Trainings werden gestellt.
Detaillierte Seminarunterlagen über den Seminarablauf sowie eine Anreisebeschreibung erhalten Sie rechtzeitig vor Seminarbeginn.

Selbstverständlich kommt auch der Sinnesgenuss nicht zu kurz. Gemeinsam genießen wir täglich gesundheitsbewusste und ausgewogene Mahlzeiten und Kaffeepausen und diverse Getränke während des Seminars. Sie erhalten Vollverpflegung. 

Damit wir mit dem Seminarprogramm am ersten Tag auch direkt nach einer kurzen Begrüßung beginnen zu können, möchten wir Sie um Anreise bis spätestens 09:30 Uhr bitten. Da wir auch den Donnerstag geruhsam ausklingen lassen möchten, erfolgt die Abreise am frühen Abend.
Dieser Rhythmus hat sich bewährt. Er entstresst von Anfang bis Ende das gesamte Trainingsprogramm. Entspannt das Seminar ausklingen lassen und entspannt nach Hause fahren. Lassen Sie auch das Wochenende dann im Anschluss zuhause ruhig ziehen und bereiten Sie sich am Sonntag, wie im Seminar gelernt, wieder auf Ihren Alltag/Berufsalltag vor. So gehen Sie entspannt wieder in Ihr Arbeits- und Alltagsgeschehen. Gönnen Sie sich diese Zeit, gemäß unserem Motto: Raus aus dem Alltagsstress.
Planen Sie bitte nach Möglichkeit Ihre An- und Abreise in dieser Weise, um Ihre Burnout Prävention dadurch zu unterstützen.


Bitte beachten: Bei der Anmeldung benötigen wir eine Anzahlung in Höhe der Unterkunfts- und Verpflegungskosten von 330,00 EUR. 
Sollten Sie eine Anreise von weiterer Entfernung haben, kann auf Nachfrage und gegen Kostenaufschlag von 59,00 EUR eine vorherige Übernachtung mit Frühstück erfolgen. Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf an.

Leitung: Elvira Nüßgen
Ort: Seminar-/Gesundheitshotel FIT, Berghausen 30, 53804 Much
Gebühr in EUR: 320,00 + 330,00 U/V
Dauer: 32 Kursstunden, 4 Tage
Kursnummer: 18BU08
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
Mo
14.05.2018
 bis 
Do
17.05.2018
 — 09:30 bis 17:00 Uhr

Programm - Lebensgestaltung

Abenteuer Intimität für Paare

Bist du bereit, deinen Partner jeden Tag neu zu sehen?
Fühlst du dich frei in einer verbindlichen Beziehung?
Träumst du von Sex, der jeden Monat befriedigender wird?
Willst du die Endlosschleife sich wiederholender Konflikte durchbrechen?
Dann laden wir dich ein, neue Inspirationen für deine Beziehung zu bekommen auf erotischer, emotionaler und spiritueller Ebene.
Eines der tiefsten Bedürfnisse des Menschen ist, gesehen zu werden. Nicht nur ein Blick auf die Oberfläche, sondern erkannt zu werden in der Essenz seines Wesens. In einer intimen Beziehung kannst du dies wunderbar üben: auf der physischen Ebene in Zärtlichkeit und Sex, auf der emotionalen Ebene in Gefühlen und auf der spirituellen Ebene in Visionen und Intuition.

Bitte beachten Sie: Alle Termine sind einzeln buchbar. Termine A bis C und E und F sind jeweils montags von 19:00-22:00 Uhr, nur der D Termin ist an einem Samstag, ganztägig, von 09:00-17:00 Uhr.

Aufgeräumt durch den Alltag - Transparenz und Offenheit
Auf das halb volle Glas schauen - Dankbarkeit
Das unbekannte Glück statt des bekannten Elends - Schattenarbeit
Ein ganzes Universum in einer einzigen Berührung - Intimität, Zärtlichkeit, Sexualität
Sehen, was werden kann - Visionen
Ich bin ich und du bist du - Autonomie
Leitung: Mari Sawada Thomas Pedroli
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: A-C+E-F: je 30,00; D: 70,00, A-F: 180,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 18109
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
A: 
Mo
29.01.2018
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
B: 
Mo
12.02.2018
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
C: 
Mo
12.03.2018
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
D: 
Sa
14.04.2018
 — 09:00 bis 17:00 Uhr
E: 
Mo
14.05.2018
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
F: 
Mo
11.06.2018
 — 19:00 bis 22:00 Uhr