Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Anmeldung

Gemeinsam lesen

Leitung: Gisela Kröger
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 10,00
Dauer: 20 Kursstunden, 10 Termine
Kursnummer: 22315
Di
06.09.2022
 bis 
Di
18.10.2022
 — 10:00 bis 12:00 Uhr
Di
08.11.2022
 bis 
Di
22.11.2022
 — 10:00 bis 12:00 Uhr
Eine Beschreibung des Kurses befindet sich am Ende dieser Seite.
Bitte geben Sie die notwendigen Daten zur Reservierung an (*):
Locked     ( Ihre Daten werden über eine sichere Verbindung übertragen! )
Anrede
Titel
Vorname*
Nachname*
Email (wenn vorhanden, Sie können Ihre Anmeldung auch am Ende ausdrucken)

Bitte geben Sie eine oder mehrere Telefonnr. an damit wir Sie bei Bedarf erreichen können!*

Telefon (privat)
Telefon (dienstl.)
Telefon (mobil)
Straße / Nr.*
 
PLZ*
Ort*
Weitere Personen anmelden!
Vorname
Nachname
PLZ oder Ort
Vorname
Nachname
PLZ oder Ort
Vorname
Nachname
PLZ oder Ort
Bitte geben Sie hier Mitteilungen an das FBW ein!
Zahlung durch:
Lastschrift
Lastschrift (Die Daten sind bereits bekannt oder werden nachgereicht!)

Die Kursgebühr ziehen wir kurz nach Beginn des Kurses ein!
Kontoinhaber (wenn abweichend von angemeldeter Person)
 
IBAN (Leerstellen erlaubt)
Hiermit erteile ich das SEPA-Lastschriftmandat und ermächtige das Freie Bildungswerk Bochum, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom Freien Bildungswerk Bochum auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
Ich habe die AGB und die Widerrufsbelehrung gelesen und akzeptiere sie.
 Freiwillige Angabe: Ich bin damit einverstanden, dass das Freie Bildungswerk Bochum e.V. mir regelmäßig Informationen zum Kursangebot per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber dem Freien Bildungswerk Bochum e.V. widerrufen.

Gemeinsam lesen

Gemeinsam mit anderen Menschen zu lesen und über das Gelesene miteinander ins Gespräch zu kommen, bedeutet nicht nur, dass wir die Texte und Menschen kennen lernen. Ein Gespräch, das an einen Text anknüpft, weckt auch oft Erlebnisse, Gefühle und Einsichten in uns, wie es das stille Lesen allein nur selten tun kann.
Im Unterschied zu anderen literarischen Kursen lesen wir kein fortlaufendes Buch und interessieren uns nicht für Rezensionen, sondern beginnen jedes Mal neu mit Texten, die wir jeweils selbst gelesen haben.
Wer mag, bringt eine Geschichte, ein Buch oder ähnliches mit, das er/sie gern einbringen möchte. Am Anfang jeder Einheit wählen wir aus, wofür wir uns an diesem Tag besonders interessieren. Aus diesem Text wird erst eine Weile vorgelesen, dann sprechen wir gemeinsam darüber, ohne vorgegebenes Ziel, möglichst unbefangen und vor allem vorurteilslos.
Das Angebot ist offen: Sie können auch nur zu einzelnen Terminen kommen.