Eingang
Seminarraum1
Seminarraum2
Cafeteria
 

Programm - Bildungsurlaube

Informationen zum Bildungsurlaub

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen. Eine Woche oder mindestens drei Tage lang lernen, neue Erkenntnisse gewinnen - beurlaubt von der Arbeit. Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung). Arbeitnehmer können beim Bildungsurlaub selbst die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Weiterbildung festlegen. Infos unter: www.bildungsurlaub.de

Erkundigen Sie sich außerdem nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info


Stress- und Burnout-Prävention

Balance your Life! Körper, Geist und Seele im Einklang

Fühlen Sie sich manchmal geschwächt, ausgelaugt oder gar ausgebrannt? Wünschen Sie sich Ihre „alte Form” zurück, einen Karriereschub oder ein Weiterkommen durch den Erwerb weiterer Kompetenzen?
Dann könnten Ihnen im ersten Schritt Bewegungen aus dem Yoga, QiGong, sanfte Rückengymnastik und Pilates sowie Entspannungsmethoden helfen, denn sie sprechen Körper, Geist und Seele gleichermaßen an. Allein schon die Konzentration auf den Bewegungsfluss oder die Atmung hat meditativen Charakter, denn der Geist verweilt im Augenblick des Geschehens. Dies ist bei akuten Spannungszuständen in Beruf und Alltag wichtig, um die volle Aufmerksamkeit zunächst auf den Moment und auf alle Wahrnehmungen in Körper und Geist zu lenken, ohne gedanklich in Vergangenheit oder Zukunft zu schweifen.
In weiteren Unterrichtseinheiten richten Sie den Blick in Einzel- und Gruppenarbeit, auf Stresssituationen und Konflikte in Ihrem Beruf und Alltag. Im Laufe des Seminars erarbeiten Sie Ihr individuelles „Entspannungs-Kit”, welches Sie mit nach Hause nehmen.

Insbesondere  Arbeitgeber aus wissens-, innovations- und technologieintensiven Branchen wissen, welche Bedeutung subjektgebundene Kompetenzen ihres Arbeitnehmers haben, Kompetenzen, die helfen, den Arbeitnehmer optimal in seinem Beruf einzusetzen. Sie wissen Arbeitnehmer zu schätzen, die einen Beitrag zur betriebsbezogenen und privaten Gesundheitsförderung leisten.

Ziele:

  • Fördern der Kenntnisse und Fähigkeiten, Stärken des Urteilsvermögens und des eigenständigem Verhalten im beruflichen Lebensbereich, um insbesondere mit beruflichem Stress fertig zu werden oder einem Burnout vorzubeugen,
  • Minimieren der Stressoren, Stress-Situationen gelassener begegnen,
  • Erlernen praktischer Entspannungstechniken, mentales, psychisches und physisches Leistungsvermögen erhöhen,
  • Steigern der Flexibilität, mehr Zufriedenheit, Gelassenheit und Ausgeglichenheit erhalten,
  • Beschwerden wie Rückenleiden, Kopfschmerzen etc. wirkungsvoll begegnen können.

Inhalte:

  • Sie lernen die präzise ausgeführten Übungen aus Yoga, Qi Gong, Pilates und Rückengymnastik in täglichen Praxis-Einheiten kennen, die seit Jahrzehnten weltweit auch von Ärzten und Physiotherapeuten vermittelt und empfohlen werden.
  • Sie erfahren, behutsam angeleitet, zum Teil mit sehr leiser, meditativer Musikuntermalung die Entspannungsmethoden Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, Autogenes Training, Übungen wie beispielsweise den sogenannten Bodyscan aus dem Achtsamkeitsprogramm „Mindful Based Stressreduction” (MBSR) von Jon Kabat Zinn sowie unterschiedliche Meditationspraktiken.
    Die gemachten Erfahrungen können Sie motivieren, die Methoden über den Bildungsurlaub hinaus anzuwenden und dem Berufsalltag kraftvoll, flexibel und gelassen entgegenzutreten.
  • Sie lernen theoretische Inhalte zu den genannten Methoden. Yoga beispielsweise als Bestandteil des Ayurveda (der Wissenschaft vom Leben), bietet in seiner etwa 5000 Jahre alten Philosophie weit mehr als nur Körperhaltungen: die Lehre vom klaren, ruhigen Geist und der Fähigkeit, sich ohne Anstrengung im Fluss des Lebens treiben zu lassen.
  • Ermittlung Ihres „Inneren Antreibers” zur Lösung von wiederkehrenden Konflikten und Stressauslösern. Oft sind es nicht äußere Umstände, die Stress auslösen, sondern das, was die Betroffenen einer Situation an negativer Bewertung hinzufügen. Eigene Lebenssituationen werden reflektiert und lösungs-/ressourcenorientierte Ansätze kreativ erarbeitet, um sie in den Alltag zu integrieren. Sie erstellen Ihr persönliches Entspannungs-Kit für die Zeit nach dem Bildungsurlaub.
  • Möglichkeiten der Harmonisierung von beruflichem und privatem Alltag (Work-Life-Balance): Wertschätzung im Beruf und ein spannungsfreies Familienleben wirken der Erschöpfungsgefahr entgegen.
  • Tipps & Tricks für die Anwendung von kurzen Bewegungs- und Entspannungseinheiten am Arbeitsplatz.
  • Anwenden des Wellfit-Trainings „Lifting Body” zur Steigerung der körperlichen Fitness und mentalen Ausgeglichenheit, welches Ihre Referentin basierend auf jahrelanger Erfahrung als Personal Fitness-Coach und Group-Fitness-Trainerin, Yoga-Lehrerin und Pilates-Trainerin, Mental- und Entspannungstrainerin entwickelt und erfolgreich angewendet hat.
  • Sie haben die Gelegenheit, die Ayurvedische Küche/Ernährungsweise und Ayurvedische Massage-Anwendungen kennenzulernen, da das Hotelmanagement die Küche und die Spa-Abteilung des Hotels diesbezüglich geschult und mit Fachpersonal besetzt hat. Auf Ihren Wunsch kann das Ayurvedische Frühstück und Abendessen auch auf normale Gerichte geändert werden, wenn Sie dies bei Ankunft angeben.

Schwiese

Sie wohnen im familiengeführten Landhotel „Altes Zollhaus” im Erzgebirge nahe der tschechischen Grenze inmitten von Wiesen und Wäldern. Von hier aus können Sie herrliche Spaziergänge und Wanderungen unternehmen, in der Saunalandschaft oder bei einer Massage Ruhe und Entspannung finden oder sich von einer Kosmetikbehandlung verwöhnen lassen. Das Hotel hat sich auf Ayurvedische Spa-Behandlungen (nicht im Seminarpreis enthalten) und auch auf Ayurvedische Küche spezialisiert.

Informationen zu Unterkunft/Verpflegung: Vollverpflegung
Vollpension: Ayurvedisches Frühstück, Light Lunch (Suppe und kleiner Salat), Ayurvedisches Abendessen (auf Wunsch normale Gerichte), davon 1 x Abendessen im „Dunkelrestaurant” (Erlebnis-Dinner im Dunkeln).

Übernachtungs und Vollpensionskosten p.P.:
A: DZ: 310,00; EZ: 395,00; DZ(Einzelnutzung): 445,00;
B: DZ: 268,00; EZ: 356,00; DZ(Einzelnutzung): 396,00

Anreise: Sonntag, gemeinsames Abendessen 20:00 Uhr;
A: 14.10.2018; B: 06.01.2019;
Abreise: direkt nach dem Seminar

Die Aktiven unter Ihnen finden in der nahen Umgebung diverse Möglichkeiten, Sport zu treiben, wie Wandern, Radfahren, Bauerngolf, Billard, Reiten, Golfen, etc. (siehe www.landhotel-altes-zollhaus.com)

Kissen, Matten, Decken, Gurte und Blöcke für die Yogaeinheiten sind vorhanden. Weitere Informationen erhalten Sie rechtzeitig vor Seminarbeginn.

Interview mit Yogalehrerin Kathleen Schwiese

Leitung: Kathleen Schwiese
Ort: Landhotel Altes Zollhaus, Altenberger Str. 7, 01776 Neuhermsdorf / Erzgebirge
Gebühr in EUR: A: 320,00 + U/V; B: 260,00 + U/V
Dauer: A: 40 Kursstunden, 5 Tage; B: 32 Kursstunden, 4 Tage
Kursnummer: 18BU17
A: 
Mo
15.10.2018
 bis 
Fr
19.10.2018
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
B: 
Mo
07.01.2019
 bis 
Do
10.01.2019
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken