Eingang
Seminarraum1
Saal
Cafeteria
 

Programm - Körper und Bewegung

Kreise ziehen: Tanzend durch das Jahr

Mit einer Vielfalt von Kreistänzen (internationale Folklore, meditativer Tanz, neue und eigene Choreografien) können wir im Rhythmus der Jahreszeiten mitschwingen. Dadurch fördern wir die harmonisierenden Kräfte in uns und schaffen so eine Energiequelle für unseren Alltag.
An dieser Tanzreihe können alle teilnehmen, die Freude an Musik und Bewegung haben oder Anregungen für eigene Seminare aus dem Gesundheits- und Bewegungsbereich suchen. Außerdem ist sie vertiefende Praxis für die Ausbildung zur Lehrkraft für Kreistanz.

Durch Tore tanzen - ein Neubeginn
Vom Dunkel ins Licht
Frühlingsreigen
Der geheime Garten
Blütenzauber
Zwischen Himmel und Erde
Sonnenfeuer
Goldene Zeit
Vom Geben und Nehmen
Tanzend in die dunkle Zeit
Sternenzauber
Leitung: Conny Foell
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 24,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 17304
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
J: 
So
05.11.2017
 — 14:00 bis 17:00 Uhr
K: 
Sa
02.12.2017
 — 14:00 bis 17:00 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

Lebe glücklich und schmerzfrei mit Sinaloca© – Familienaufstellungen

Familienaufstellungen sind eine hochwirksame Methode, um hinter das Schmerzsymptom zu schauen und es zu lösen. Ursachenforschung sozusagen. Egal, ob die Schmerzen körperlich oder emotional sind, egal, ob sie akut oder chronisch sind. Es gilt, die Ursache zu finden und sie zu lösen. Diese Einzel-Themen-Veranstaltungen dienen zum Kennenlernen und Ausprobieren und sie ermöglichen viele Aha-Erlebnisse.

Machen Sie als Stellvertreter mit und spüren Sie, wie wirkungsvoll diese besondere Methode ist. Sie stehen alle unter dem Motto: „Es darf leicht, heiter und lösend sein.” Erleben Sie, wie Ihre Symptome sich verringern und gewinnen Sie Frieden und Einsicht. Ziel ist es immer, die vorhandene Blockade zu dem jeweiligen Thema zu finden und zu lösen.

Eine eigene Sinaloca©-Aufstellung ist möglich. Anfrage richten Sie bitte direkt an die Kursleitung (Tel.: 02302-2800525, Kosten: 420,00 EUR).

Das liebe Geld
Traumpartner finden
Kinderglück gestalten
Arschengel verstehen
Schmerzen lösen
Leitung: Simone Lorenz
Ort: Heilpraxis JETZT, Geschwister-Scholl-Str. 5, 58453 Witten
Gebühr in EUR: je 40,00
Dauer: je 8 Kursstunden
Kursnummer: 17201
E: 
So
03.12.2017
 — 11:00 bis 20:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Kreativität · Bildende Kunst

VEDIC ART - Intuitives Malen

Die drei ersten Prinzipien

”Vedic Art lehrt keinen das Malen. Nein! Vedic Art erinnert wie man malt.
Vedic Art erinnert daran, wie Kunst geschaffen werden kann.”  (
Curt Källman)

Vedic Art ist eine intuitive Malerei, die auf 17 Prinzipien der vedischen Kunst basiert. Sie hat ihre Wurzeln in der indischen Veda-Philosophie. Entwickelt hat diese Methode der schwedische Künstler Curt Källman (1938-2010).

Ziel ist es, das Vertrauen in unsere eigene Intuition wieder zu finden. Denn, während des Malens wird die rechte Gehirnhälfte aktiviert, die unter anderem für unsere Kreativität, Eingebung und Schöpfungskraft zuständig ist. Der Workshop bietet die Freiheit mit Farben, Formen und Materialien zu spielen und dabei in der Stille sich auf eine innere Reise zu sich selbst zu begeben.  
Vedic Art kann helfen das Leben besser zu gestalten und das eigene Potenzial im Privat- aber auch im Berufsleben zu finden. Die Workshops sind offen für alle, die dem Wunsch und der Intuition nach der inneren Selbstverwirklichung folgen möchten und bereit sind, sich auf diesen Prozess einzulassen.
Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Dieser vierstündige Workshop dient dem Kennenlernen der ersten drei Vedic Art Prinzipien. Er richtet sich an jeden, der gerne malt oder schon immer malen wollte. Professionellen Künstlern bietet er die Möglichkeit, die eigene Kreativität zu erweitern.

Finde Deine eigene Kreativität und entdecke Dich neu mit VEDIC ART !

Bitte mitbringen: Notizblock, Kugelschreiber, bequeme Kleidung (die auch Farbe verträgt).

Leitung: Beata Glatthaar
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 35,00
Dauer: je 5 Kursstunden
Kursnummer: 17308
B: 
So
03.12.2017
 — 16:00 bis 20:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Offene Übungsabende zur Gewaltfreien Kommunikation

Sie möchten Ihre ersten Erfahrungen mit dem Modell der Gewaltfreien Kommunikation vertiefen, erproben und Ihre Kenntnisse erweitern? Die offenen Übungsabende bieten Ihnen eine gute Gelegenheit dazu!

Gemeinsam in einer Gruppe interessierter Menschen erproben wir das Handwerkszeug der Gewaltfreien Kommunikation - die Vier-Schritte-Technik -, üben und festigen den Umgang damit und widmen uns aktuellen Anliegen und Situationen.

Leitung: Ulrike Fehling
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 30,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 17105
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
A: 
Di
17.01.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
B: 
Di
14.02.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
C: 
Di
21.03.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
D: 
Di
25.04.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
E: 
Di
23.05.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
F: 
Di
20.06.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
G: 
Di
11.07.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
H: 
Di
12.09.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
I: 
Di
10.10.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
J: 
Di
07.11.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
K: 
Di
05.12.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

Abnehmen ohne Diät oder Sport

Haben Sie gute Essensvorsätze und handeln dennoch anders? Oder können Sie Ihr Gewicht nur mit viel Mühe und Disziplin halten?
Wenn Sie mehr essen, als Ihr Körper braucht, dann hat das eine Ursache. Es geht dann nicht mehr um die Nahrungsaufnahme an sich, sondern um die Befriedigung von Wünschen oder Bedürfnissen, die im Alltag keine Erfüllung finden. Deshalb ist fast jedes Bemühen, das Gewicht mit einer Diät, Sport oder Kalorienzählen zu reduzieren, auf lange Sicht zum Scheitern verurteilt.
Wenn Sie dauerhaft Ihr Wunschgewicht behalten wollen, dann kommen Sie um die Beantwortung der Fragen: „Wozu ist es gerade gut zu essen? Wovon lenkt es mich ab?” nicht herum. Hören Sie auf, sich immer wieder den Vorschriften einer Diät unterzuordnen und begeben Sie sich eigenverantwortlich auf den Weg zu Ihrem Wunschgewicht.

A: Vortrag
B: Workshop

Leitung: Michael Hütten
Ort: Heilpraxis JETZT, Geschwister-Scholl-Str. 5, 58453 Witten
Gebühr in EUR: A: 20,00; B: 120,00
Dauer: A: 3 Kursstunden; B: 8 Kursstunden
Kursnummer: 17212
A: 
Di
05.12.2017
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
B: 
Sa
16.12.2017
 — 11:00 bis 18:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Abenteuer Intimität für Paare

Bist du bereit, deinen Partner jeden Tag neu zu sehen?
Fühlst du dich frei in einer verbindlichen Beziehung?
Träumst du von Sex, der jeden Monat befriedigender wird?
Willst du die Endlosschleife sich wiederholender Konflikte durchbrechen?
Dann laden wir dich ein, neue Inspirationen für deine Beziehung zu bekommen auf erotischer, emotionaler und spiritueller Ebene.
Eines der tiefsten Bedürfnisse des Menschen ist, gesehen zu werden. Nicht nur ein Blick auf die Oberfläche, sondern erkannt zu werden in der Essenz seines Wesens. In einer intimen Beziehung kannst du dies wunderbar üben: auf der physischen Ebene in Zärtlichkeit und Sex, auf der emotionalen Ebene in Gefühlen und auf der spirituellen Ebene in Visionen und Intuition.

Die Teilnahme an den Modulen D und E ist nur möglich, wenn man an den Modulen A, B oder C teilgenommen hat. Interessierte Paare können sich gerne zum Folgekurs anmelden. Wir freuen uns!

 

Berührbarkeit kann geübt werden
Aufgeräumt durch den Alltag
Mit dem Herzen sehen
Gefühle sind zum Fühlen da
Im Wandel bleiben
Leitung: Mari Sawada Thomas Pedroli
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 30,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 17102
E: 
Di
05.12.2017
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Musik und Gesundheit

AHORA-SOUND-HEALING - empowering by sound

Den inneren Heiler aktivieren über Klänge und heilende Frequenzen (offene Gruppe)

Klänge berühren und geben Impulse an die Seele und an die Zellen, sich zu harmonisieren. Sie können sich dadurch wieder an den gesunden Ur-Bauplan erinnern und sich neu ordnen. Beim Spielen mit dem Monochord des Pythagoras (einem Instrument mit 50 gleichgestimmten Saiten auf 2 Oktaven) entsteht ein wunderbarer Klangraum mit harmonisierenden Grundschwingungen sowie eine unbeschreibliche Vielfalt von Obertönen und sphärischen Klangwellen.

Entspannung und Herzöffnung geschieht ganz einfach. Bei einer Klangheilung werden durch Töne, Mantras, Silben, Musikinstrumente (z.B. Monochord, Tanpura, Bougarabou-Trommel, Udu u.v.m.) und über die Stimme Heilenergien übertragen und dabei das ganze Energiesystem und die Organströme im Körper ausgeglichen. Chakren, Meridiane und die feinstofflichen Energiekörper werden gereinigt und somit die Lebenskraft gestärkt. Die heilenden Frequenzen, Klänge, Töne und Energien wirken bis auf die subatomare Ebene der Zellen und bringen auch die verschiedenen Aspekte und Ebenen von Körper, Seele und Geist wieder in Einklang. In einer Zeit von Umwandlung und Chaos wird hier die Möglichkeit gegeben, sich immer wieder selbst auszubalancieren und die Lebensenergien wieder zu aktivieren oder aber in die Entspannung zu gehen (Burnout-Prophylaxe).

Ziel dieses Seminars ist es, Altes zu transformieren, in Kraft umzuwandeln und zu integrieren, damit wir für das Neue und für neue Erfahrungen offen sind. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und Blockaden gelöst. So wird der gesunde Energiefluss wiederhergestellt und damit der Energielevel in Körper, Seele und Geist erhöht. Dies ist die natürliche Grundlage für Gesundheit. Wir bekommen wieder Zugang zu unserem ureigenen Potenzial und sind danach wieder neu ausgerichtet und in Verbindung mit uns selbst.

Eingeladen sind alle, die dieses Thema anspricht oder interessiert, die es ausprobieren oder vertiefen wollen. Dieses Seminar besteht nicht aus einer festen Gruppe, sondern ist für neue Teilnehmer immer offen.

Die Teilnehmer sind auch eingeladen, an manchen Stellen mitzutönen und die Töne in bestimmte Körperregionen zu schicken.
AHORA-Soundhealing ist eine Ausbildung auf inneren Ebenen, um den inneren Heiler zu aktivieren. Wenn man dies etwa ein Jahr lang geübt hat, kann man selbst die eigenen Heilkräfte aktivieren und an andere weitergeben.

Bitte mitbringen: Unterlage, Decke und Kissen, um die Klänge im Liegen zu geniessen

Brigitte Geuss beschäftigt sich intensiv mit der Bedeutung der Musik, von Klängen und Harmonien in verschiedenen Kulturen für die Unterstützung und Auslösung von heilenden Prozessen. Hier ein Video von Brigitte Geuss:

Brigitte Geuss - AHORA-Soundhealing

Leitung: Brigitte Geuss
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 30,00
Dauer: je 2 Kursstunden
Kursnummer: 17140
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
I: 
Do
07.09.2017
 — 19:00 bis 21:00 Uhr
J: 
Do
05.10.2017
 — 19:00 bis 21:00 Uhr
K: 
Do
02.11.2017
 — 19:00 bis 21:00 Uhr
L: 
Do
07.12.2017
 — 19:00 bis 21:00 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Musik und Gesundheit

AHORA-SOUND-HEALING - empowering by sound

Den inneren Heiler aktivieren über Klänge und heilende Frequenzen

Klänge berühren und geben Impulse an die Seele und an die Zellen, sich zu harmonisieren. Sie können sich dadurch wieder an den gesunden Ur-Bauplan erinnern und sich neu ordnen. Beim Spielen mit dem Monochord des Pythagoras (einem Instrument mit 50 gleichgestimmten Saiten auf 2 Oktaven) entsteht ein wunderbarer Klangraum mit harmonisierenden Grundschwingungen sowie eine unbeschreibliche Vielfalt von Obertönen und sphärischen Klangwellen.

Entspannung und Herzöffnung geschieht ganz einfach. Bei einer Klangheilung werden durch Töne, Mantras, Silben, Musikinstrumente (z.B. Monochord, Tanpura, Bougarabou-Trommel, Udu u.v.m.) und über die Stimme Heilenergien übertragen und dabei das ganze Energiesystem und die Organströme im Körper ausgeglichen. Chakren, Meridiane und die feinstofflichen Energiekörper werden gereinigt und somit die Lebenskraft gestärkt. Die heilenden Frequenzen, Klänge, Töne und Energien wirken bis auf die subatomare Ebene der Zellen und bringen auch die verschiedenen Aspekte und Ebenen von Körper, Seele und Geist wieder in Einklang. In einer Zeit von Umwandlung und Chaos wird hier die Möglichkeit gegeben, sich immer wieder selbst auszubalancieren und die Lebensenergien wieder zu aktivieren oder aber in die Entspannung zu gehen (Burnout-Prophylaxe).

Ziel dieses Seminars ist es, Altes zu transformieren, in Kraft umzuwandeln und zu integrieren, damit wir für das Neue und für neue Erfahrungen offen sind. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und Blockaden gelöst. So wird der gesunde Energiefluss wiederhergestellt und damit der Energielevel in Körper, Seele und Geist erhöht. Dies ist die natürliche Grundlage für Gesundheit. Wir bekommen wieder Zugang zu unserem ureigenen Potenzial und sind danach wieder neu ausgerichtet und in Verbindung mit uns selbst.

Die Teilnehmer sind auch eingeladen, an manchen Stellen mitzutönen und die Töne in bestimmte Körperregionen zu schicken.
AHORA-Soundhealing ist eine Ausbildung auf inneren Ebenen, um den inneren Heiler zu aktivieren. Wenn man dies etwa ein Jahr lang geübt hat, kann man selbst die eigenen Heilkräfte aktivieren und an andere weitergeben.

Bitte mitbringen: Unterlage, Decke und Kissen, um die Klänge im Liegen zu geniessen

Brigitte Geuss beschäftigt sich intensiv mit der Bedeutung der Musik, von Klängen und Harmonien in verschiedenen Kulturen für die Unterstützung und Auslösung von heilenden Prozessen. Hier ein Video von Brigitte Geuss:

Brigitte Geuss - AHORA-Soundhealing

 

Leitung: Brigitte Geuss
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 30,00
Dauer: je 2 Kursstunden
Kursnummer: 17140
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
G: 
Do
06.07.2017
 — 19:00 bis 21:00 Uhr
H: 
Do
03.08.2017
 — 19:00 bis 21:00 Uhr
I: 
Do
07.09.2017
 — 19:00 bis 21:00 Uhr
J: 
Do
05.10.2017
 — 19:00 bis 21:00 Uhr
K: 
Do
02.11.2017
 — 19:00 bis 21:00 Uhr
L: 
Do
07.12.2017
 — 19:00 bis 21:00 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Kreativität · Bildende Kunst

VEDIC ART - Intuitives Malen - Intensivkurs

”Vedic Art lehrt keinen das Malen. Nein! Vedic Art erinnert wie man malt. Vedic Art erinnert daran, wie Kunst geschaffen werden kann.”  (Curt Källman)

Vedic Art ist eine intuitive Malerei, die auf 17 Prinzipien der vedischen Kunst basiert. Sie hat ihre Wurzeln in der indischen Veda-Philosophie. Entwickelt hat diese Methode der schwedische Künstler Curt Källman (1938-2010).

Ziel ist es, das Vertrauen in unsere eigene Intuition wieder zu finden. Denn, während des Malens wird die rechte Gehirnhälfte aktiviert, die unter anderem für unsere Kreativität, Eingebung und Schöpfungskraft zuständig ist. Der Workshop bietet die Freiheit mit Farben, Formen und Materialien zu spielen und dabei in der Stille sich auf eine innere Reise zu sich selbst zu begeben. Vedic Art kann helfen, das Leben besser zu gestalten und das eigene Potenzial im Privat- aber auch im Berufsleben zu finden.

Diese Wochenendseminare sind offen für alle, die dem Wunsch und der Intuition nach der inneren Selbstverwirklichung folgen möchten und bereit sind, sich auf diesen Prozess einzulassen. Sie richten sich an jeden, der gerne malt oder schon immer malen wollte. Professionellen Künstlern bieten sie die Möglichkeit, die eigene Kreativität zu erweitern.
Finde Deine eigene Kreativität und entdecke Dich neu mit VEDIC ART !

A+C: Prinzipien 1-9
B+D: Prinzipien 10-17
Die Module A und B sowie C und D finden jeweils zeitgleich statt. Seminarzeiten: Fr 16:00-20:00 Uhr, Sa 10:00-18:00 Uhr, So 10:00-18:00 Uhr

Folgende Materialen werden für den Workshop benötigt (bitte mitbringen):

  • Notizblock und Kugelschreiber
  • Zeichenblock / Malblock A3
  • Sechs bis zehn Leinwände auf Keilrahmen (von sehr klein bis sehr groß, ganz nach Geschmack)
  • Ein Pinselset - unterschiedliche Stärken
  • Acrylfarben - verschiedene Farben (je Minimum 100ml, bitte keine Ölfarben oder Farben in Spraydosen)
  • Hilfsmittel für Strukturen z.B. Seidenpapier, Papier, Schnüre, Reis, Sand, Steine, Knöpfe, Federn, Blätter, Blumen - alles, was gefällt
  • Kleber
  • Palette oder Plastikteller zum Mischen der Farben
  • Bequeme Kleidung, die auch Farbe verträgt
  • Eventuell Einmalhandschuhe
  • Verpackungsmaterial - Folie, Papier, Tesafilm - um die fertigen Bilder zu transportieren
Leitung: Beata Glatthaar
Ort: Künstlerhof Lavesum, 45721 Haltern am See
Gebühr in EUR: je 180,00
Dauer: je 23 Kursstunden
Kursnummer: 17331
C: 
Fr
08.12.2017
 bis 
So
10.12.2017
D: 
Fr
08.12.2017
 bis 
So
10.12.2017
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Hypnose erleben

Dieses Seminar richtet sich an Teilnehmer, die einen ersten Eindruck von der Hypnosetherapie gewinnen möchten.
Als Hypnose bezeichnet man das Verfahren zum Erreichen eines Trancezustandes. Dieser ist uns aus dem Alltag bekannt, wenn wir am Tag träumen, intensiv ein Buch lesen oder kurz vor dem Einschlafen sind. Im hypnotischen Trancezustand nehmen wir Kontakt mit den in uns lebenden Inneren Bildern auf. Mit der Kraft der Inneren Bilder erreichen Sie Ihre tiefliegenden Bedürfnisse und kommen so zu einer gesunden inneren Balance. Durch die Übungen gewinnen Sie ein tieferes Verständnis für sich selbst und zunehmend Klarheit für Ihre eigenen Bedürfnisse.

Das Seminar ist von Anfang an praxisorientiert ausgerichtet. In einer entspannten Atmosphäre sind Sie eingeladen, sich und Ihrer aktuellen Thematik wertschätzend zu begegnen, um neue positive Perspektiven und Lösungsstrategien zu entwickeln. Genießen Sie den angenehmen Zustand der Hypnose und nehmen Sie nicht nur die körperliche, sondern auch mentale Entspannung und Vitalität mit in Ihren Alltag. Es wird genügend Raum und Zeit zum Austausch der eigenen Erfahrungen geboten.

Leitung: Simone Mebdouhi
Ort: Kulturhaus OSKAR Oskar-Hoffmann-Str. 25 44789 Bochum
Gebühr in EUR: 90,00
Dauer: 8 Kursstunden
Kursnummer: 17213
Sa
09.12.2017
 — 10:00 bis 18:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Abenteuer Intimität für Paare

Bist du bereit, deinen Partner jeden Tag neu zu sehen?
Fühlst du dich frei in einer verbindlichen Beziehung?
Träumst du von Sex, der jeden Monat befriedigender wird?
Willst du die Endlosschleife sich wiederholender Konflikte durchbrechen?
Dann laden wir dich ein, neue Inspirationen für deine Beziehung zu bekommen auf erotischer, emotionaler und spiritueller Ebene.
Eines der tiefsten Bedürfnisse des Menschen ist, gesehen zu werden. Nicht nur ein Blick auf die Oberfläche, sondern erkannt zu werden in der Essenz seines Wesens. In einer intimen Beziehung kannst du dies wunderbar üben: auf der physischen Ebene in Zärtlichkeit und Sex, auf der emotionalen Ebene in Gefühlen und auf der spirituellen Ebene in Visionen und Intuition.

Aufgeräumt durch den Alltag - Transparenz und Offenheit
Auf das halb volle Glas schauen - Dankbarkeit
Das unbekannte Glück statt des bekannten Elends - Schattenarbeit
Ein ganzes Universum in einer einzigen Berührung - Intimität, Zärtlichkeit, Sexualität
Sehen, was werden kann - Visionen
Leitung: Mari Sawada Thomas Pedroli
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: A-C+E: je 30,00; D: 70,00, A-E: 160,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 17206
D: 
Sa
25.11.2017
 — 09:00 bis 17:00 Uhr
E: 
Mo
11.12.2017
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Focusing

In jeder Situation, zu jedem Thema bildet sich im Körper spontan ein Gefühl. Dieses ist oft so leise und subtil, dass es übersehen und übergangen wird. Im Focusing lernen wir, diesem Gefühl unsere Aufmerksamkeit zu schenken. Es kann sich dann in einer Weise entfalten, die uns neue, hilfreiche Erkenntnisse und weiterführende Entwicklungen ermöglicht. Focusing ist z.B. hilfreich, wenn man angespannt und unter Druck ist, etwas tun zu müssen, oder es schwer findet, Entscheidungen zu treffen, oder wenn man für Erwartungen von außen sensibler ist als für sich selbst. Wenn man Focusing erlernt hat, kann man sich damit selbst innerhalb kurzer Zeit gut zentrieren, aus Stress befreien, seine Gefühle klären und neue Orientierung in Lebens- bzw. Entscheidungsfragen gewinnen.
An diesen Abenden werden die sechs Schritte des Focusing vermittelt. Durch die praktische Arbeit mit ihnen lernen wir, sie jeweils individuell anzuwenden, so dass die Teilnehmer nach dem Kurs dann auch alleine oder im „partnerschaftlichen Focusing” mit Freunden oder Bekannten weiterhin die fruchtbare Wirkung erfahren können.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 20,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 17205
D: 
Do
14.12.2017
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Systemische Aufstellungsarbeit als sozial-künstlerische Methode

Die systemische Aufstellungsarbeit ist eine hochwirksame Methode, die das Erkennen der inneren Dynamik und Wirksamkeit alter Muster und Gewohnheiten ermöglicht, die zum größten Teil in der Kindheit entwickelt wurden oder seit Generationen im Familienstrom wirken. Der Verwirklichung der individuellen Ziele und Lebensaufgaben im beruflichen wie auch privaten Leben stehen sie meistens im Weg. Erst wenn die dazu gehörigen Gefühle, Bilder, Symptome erkannt und angenommen werden, können Wandlung und Integration geschehen. Im Dialog und ggf. Rollentausch mit den einzelnen Vertreterpositionen werden Selbsterkenntnis, Wandlung, Erlösung und Integration ermöglicht. Innerer Frieden, Verbundenheit und wache Präsenz stellen sich ein.
Nun gilt es, die neuen, harmonischen und die Lebenskräfte stärkenden Lösungen im Alltag zu erproben, um aus und mit ihnen in Freiheit die eigene Individualität in Verbindung mit dem eigenen Lebensentwurf schöpferisch zu entfalten.

Es können Einzel-, Familien- und Organisationsaufstellungen, Aufstellungen zu sozialen Fragen, zur Gemeinschaftsbildung und für die Erde durchgeführt werden. Die jeweiligen Themen können vor der Anmeldung erfragt werden. Für eigene Aufstellungen sowie bei persönlichen Anliegen bitte vorher mit der Kursleitung in Kontakt treten.

Bitte mitbringen: Kleinigkeit für das gemeinsame Pausenbüffet.

Leitung: Annette G. Geersen
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 15,00 Seminarteilnahme; je 95,00 eigene Aufstellung; je 35,00 Aufstellung zu sozialen Fragen
Dauer: je 5 Kursstunden
Kursnummer: 17103
K: 
So
26.11.2017
 — 14:00 bis 18:30 Uhr
L: 
So
17.12.2017
 — 14:00 bis 18:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Systemische Aufstellungsarbeit als sozial-künstlerische Methode

Die systemische Aufstellungsarbeit ist eine hochwirksame Methode, die das Erkennen der inneren Dynamik und Wirksamkeit alter Muster und Gewohnheiten ermöglicht, die zum größten Teil in der Kindheit entwickelt wurden oder seit Generationen im Familienstrom wirken. Der Verwirklichung der individuellen Ziele und Lebensaufgaben im beruflichen wie auch privaten Leben stehen sie meistens im Weg. Erst wenn die dazu gehörigen Gefühle, Bilder, Symptome erkannt und angenommen werden, können Wandlung und Integration geschehen. Im Dialog und ggf. Rollentausch mit den einzelnen Vertreterpositionen werden Selbsterkenntnis, Wandlung, Erlösung und Integration ermöglicht. Innerer Frieden, Verbundenheit und wache Präsenz stellen sich ein.
Nun gilt es, die neuen, harmonischen und die Lebenskräfte stärkenden Lösungen im Alltag zu erproben, um aus und mit ihnen in Freiheit die eigene Individualität in Verbindung mit dem eigenen Lebensentwurf schöpferisch zu entfalten.

Es können Einzel-, Familien- und Organisationsaufstellungen, Aufstellungen zu sozialen Fragen, zur Gemeinschaftsbildung und für die Erde durchgeführt werden. Die jeweiligen Themen können vor der Anmeldung erfragt werden. Für eigene Aufstellungen sowie bei persönlichen Anliegen bitte vorher mit der Kursleitung in Kontakt treten.

Bitte mitbringen: Kleinigkeit für das gemeinsame Pausenbüffet.

Leitung: Annette G. Geersen
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 15,00 Seminarteilnahme; je 95,00 eigene Aufstellung; je 35,00 Aufstellung zu sozialen Fragen
Dauer: je 5 Kursstunden
Kursnummer: 17103
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
G: 
So
09.07.2017
 — 14:00 bis 18:30 Uhr
H: 
So
06.08.2017
 — 14:00 bis 18:30 Uhr
I: 
So
24.09.2017
 — 10:00 bis 18:30 Uhr
J: 
So
29.10.2017
 — 14:00 bis 18:30 Uhr
K: 
So
26.11.2017
 — 14:00 bis 18:30 Uhr
L: 
So
17.12.2017
 — 14:00 bis 18:30 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

Die Goldene Pforte des Herzens - Einladung zur Herzmeditation

Öffne den Raum in Deinem Herzen,
verliere Dich in der Weite des Himmels,
und finde Dich selbst.

Trage die Narben Deiner Verletzungen,
wie Orden an der Brust,
denn sie haben Dich zu dem gemacht der Du bist.

Sei mutig, wenn Du feststellst wer Du wirklich bist.
Sei mutig, stark und tapfer, denn die Liebe die Du finden wirst,
ist größer als alles was Du kennst.

Leitung: Joachim Welz
Ort: Praxis für Psychotherapie & Geomantie, Freiligrathstr. 3, 44791 Bochum
Gebühr in EUR: je 15,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 17207
C: 
Di
21.11.2017
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
D: 
Di
19.12.2017
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Musik und Gesundheit

Vision Sounds - Deep Flow - Deep Breath

Konzert, Heil-, Trance-, Tiefenentspannungs-, Schamanische-Reise-, Meditations-, Klang- und Atem-Abende

Marc Iwaszkiewicz ist ein Meister des meditativen, magischen und mystischen Spiels mit Klängen. Mit Instrumenten wie Gongs, Klangschalen, Didgeridoo, Gongtrommel, Tanpura, Shruti Box, Koto und Obertongesang erschafft er fantastische Klangwelten. Er öffnet durch seine Musik ein Klang- und Energiefeld, welches Körper, Seele und Geist in einen tiefen Zustand des Gleichgewichts bringt. In diesem zentrierten, wohlgestimmten Raum werden sämtliche Kraftfelder der Besucher angesprochen, gereinigt und mit neuen Energien gefüllt. Kleine einfache Atem- und Gedankenübungen vervielfältigen die positiven, klärenden, heilenden und lösenden Wirkungen der Schwingungen.

Es wird empfohlen, das „Baden in Klängen” im Liegen zu erleben.
Bitte mitbringen: Decken und Kissen.

Hier ein Video von Marc Iwaszkiewicz

Meditatives Konzert Freies Bildungswerk Bochum

Leitung: Marc Iwaszkiewicz
Ort: F-H: Lutherkirche am Stadtpark, Klinikstr. 10, 44791 Bochum;
I: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 20,00 (ermäßigt 15,00)
Dauer: je 2 Kursstunden
Kursnummer: 17141
I: 
Fr
22.12.2017
 — 20:15 bis 21:45 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Musik und Gesundheit

Vision Sounds - Deep Flow - Deep Breath

Konzert, Heil-, Trance-, Tiefenentspannungs-, Schamanische-Reise-, Meditations-, Klang- und Atem-Abende

Marc Iwaszkiewicz ist ein Meister des meditativen, magischen und mystischen Spiels mit Klängen. Mit Instrumenten wie Gongs, Klangschalen, Didgeridoo, Gongtrommel, Tanpura, Shruti Box, Koto und Obertongesang erschafft er fantastische Klangwelten. Er öffnet durch seine Musik ein Klang- und Energiefeld, welches Körper, Seele und Geist in einen tiefen Zustand des Gleichgewichts bringt. In diesem zentrierten, wohlgestimmten Raum werden sämtliche Kraftfelder der Besucher angesprochen, gereinigt und mit neuen Energien gefüllt. Kleine einfache Atem- und Gedankenübungen vervielfältigen die positiven, klärenden, heilenden und lösenden Wirkungen der Schwingungen.

Es wird empfohlen, das „Baden in Klängen” im Liegen zu erleben.
Bitte mitbringen: Decken und Kissen.

Hier ein Video von Marc Iwaszkiewicz

Meditatives Konzert Freies Bildungswerk Bochum

Leitung: Marc Iwaszkiewicz
Ort: G+H: Lutherkirche am Stadtpark, Klinikstr. 10, 44791 Bochum;
I: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 20,00 (ermäßigt 15,00)
Dauer: je 2 Kursstunden
Kursnummer: 17141
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
G: 
Fr
14.07.2017
 — 19:30 bis 21:00 Uhr
H: 
Mi
20.09.2017
 — 19:30 bis 21:00 Uhr
I: 
Fr
22.12.2017
 — 20:15 bis 21:45 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER