Eingang
Seminarraum1
Saal
Cafeteria
 

Programm - Lebensgestaltung

Abenteuer Intimität für Paare

Bist du bereit, deinen Partner jeden Tag neu zu sehen?
Fühlst du dich frei in einer verbindlichen Beziehung?
Träumst du von Sex, der jeden Monat befriedigender wird?
Willst du die Endlosschleife sich wiederholender Konflikte durchbrechen?
Dann laden wir dich ein, neue Inspirationen für deine Beziehung zu bekommen auf erotischer, emotionaler und spiritueller Ebene.
Eines der tiefsten Bedürfnisse des Menschen ist, gesehen zu werden. Nicht nur ein Blick auf die Oberfläche, sondern erkannt zu werden in der Essenz seines Wesens. In einer intimen Beziehung kannst du dies wunderbar üben: auf der physischen Ebene in Zärtlichkeit und Sex, auf der emotionalen Ebene in Gefühlen und auf der spirituellen Ebene in Visionen und Intuition.

Die Teilnahme an den Modulen D und E ist nur möglich, wenn man an den Modulen A, B oder C teilgenommen hat. Interessierte Paare können sich gerne zum Folgekurs anmelden. Wir freuen uns!

 

Berührbarkeit kann geübt werden
Aufgeräumt durch den Alltag
Mit dem Herzen sehen
Gefühle sind zum Fühlen da
Im Wandel bleiben
Leitung: Mari Sawada Thomas Pedroli
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 30,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 17102
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
A: 
Di
10.01.2017
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
B: 
Di
14.03.2017
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
C: 
Di
09.05.2017
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
D: 
Di
03.10.2017
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
E: 
Di
05.12.2017
 — 19:00 bis 22:00 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Musik und Gesundheit

AHORA-SOUND-HEALING - empowering by sound

Den inneren Heiler aktivieren über Klänge und heilende Frequenzen (offene Gruppe)

Klänge berühren und geben Impulse an die Seele und an die Zellen, sich zu harmonisieren. Sie können sich dadurch wieder an den gesunden Ur-Bauplan erinnern und sich neu ordnen. Beim Spielen mit dem Monochord des Pythagoras (einem Instrument mit 50 gleichgestimmten Saiten auf 2 Oktaven) entsteht ein wunderbarer Klangraum mit harmonisierenden Grundschwingungen sowie eine unbeschreibliche Vielfalt von Obertönen und sphärischen Klangwellen.

Entspannung und Herzöffnung geschieht ganz einfach. Bei einer Klangheilung werden durch Töne, Mantras, Silben, Musikinstrumente (z.B. Monochord, Tanpura, Bougarabou-Trommel, Udu u.v.m.) und über die Stimme Heilenergien übertragen und dabei das ganze Energiesystem und die Organströme im Körper ausgeglichen. Chakren, Meridiane und die feinstofflichen Energiekörper werden gereinigt und somit die Lebenskraft gestärkt. Die heilenden Frequenzen, Klänge, Töne und Energien wirken bis auf die subatomare Ebene der Zellen und bringen auch die verschiedenen Aspekte und Ebenen von Körper, Seele und Geist wieder in Einklang. In einer Zeit von Umwandlung und Chaos wird hier die Möglichkeit gegeben, sich immer wieder selbst auszubalancieren und die Lebensenergien wieder zu aktivieren oder aber in die Entspannung zu gehen (Burnout-Prophylaxe).

Ziel dieses Seminars ist es, Altes zu transformieren, in Kraft umzuwandeln und zu integrieren, damit wir für das Neue und für neue Erfahrungen offen sind. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und Blockaden gelöst. So wird der gesunde Energiefluss wiederhergestellt und damit der Energielevel in Körper, Seele und Geist erhöht. Dies ist die natürliche Grundlage für Gesundheit. Wir bekommen wieder Zugang zu unserem ureigenen Potenzial und sind danach wieder neu ausgerichtet und in Verbindung mit uns selbst.

Eingeladen sind alle, die dieses Thema anspricht oder interessiert, die es ausprobieren oder vertiefen wollen. Dieses Seminar besteht nicht aus einer festen Gruppe, sondern ist für neue Teilnehmer immer offen.

Die Teilnehmer sind auch eingeladen, an manchen Stellen mitzutönen und die Töne in bestimmte Körperregionen zu schicken.
AHORA-Soundhealing ist eine Ausbildung auf inneren Ebenen, um den inneren Heiler zu aktivieren. Wenn man dies etwa ein Jahr lang geübt hat, kann man selbst die eigenen Heilkräfte aktivieren und an andere weitergeben.

Bitte mitbringen: Unterlage, Decke und Kissen, um die Klänge im Liegen zu geniessen

Brigitte Geuss beschäftigt sich intensiv mit der Bedeutung der Musik, von Klängen und Harmonien in verschiedenen Kulturen für die Unterstützung und Auslösung von heilenden Prozessen. Hier ein Video von Brigitte Geuss:

Brigitte Geuss - AHORA-Soundhealing

Leitung: Brigitte Geuss
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 30,00
Dauer: je 2 Kursstunden
Kursnummer: 17140
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
I: 
Do
07.09.2017
 — 19:00 bis 21:00 Uhr
J: 
Do
05.10.2017
 — 19:00 bis 21:00 Uhr
K: 
Do
02.11.2017
 — 19:00 bis 21:00 Uhr
L: 
Do
07.12.2017
 — 19:00 bis 21:00 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Musik und Gesundheit

AHORA-SOUND-HEALING - empowering by sound

Den inneren Heiler aktivieren über Klänge und heilende Frequenzen

Klänge berühren und geben Impulse an die Seele und an die Zellen, sich zu harmonisieren. Sie können sich dadurch wieder an den gesunden Ur-Bauplan erinnern und sich neu ordnen. Beim Spielen mit dem Monochord des Pythagoras (einem Instrument mit 50 gleichgestimmten Saiten auf 2 Oktaven) entsteht ein wunderbarer Klangraum mit harmonisierenden Grundschwingungen sowie eine unbeschreibliche Vielfalt von Obertönen und sphärischen Klangwellen.

Entspannung und Herzöffnung geschieht ganz einfach. Bei einer Klangheilung werden durch Töne, Mantras, Silben, Musikinstrumente (z.B. Monochord, Tanpura, Bougarabou-Trommel, Udu u.v.m.) und über die Stimme Heilenergien übertragen und dabei das ganze Energiesystem und die Organströme im Körper ausgeglichen. Chakren, Meridiane und die feinstofflichen Energiekörper werden gereinigt und somit die Lebenskraft gestärkt. Die heilenden Frequenzen, Klänge, Töne und Energien wirken bis auf die subatomare Ebene der Zellen und bringen auch die verschiedenen Aspekte und Ebenen von Körper, Seele und Geist wieder in Einklang. In einer Zeit von Umwandlung und Chaos wird hier die Möglichkeit gegeben, sich immer wieder selbst auszubalancieren und die Lebensenergien wieder zu aktivieren oder aber in die Entspannung zu gehen (Burnout-Prophylaxe).

Ziel dieses Seminars ist es, Altes zu transformieren, in Kraft umzuwandeln und zu integrieren, damit wir für das Neue und für neue Erfahrungen offen sind. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und Blockaden gelöst. So wird der gesunde Energiefluss wiederhergestellt und damit der Energielevel in Körper, Seele und Geist erhöht. Dies ist die natürliche Grundlage für Gesundheit. Wir bekommen wieder Zugang zu unserem ureigenen Potenzial und sind danach wieder neu ausgerichtet und in Verbindung mit uns selbst.

Die Teilnehmer sind auch eingeladen, an manchen Stellen mitzutönen und die Töne in bestimmte Körperregionen zu schicken.
AHORA-Soundhealing ist eine Ausbildung auf inneren Ebenen, um den inneren Heiler zu aktivieren. Wenn man dies etwa ein Jahr lang geübt hat, kann man selbst die eigenen Heilkräfte aktivieren und an andere weitergeben.

Bitte mitbringen: Unterlage, Decke und Kissen, um die Klänge im Liegen zu geniessen

Brigitte Geuss beschäftigt sich intensiv mit der Bedeutung der Musik, von Klängen und Harmonien in verschiedenen Kulturen für die Unterstützung und Auslösung von heilenden Prozessen. Hier ein Video von Brigitte Geuss:

Brigitte Geuss - AHORA-Soundhealing

 

Leitung: Brigitte Geuss
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 30,00
Dauer: je 2 Kursstunden
Kursnummer: 17140
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
G: 
Do
06.07.2017
 — 19:00 bis 21:00 Uhr
H: 
Do
03.08.2017
 — 19:00 bis 21:00 Uhr
I: 
Do
07.09.2017
 — 19:00 bis 21:00 Uhr
J: 
Do
05.10.2017
 — 19:00 bis 21:00 Uhr
K: 
Do
02.11.2017
 — 19:00 bis 21:00 Uhr
L: 
Do
07.12.2017
 — 19:00 bis 21:00 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

Abenteuer Intimität - TOT

Eines der tiefsten Bedürfnisse des Menschen ist, gesehen zu werden. Nicht nur ein Blick auf die Oberfläche, sondern erkannt zu werden in der Essenz seines Wesens. In diesem Seminar bekommen Sie neue Inspirationen für Ihre Beziehung auf erotischer, emotionaler und spiritueller Ebene.

Schnupperworkshop am Tag der offenen Tür (TOT)

Leitung: Mari Sawada Thomas Pedroli
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 1 Kursstunden
Kursnummer: 17309
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Fr
06.10.2017
 — 11:00 bis 11:45 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

Dein Moment, Deine Bewegung, Dein Ausdruck - TOT

Zusammen mit den Menschen um Dich herum Du selbst sein, Dich genießen

Schnupperworkshop am Tag der offenen Tür (TOT)

Leitung: Ana Isabel Almeida Schrage
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 1 Kursstunden
Kursnummer: 17310
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Fr
06.10.2017
 — 11:00 bis 11:45 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

Wege der weiblichen Sexualität - TOT

In der Sexualität liegt ein Quell der Kraft und Lebensfreude, doch ringen viele von uns damit, ihren eigenen Weg darin zu finden. Ich lade dich von Herzen ein zu einem heilenden Raum von Frauen für Frauen, in dem wir einander unterstützen, unsere eigene Sicht auf die Sexualität zu finden, darüber so zu sprechen und sie so zu leben, wie es uns wirklich entspricht.

Schnupperworkshop am Tag der offenen Tür (TOT)

Leitung: Mari Sawada
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 1 Kursstunden
Kursnummer: 17311
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Fr
06.10.2017
 — 12:00 bis 12:45 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

Sinaloca Familienaufstellungen - TOT

Finde die Ursache Deines Schmerzes und löse ihn auf

Schnupperworkshop am Tag der offenen Tür (TOT)!

Leitung: Simone Lorenz
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 1 Kursstunden
Kursnummer: 17313
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Fr
06.10.2017
 — 12:00 bis 12:45 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

Schmerzfrei macht glücklich! - TOT

Bioenergetische Schmerztherapie - leicht - effektiv - nachhaltig - sofort spürbar

Schwere und chronische Schmerzen sind für die betroffenen Personen eine sehr große Belastung. Ich zeige Ihnen durch eine Verfahrensweise aus der bioenergetischen Schmerztherapie©, wie einfach und verblüffend schnell Schmerzlinderung möglich ist.

Schnupperworkshop am Tag der offenen Tür (TOT)

Leitung: Simone Lorenz
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 1 Kursstunden
Kursnummer: 17314
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Fr
06.10.2017
 — 13:00 bis 13:45 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

(Mit) Leichtigkeit leben - TOT

Lernen Sie die AlexanderTechnik kennen!

Die AlexanderTechnik ist eine praktische Methode, die Prinzipien von Koordination, Wahrnehmung und Bewegung zu erforschen.
In diesem Kurs gehen wir auf Entdeckungsreise nach der Leichtigkeit des Seins.

Schnupperworkshop am Tag der offenen Tür (TOT)!

Leitung: Irene Schlump
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 1 Kursstunden
Kursnummer: 17315
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Fr
06.10.2017
 — 13:00 bis 13:45 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

Abnehmen ohne Diät oder Sport - TOT

Wenn Sie mehr essen, als Ihr Körper braucht, dann hat das eine Ursache. Es geht dann nicht mehr um die Nahrungsaufnahme an sich, sondern um die Befriedigung von Wünschen oder Bedürfnissen, die im Alltag keine Erfüllung finden. Hören Sie auf, sich immer wieder den Vorschriften einer Diät unterzuordnen und begeben Sie sich eigenverantwortlich auf den Weg zu Ihrem Wunschgewicht.

Schnupperworkshop am Tag der offenen Tür (TOT)!

Leitung: Michael Hütten
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 1 Kursstunden
Kursnummer: 17316
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Fr
06.10.2017
 — 14:00 bis 14:25 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Körper und Bewegung

Freudentanz - im Kreis zur Mitte - TOT

Tanzen fördert die harmonisierenden Kräfte in uns und wird zu einer Energiequelle für unseren Alltag. Kreistänze sind für Sie richtig, wenn Sie Freude an Musik und Bewegung haben oder Anregungen für eigene Seminare aus dem Gesundheits- und Bewegungsbereich suchen.

Schnupperworkshop am Tag der offenen Tür (TOT) !

Leitung: Conny Foell
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 1 Kursstunden
Kursnummer: 17317
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Fr
06.10.2017
 — 14:00 bis 14:45 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

Ohne Burnout ins Glück - TOT

Kennen Sie das auch? Das Hamsterrad der Pflichten, Aufgaben, Termine, Freizeitaktivitäten dreht sich immer schneller. Sie haben bald keine Kraft mehr. Investieren Sie ein wenig von Ihrer Zeit in dieses Workshop. Sie werden sehen, dass selbst mit einem vollen Terminkalender, bei der richtigen Vorgehensweise, immer noch genug Zeit für Sie selbst bleibt.

Schnupperworkshop am Tag der offenen Tür (TOT)!

Leitung: Michael Hütten
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 1 Kursstunden
Kursnummer: 17318
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Fr
06.10.2017
 — 14:30 bis 15:15 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

Die goldene Pforte des Herzens - TOT

Erkenne, wer Du wirklich bist

Die  Goldene Pforte des Herzens - Einladung zur Herzmeditation

Erkenne, wer Du wirklich bist. Beschäftige Dich mit Möglichkeiten, Deine Geschichte aufzulösen und zu Deinem Wesenskern zu gelangen.

Schnupperworkshop am Tag der offenen Tür (TOT)!

Leitung: Joachim Welz
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 1 Kursstunden
Kursnummer: 17319
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Fr
06.10.2017
 — 15:00 bis 15:45 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

Embodiment - TOT

Unausgereifte Bewegungsmuster aus der Kindheit lassen sich durch das regelmäßige Ausführen der Embodement Lagepositionen durch gesunde Bewegungsabläufe neu veranlagen.

Dieser Schnupperworkshop richtet sich an Lehrer, Erzieher, Therapeuten, Eltern und Großeltern, die für sich oder für die ihnen anvertrauten Kinder Hilfe suchen.

Schnupperworkshop am Tag der offenen Tür (TOT)!

Leitung: Renate Magin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 1 Kursstunden
Kursnummer: 17320
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Fr
06.10.2017
 — 15:00 bis 15:45 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

Focusing und Arbeit mit dem Inneren Team - TOT

Im Focusing lernen wir, dem Gefühl unsere Aufmerksamkeit zu schenken, welches sich in jeder Situation, zu jedem Thema im Körper bildet. In der Arbeit mit dem Inneren Team geben wir den inneren Stimmen Raum.
Diese beiden methodischen Ansätze werden durch die praktische Anwendung auf die eingebrachten Themen der Teilnehmer vermittelt.

Schnupperworkshop am Tag der offenen Tür (TOT)!

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 1 Kursstunden
Kursnummer: 17321
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Fr
06.10.2017
 — 16:00 bis 16:45 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Musik und Gesundheit

AHORA-SOUND-HEALING - TOT

Bei einer Klangheilung werden durch Töne, Mantras, Silben, Musikinstrumente und über die Stimme Heilenergien übertragen. Dabei wird das ganze Energiesystem im Körper ausgeglichen. Chakren, Meridiane und die feinstofflichen Energiekörper werden gereinigt und somit die Lebenskraft gestärkt.
Sie sind herzlich eingeladen AHORA-Sound-Healing kennen zu lernen.

Schnupperworkshop zum Tag der offenen Tür (TOT)!

Leitung: Brigitte Geuss
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 1 Kursstunden
Kursnummer: 17322
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Fr
06.10.2017
 — 16:00 bis 16:45 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

Hypnose kennen lernen - TOT

Wollen Sie einen ersten Eindruck von der Hypnosetherapie gewinnen?
Durch die Übungen gewinnen Sie ein tieferes Verständnis für sich selbst und zunehmend Klarheit für Ihre eigenen Bedürfnisse. 
Lernen Sie den angenehmen Zustand der Hypnose zu genießen und nehmen Sie nicht nur die körperliche, sondern auch mentale Entspannung und Vitalität mit in Ihren Alltag.

Schnupperworkshop am Tag der offenen Tür (TOT)!

Leitung: Simone Mebdouhi
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 1 Kursstunden
Kursnummer: 17323
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Fr
06.10.2017
 — 17:00 bis 17:45 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Musik und Gesundheit

Vision Sounds - Deep Flow - Deep Breath - TOT

Erleben Sie Marc Iwaszkiewicz beim meditativen, magischen und mystischen Spiel mit Klängen. Mit Instrumenten wie Gongs, Klangschalen, Didgeridoo, Gongtrommel, Tanpura, Shruti Box, Koto und Obertongesang erschafft er fantastische Klangwelten.

Schnupperworkshop am Tag der offenen Tür (TOT)!

Leitung: Marc Iwaszkiewicz
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 1 Kursstunden
Kursnummer: 17324
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Fr
06.10.2017
 — 17:00 bis 17:45 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Ernährung · Gesundheit

Wirbelsäulentherapie nach Dorn / Breuß

Die Wirbelsäulentherapie nach Dorn / Breuß ist eine sanfte, wirkungsvolle Körpertherapie. Sie ist nach dem Naturheiler Dieter Dorn benannt und stammt aus der Volksmedizin. Sie ist eine Methode, die sich positiv auf die Schmerzsymptome des Betroffenen auswirkt und ihm eine Anleitung zur Selbstbehandlung gibt. Eine gerade Wirbelsäule und Körperstatik aktiviert die Genesung und unterstützt die Selbstheilungskräfte. Dem Betroffenen werden Übungen und Griffe erklärt, die er präventiv und bei aufkommenden Rückenschmerzen auch selber anwenden kann. Die Wirbelsäulentherapie nach Dorn kann mit der Wirbelsäulenmassage nach Rudolf Breuß kombiniert und ergänzt werden.

  • Einführung: Anatomie, Wirbelsäule und Gelenke
  • Beinlängenausgleich nach Dorn
  • ISG-Blockade diagnostizieren und korrigieren
  • Beckenschiefstände diagnostizieren und korrigieren
  • Wirbelsäulentherapie nach Dorn an der LWS, BWS und HWS
  • Kontraindikation
  • Selbstanwendung nach Dorn
  • Breußmassage

Dieter Dorn grenzt seine Methode streng gegen die Chiropraktik ab. Bei der Dorn-Methode werden die Wirbel durch seitlichen Druck auf den Dornfortsatz oder auch, wo dies möglich ist, durch einen Druck auf den entsprechenden Querfortsatz eingerichtet. Das erfordert viel Einfühlungsvermögen seitens des Behandelnden. Die Methode kann auch von Laien, z.B. innerhalb der Familie, ausgeführt werden. Das A und O der Methode sind immer die Selbsthilfeübungen und die Mitarbeit des Patienten.

Leitung: Antje Kordts-Iwanowski
Ort: Gesundheitsgemeinschaft Kordts-Iwanowski, Dr.-C.-Otto-Str. 134, 44879 Bochum
Gebühr in EUR: 195,00
Dauer: 14 Kursstunden
Kursnummer: 17225
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Fr
06.10.2017
 — 17:00 bis 21:00 Uhr
Sa
07.10.2017
 — 10:00 bis 18:00 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Kreativität · Bildende Kunst

Plastizieren und Keramik - TOT

Im Umgang mit den Werkstoffen Ton und Stein können Sie BE-GREIFEN lernen und verborgene Schichten von sich selbst entdecken und erkennen.

Schnupperworkshop zum Tag der offenen Tür (TOT)!

Leitung: Eugen Leuenberger
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 1 Kursstunden
Kursnummer: 17325
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Fr
06.10.2017
 bis 
Fr
06.10.2017
 — 17:30 bis 18:15 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

Selbstliebe in voller Tiefe erfahren durch Reality Choice - TOT

Mit der Prozessmethode Reality Choice können wir uns von uns belastenden Dramen, alten Mustern und Geschichten befreien. Wir können lernen Blockaden aufzulösen, die alte Realität zu verlassen und in einen neutralen, glücklichen und friedlichen Seinszustand zu gehen.

Schnupperworkshop zum Tag der offenen Tür (TOT)!

Leitung: Simone Gilles
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 1 Kursstunden
Kursnummer: 17326
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Fr
06.10.2017
 — 18:00 bis 18:45 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Körper und Bewegung

Israelischer Volkstanz - TOT

Der israelische Volkstanz ist zweifellos der dynamischste Ausdruck nationaler Identität und ein Spiegelbild des sich ständig wandelnden Alltags in Israel. Choreografien werden erlernt, deren Entstehungsgeschichte und auch die Symbolik der Arm- und Beinbewegungen, um sie dann gemeinsam fröhlich-kraftvoll zu tanzen.

Schnupperworkshop zum Tag der offenen Tür (TOT)!

Leitung: Barbara Schulze
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 1 Kursstunden
Kursnummer: 17327
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Fr
06.10.2017
 bis 
Fr
06.10.2017
 — 18:00 bis 18:45 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

Ayurveda - die Therapie der unheilbaren Krankheiten - TOT

Jahrtausende altes Wissen neu entdecken

Ein kleiner Einblick in die

  • Grundkenntnisse und Gesetzmäßigkeiten der ayurvedischen Lehre
  • Ayurvedische Ernährung als Heilmittel für ein gesundes Leben
  • therapeutische Möglichkeiten des Ayurveda

Schnupperworkshop zum Tag der offenen Tür (TOT)!

Leitung: Anita Duda
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 1 Kursstunden
Kursnummer: 17328
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Fr
06.10.2017
 — 19:00 bis 19:45 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Körper und Bewegung

Präsent in Kontakt gehen - TOT

Spüren, führen, folgen - Tango und AlexanderTechnik

Bei Tango tanzen erfahren Sie viel über sich, das Führen und Folgen im achtsamen Kontakt. Die Alexandertechnik unterstützt diesen Lernprozess. Sie vermittelt praktisches Wissen über Bewegungskoordination, Wahrnehmung und zeigt Wege auf, sich einschränkender Gewohnheiten bewusst zu werden, um innere Kräfte freizusetzen. Auf diese Weise wird die Wechselwirkung zwischen Geist und Körper direkt erfahrbar.

Ich lade Sie herzlich zu einer bewegenden, getanzten Stunde ein!

Schnupperworkshop am Tag der offenen Tür (TOT)!

Leitung: Christine Träger
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 1 Kursstunden
Kursnummer: 17329
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Fr
06.10.2017
 — 19:00 bis 19:45 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Fortbildungen

Informationen zu Fortbildungen

Erkundigen Sie sich nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info


Fortbildung Lebensberatung und Coaching (2. Jahr)

Erweiterungs- und Vertiefungsjahr

Dieses Vertiefungsjahr der Fortbildung richtet sich an Menschen, die das erste Jahr (vgl. Kurs 17FB03) absolviert haben oder vergleichbare Erfahrungen und Fähigkeiten mitbringen.
Neben der vertiefenden Arbeit mit den im ersten Jahr erarbeiteten Methoden (insbesondere Focusing und Arbeit mit dem Inneren Team) werden behandelt:

  • Arbeit mit Glaubenssätzen
  • imaginative Methoden (katathymes Bilderleben)
  • Zukunftsszenarien und Zielverwirklichung

Ein kostenloses ausführliches Beratungsgespräch mit dem Kursleiter ist möglich (Tel.: 0234-3848340). Am Ende der Fortbildung kann ein Zertifikat erworben werden.

08.10.2017 Informationsveranstaltung zur Fortbildung
Termine der Fortbildung nach Vereinbarung

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: 980,00 (Ratenzahlung möglich)
Dauer: 72 Kursstunden, 9 Treffen (Seminargruppe) + 36 Kursstunden, 9 Treffen (Kleingruppen-Coaching)
Kursnummer: 17FB02
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
So
08.10.2017
 — 11:00 bis 13:00 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Fortbildungen

Informationen zu Fortbildungen

Erkundigen Sie sich nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info


Berufsbegleitende Fortbildung für Erzieher/Lehrer

Wie kann ich als Erzieher meinen mir anvertrauten Kindern bei Konzentrationsschwäche, Verhaltensauffälligkeiten oder motorischen Defiziten helfen?

In dieser Fortbildung erfahren Sie, wie Sie Kindern in der Tagesstätte, im Kindergarten oder im Hort durch einfache spezielle Übungen bei Konzentrationsschwierigkeiten, Verhaltensauffälligkeiten oder Körper-/Motorikproblemen helfen können. Auch Kindern mit Aggressionspotential oder ADHS-Syndrom können Sie mit gezielten Übungen aus der Kinesiologie helfen, ohne Sie aus der Gruppe ausgrenzen zu müssen.

Viele Kinder leiden heute bereits in jungen Jahren unter Konzentrationsproblemen und Anspannung. Nach neuesten Studien sind sogar bereits Kinder im Kindergartenalter davon betroffen. Reizüberflutung tut ihr Übriges dazu. Daraus können psychische Probleme erwachsen, wenn es nicht frühzeitig erkannt wird. Häufig ist die Diagnose dann ADHS. Die Häufigkeit der Gabe von Psychopharmaka bei Kindern hat sich seit Ende der 1990er Jahren vervielfacht. Es gibt viele Ursachen, weshalb Kinder heute immer häufiger unter Konzentrationsproblemen leiden, sich nicht entspannen können, sich nicht oder nur schlecht selbst beschäftigen können.  
Dagegen helfen auf Kinder ausgerichtete, spezielle Konzentrations- und Entspannungsübungen.

Kindgerechte Übungen aus dem Autogenen Kindertraining helfen den Kindern innere Entspannung zu lernen. Durch kindgerechte, meditative Tänze aus der EDU Kinestetik lernen Kinder auf tänzerische Weise sich zu konzentrieren und Abfolgen zu behalten. Meditatives Tanzen bedeutet für Kinder ein Nachsinnen mit den Füßen, ein „Mit-den-Sinnen-Erfahren und dem Erfahrenen nachsinnen”. Durch die pädagogischen Fantasiereisen lernen Kinder zur eigentlichen kindlichen Visualisierung zurückzukehren, sich Dinge vorzustellen und wahrzunehmen.

Viele Übungen kann man wunderbar in den rhythmischen Teil des Unterrichts einbinden. Die Kinder leben ihren Bewegungsdrang aus, werden aufmerksamer, konzentrierter, ruhiger und die Motorik wird zudem gefördert.

Spezielle X-Übungen aus der Kinesiologie sowie Atemübungen helfen den Kindern, sich besser zu konzentrieren. Durch diese X-Übungen werden die Gehirnhemisphären angeregt, sich besser miteinander zu vernetzen, was zur Folge hat, dass logisches Denken, Aufnehmen und Verstehen des Lernstoffs den Kindern wesentlich leichter fällt.

Mit spezieller Entspannungsmassage können Sie Kindern helfen, Entspannung zu finden und ruhig einzuschlafen. Zudem macht diese Kinder-Entspannungsmassage den Kindern richtig Spaß.

Des Weiteren leiden viele Kinder heute bereits in jungen Jahren unter motorischen Defiziten. Es fällt ihnen schwer zu balancieren, auf einem Bein zu stehen, sie haben Gleichgewichtsstörungen und Probleme, Beine oder Arme zu kreuzen, selbst im Liegen.
Auch da bieten die Kinesiologie sowie die Kinder-Entspannungspädagogik vielfältige Möglichkeiten, diese Defizite aufzuarbeiten. Spielerische Übungen wie der Seemann, das X-Männchen, der Käfer oder Meditative Kindertänze führen die Kinder auf den richtigen Weg.

All diese spielerischen Übungen eignen sich sehr gut, um sie im Kindergarten oder Hort mit allen Kindern als Gruppe zu machen.

  

Inhalte:

  • Hintergrundwissen: Wie wirken sich die Übungen auf bestimmte Bereiche des kindlichen Körpers aus?
  • Kennenlernen der verschiedenen Übungstechniken
  • Wissensvermittlung über die Wirkungsweise
  • Praktische Lehrübungen
  • Übungseinbindung im rhythmischen Teil
  • Nähere Erläuterung der pädagogischen Phantasiereise für hyperaktive Kinder
  • Besprechung von Fragen

An allen Seminartagen werden wir kleinere Pausen einbinden. Zur Mittagszeit findet eine etwas ausgiebigere Mittagspause statt.

Bitte beachten:
Modul A: Die Seminarkosten beinhalten neben den reinen Kursgebühren auch Übungsmaterialien sowie Getränke und Snacks während der Seminarzeit.
Modul B: Eine Anmeldung zum Modul B ist nicht mehr möglich! Der Kurs ist ausgebucht!

Leitung: Elvira Nüßgen
Ort: A: Soziokulturelles Zentrum DAS LEO, Fürst-Leopold-Allee 70, 46284 Dorsten; 
B: Kindertageseinrichtung, Im Passkamp 43, 45665 Recklinghausen
Gebühr in EUR: A: 190,00; B: Der Kurs ist ausgebucht
Dauer: B: 14 Kursstunden
Kursnummer: 17FB05
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
B: 
Mo
09.10.2017
 — 08:00 bis 17:00 Uhr
 
Di
10.10.2017
 — 14:30 bis 18:00 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Bildungsurlaube

Informationen zum Bildungsurlaub

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen. Eine Woche oder mindestens drei Tage lang lernen, neue Erkenntnisse gewinnen - beurlaubt von der Arbeit. Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung). Arbeitnehmer können beim Bildungsurlaub selbst die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Weiterbildung festlegen. Infos unter: www.bildungsurlaub.de

Erkundigen Sie sich außerdem nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info


Klangarbeit, Klangmassage, Atem und Stimme im Therapie-, Pflege-, Kinder-, Wellness- und Business-Bereich

Klangtherapiefortbildung und Retreat zur Gesundheitsförderung

Musik-, Stimm- und Atemarbeit berührt den Menschen, kann aktivieren oder entspannen, Kommunikation ermöglichen oder uns in den verschiedenen Lebensphasen emotional begleiten. Klang-, Atem-, Stille- und Achtsamkeitsarbeit spielen eine unterstützende und bereichernde Rolle für die Therapie und Pflege sowie die Gesundheitsvorsorge.

In dieser Fortbildung werden Sie lernen, welche Möglichkeiten es gibt, mit z.B. einer Klangwiege, dem Klangstuhl, der Gongtrommel, Gongs, Klangschalen, dem Körpermonochord, dem Didgeridoo und anderen für die Klangmassage-Praxis geeigneten Instrumenten zu spielen. Ohne musikalische Grundkenntnisse, d. h. ohne Noten- und Rhythmuskenntnisse, können Sie diese Klangerzeuger nach der Weiterbildung erfolgreich und erweiternd im Beruf (ob in Prävention, Beratung, Therapie oder Pflege) einsetzen und/oder privat nutzen. Ergreifen Sie die Chance, selbst bespielt zu werden! Aktive Klangarbeiter spielen häufig ein Instrument für andere, kommen aber selbst nur selten in den Genuss der Behandlung.

Frischen Sie Ihre vorhandenen Kenntnisse auf bzw. lernen Sie Neues dazu. Erkennen Sie, wie wichtig es ist, selbst gut gestimmt zu sein und lernen Sie die 3 Säulen der Entspannung, Stressreduktion und der Gesundheitsförderung kennen. Erwerben Sie Sicherheit und Vertrauen im Umgang mit Ihrer Stimme, Ihrem Atem, Ihrer Arbeit und Ihren Klienten. Freuen Sie sich auf die gemeinsame Zeit, lernen Sie einfache, effektive Atem-, Körper- und Klangtechniken, die Ihre Arbeit positiv ergänzen werden.

Zielgruppe: Geeignet für Erzieher, Lehrer, Krankenpfleger, Heilpraktiker, Ärzte, Pädagogen, Coaches, Psychotherapeuten, Psychologen, Ergotherapeuten, Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, Hebammen/Entbindungshelfer, Heilerziehungspfleger, Logopäden, Masseure und Medizinische Bademeister, Krankenpflegehilfen und Diätassistenten.
Alle Personen aus Heil-, Therapie-, Pflege-, Kinder-, Wellness- Business- und Therapieberufen.
Alle Interessierte wie Künstler, Sprechkünstler, Instrumentalisten, Sänger, Schauspieler sowie Gesangs- und Instrumentalpädagogen.

Die Musikinstrumente und Klangmöbel, die in der Weiterbildung zum Einsatz kommen, stammen aus der Manufaktur Allton, in deren Klanggalerie das Seminar stattfindet.

Bitte mitbringen: zwei Decken, eine Unterlage, ein Kissen. Bitte ziehen Sie lockere Kleidung an.

Leitung: Marc Iwaszkiewicz
Ort: Klangmöbel-Manufaktur Allton, Wildunger Str. 7, 34596 Bad Zwesten
Gebühr in EUR: 450,00
Dauer: 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 17BU17
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Mo
09.10.2017
 bis 
Do
12.10.2017
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
Fr
13.10.2017
 bis 
 
00.00.0000
 — 08:30 bis 15:00 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Bildungsurlaube

Informationen zum Bildungsurlaub

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen. Eine Woche oder mindestens drei Tage lang lernen, neue Erkenntnisse gewinnen - beurlaubt von der Arbeit. Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung). Arbeitnehmer können beim Bildungsurlaub selbst die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Weiterbildung festlegen. Infos unter: www.bildungsurlaub.de

Erkundigen Sie sich außerdem nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info


Stress- und Burnout-Prävention

Balance your Life! Körper, Geist und Seele im Einklang

Fühlen Sie sich manchmal geschwächt, ausgelaugt oder gar ausgebrannt? Wünschen Sie sich Ihre „alte Form” zurück?
Dann könnten Ihnen im ersten Schritt Bewegungen aus dem Yoga, QiGong, sanfte Rückengymnastik und Pilates sowie Entspannungsmethoden helfen, denn sie sprechen Körper, Geist und Seele gleichermaßen an. Allein schon die Konzentration auf den Bewegungsfluss oder die Atmung hat meditativen Charakter, denn der Geist verweilt im Augenblick des Geschehens. Dies ist bei akuten Spannungszuständen in Beruf und Alltag wichtig, um die volle Aufmerksamkeit zunächst auf den Moment und auf alle Wahrnehmungen in Körper und Geist zu lenken, ohne gedanklich in Vergangenheit oder Zukunft zu schweifen.
In weiteren Unterrichtseinheiten richten Sie den Blick, angeleitet durch Ihre Referentin in Einzel- und Gruppenarbeit, auf Stresssituationen und Konflikte in Ihrem Beruf und Alltag. Im Laufe des Seminars erarbeiten Sie Ihr individuelles „Entspannungs-Kit”, welches Sie mit nach Hause nehmen.

Ziele:

  • Fördern der Kenntnisse und Fähigkeiten, Stärken des Urteilsvermögens und des eigenständigem Verhalten im beruflichen Lebensbereich, um insbesondere mit beruflichem Stress fertig zu werden oder einem Burnout vorzubeugen,
  • Minimieren der Stressoren, Stress-Situationen gelassener begegnen,
  • Erlernen praktischer Entspannungstechniken, mentales, psychisches und physisches Leistungsvermögen erhöhen,
  • Steigern der Flexibilität, mehr Zufriedenheit, Gelassenheit und Ausgeglichenheit erhalten,
  • Beschwerden wie Rückenleiden, Kopfschmerzen etc. wirkungsvoll begegnen können.

Inhalte:

  • Sie lernen die präzise ausgeführten Übungen aus Yoga, Qi Gong, Pilates und Rückengymnastik in täglichen Praxis-Einheiten kennen, die seit Jahrzehnten weltweit auch von Ärzten und Physiotherapeuten vermittelt und empfohlen werden.
  • Sie erfahren, behutsam angeleitet, zum Teil mit sehr leiser, meditativer Musikuntermalung die Entspannungsmethoden Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, Autogenes Training, Übungen wie beispielsweise den sogenannten Bodyscan aus dem Achtsamkeitsprogramm „Mindful Based Stressreduction” (MBSR) von Jon Kabat Zinn sowie unterschiedliche Meditationspraktiken.
    Die gemachten Erfahrungen können Sie motivieren, die Methoden über den Bildungsurlaub hinaus anzuwenden und dem Berufsalltag kraftvoll, flexibel und gelassen entgegenzutreten.
  • Sie lernen theoretische Inhalte zu den genannten Methoden. Yoga beispielsweise als Bestandteil des Ayurveda (der Wissenschaft vom Leben), bietet in seiner etwa 5000 Jahre alten Philosophie weit mehr als nur Körperhaltungen: die Lehre vom klaren, ruhigen Geist und der Fähigkeit, sich ohne Anstrengung im Fluss des Lebens treiben zu lassen.
  • Ermittlung Ihres „Inneren Antreibers” zur Lösung von wiederkehrenden Konflikten und Stressauslösern. Oft sind es nicht äußere Umstände, die Stress auslösen, sondern das, was die Betroffenen einer Situation an negativer Bewertung hinzufügen. Eigene Lebenssituationen werden reflektiert und lösungs-/ressourcenorientierte Ansätze kreativ erarbeitet, um sie in den Alltag zu integrieren. Sie erstellen Ihr persönliches Entspannungs-Kit für die Zeit nach dem Bildungsurlaub.
  • Möglichkeiten der Harmonisierung von beruflichem und privatem Alltag (Work-Life-Balance): Wertschätzung im Beruf und ein spannungsfreies Familienleben wirken der Erschöpfungsgefahr entgegen.
  • Tipps & Tricks für die Anwendung von kurzen Bewegungs- und Entspannungseinheiten am Arbeitsplatz.
  • Anwenden des Wellfit-Trainings „Lifting Body” zur Steigerung der körperlichen Fitness und mentalen Ausgeglichenheit, welches Ihre Referentin basierend auf jahrelanger Erfahrung als Personal Fitness-Coach und Group-Fitness-Trainerin, Yoga-Lehrerin und Pilates-Trainerin, Mental- und Entspannungstrainerin entwickelt und erfolgreich angewendet hat.
  • Sie haben die Gelegenheit, die Ayurvedische Küche/Ernährungsweise und Ayurvedische Massage-Anwendungen kennenzulernen, da das Hotelmanagement die Küche und die Spa-Abteilung des Hotels diesbezüglich geschult und mit Fachpersonal besetzt hat. Auf Ihren Wunsch kann das Ayurvedische Frühstück und Abendessen auch auf normale Gerichte geändert werden, wenn Sie dies bei Ankunft angeben.

Schwiese

Sie wohnen im familiengeführten Landhotel „Altes Zollhaus” im Erzgebirge nahe der tschechischen Grenze inmitten von Wiesen und Wäldern. Von hier aus können Sie herrliche Spaziergänge und Wanderungen unternehmen, in der Saunalandschaft oder bei einer Massage Ruhe und Entspannung finden oder sich von einer Kosmetikbehandlung verwöhnen lassen. Das Hotel hat sich auf Ayurvedische Spa-Behandlungen (nicht im Seminarpreis enthalten) und auch auf Ayurvedische Küche spezialisiert.

Informationen zu Unterkunft/Verpflegung: Vollverpflegung
Vollpension 6 x Ayurvedisches Frühstück, 5 x Light Lunch (Suppe und kleiner Salat), 6 x Ayurvedisches Abendessen (auf Wunsch normale Gerichte), davon 1 x Abendessen im „Dunkelrestaurant” (Erlebnis-Dinner im Dunkeln).

Übernachtung im DZ p.P.: 323,00 Euro
Übernachtung im EZ p.P.: 413,00 Euro

Anreise: Sonntag, 08.10.2017 und Treffen zum gemeinsamen Abendessen um 20:00 Uhr, Abreise: Samstag, 14.10.2017 nach dem Frühstück.

Die Aktiven unter Ihnen finden in der nahen Umgebung diverse Möglichkeiten, Sport zu treiben, wie Wandern, Radfahren, Bauerngolf, Billard, Reiten, Golfen, etc. (siehe www.landhotel-altes-zollhaus.com)

Kissen, Matten, Decken, Gurte und Blöcke für die Yogaeinheiten sind vorhanden. Weitere Informationen erhalten Sie rechtzeitig vor Seminarbeginn.

Interview mit Yogalehrerin Kathleen Schwiese

Leitung: Kathleen Schwiese
Ort: Landhotel Altes Zollhaus, Altenberger Str. 7, 01776 Neuhermsdorf / Erzgebirge
Gebühr in EUR: 320,00 + U/V
Dauer: 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 17BU14
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Mo
09.10.2017
 bis 
Fr
13.10.2017
 — 09:30 bis 16:30 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

Offene Übungsabende zur Gewaltfreien Kommunikation

Sie möchten Ihre ersten Erfahrungen mit dem Modell der Gewaltfreien Kommunikation vertiefen, erproben und Ihre Kenntnisse erweitern? Die offenen Übungsabende bieten Ihnen eine gute Gelegenheit dazu!

Gemeinsam in einer Gruppe interessierter Menschen erproben wir das Handwerkszeug der Gewaltfreien Kommunikation - die Vier-Schritte-Technik -, üben und festigen den Umgang damit und widmen uns aktuellen Anliegen und Situationen.

Leitung: Ulrike Fehling
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 30,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 17105
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
A: 
Di
17.01.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
B: 
Di
14.02.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
C: 
Di
21.03.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
D: 
Di
25.04.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
E: 
Di
23.05.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
F: 
Di
20.06.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
G: 
Di
11.07.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
H: 
Di
12.09.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
I: 
Di
10.10.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
J: 
Di
07.11.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr
K: 
Di
05.12.2017
 — 18:00 bis 21:00 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Natur erleben · Geomantie

Geomantische Erkundung der Bochumer Innenstadt

Exkursion mit praktischen Übungen

Der Ursprung der Bochumer Siedlungsgeschichte ist aus geomantischer Sicht auf besondere landschaftsgeographische Bedingungen und energetische Kräfte der Erde zurückzuführen. Bei dieser Exkursion werden unter Anleitung diese energetischen Ursprünge Bochums vorgestellt, welche die Menschen veranlasst haben, sich hier niederzulassen und ausgewählte Standorte für ihre kulturellen Zwecke zu nutzen. Der alte Siedlungskern am Hellweg und die alten Wege- und Energieachsen sind heutzutage immer noch die Basis für die Entwicklung dieser Stadt.

Auf der Exkursion werden neben dem alten Stadtzentrum um die Propsteikirche auch die alten Wege des Hellwegs und die ersten Siedlungsstandorte in Bochum vorgestellt. Ziel soll es sein, eine größere Sensibilität für die geomantische Qualität Bochums zu bekommen.

An den Wasseradern und heiligen Orten können unter Anleitung auch Erfahrungen mit der Wünschelrute gesammelt werden.

Leitung: Reiner Padligur
Ort: Treffpunkt: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: 40,00
Dauer: 5 Kursstunden
Kursnummer: 17216
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
So
15.10.2017
 — 11:00 bis 15:00 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Bildungsurlaube

Informationen zum Bildungsurlaub

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen. Eine Woche oder mindestens drei Tage lang lernen, neue Erkenntnisse gewinnen - beurlaubt von der Arbeit. Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung). Arbeitnehmer können beim Bildungsurlaub selbst die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Weiterbildung festlegen. Infos unter: www.bildungsurlaub.de

Erkundigen Sie sich außerdem nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info


Empa-X - Empathieschulung und soziale Kompetenzen

Empa-X bietet durch seine methodische Vorgehensweise die Möglichkeit, sich empathisch in eine Person oder Situation hineinzuversetzen. Dabei können die verschiedenen Seelenebenen und Verhaltensmuster erkannt und verstanden werden. In relativ kurzer Zeit wird nachvollzogen, was durch das nach außen gezeigte Verhalten ausgedrückt werden möchte. Durch das Betrachten von Konflikten auf einer anderen Ebene können Situationen zum Wohle aller Betroffenen gelöst, Potentiale erkannt und der nächste Schritt sichtbar werden. Durch diese Methode finden wir die Lösung in in uns selber. Der Praxisteil dient der Arbeit an konkreten Fällen der Teilnehmer, wodurch direkt Ergebnisse erzielt werden können.

Empa-X ist eine Crossover-Methode aus verschiedenen Fachbereichen, bei der unterschiedliche Methoden und Vorgehensweisen zu einer effektiven Methode zusammengefasst und in jahrelanger Arbeit weiterentwickelt wurden.

Dieser Bildungsurlaub eignet sich besonders für Erzieher, Lehrer, Pädagogen, Sozialarbeiter und Therapeuten, die Möglichkeiten suchen, z.B. Kinder, Jugendliche und erwachsene Klienten besser verstehen und individueller begleiten zu können, aber auch, um eigene Themen und Verstrickungen sehen und lösen zu lernen.

Ziele und Inhalte des Bildungsurlaubs:

  • Theoretische Grundlagen und Kennenlernen der Empa-X Methode und deren Entwicklung
  • Erlernen der Methode, Einsatzmöglichkeiten und Grenzen
  • Schulung der Wahrnehmung, der Eigenempathie und der Abgrenzung
  • Erfahren der Körper- und Seelenebene
  • Wechsel der Perspektive bezüglich Inhalt und Form des Konflikts
  • Aufdecken von Projektionen
  • Kommunikations- und Verhaltensmuster sowie interaktive Prozesse erkennen, verstehen und gestalten
  • Weiterentwicklung der beruflichen Kompetenzen
Leitung: Joachim Welz
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: 210,00
Dauer: B: 24 Kursstunden, 3 Tage
Kursnummer: 17BU15
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
B: 
Mo
16.10.2017
 bis 
Mi
18.10.2017
 — 09:30 bis 16:30 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

Abenteuer Intimität für Paare

Bist du bereit, deinen Partner jeden Tag neu zu sehen?
Fühlst du dich frei in einer verbindlichen Beziehung?
Träumst du von Sex, der jeden Monat befriedigender wird?
Willst du die Endlosschleife sich wiederholender Konflikte durchbrechen?
Dann laden wir dich ein, neue Inspirationen für deine Beziehung zu bekommen auf erotischer, emotionaler und spiritueller Ebene.
Eines der tiefsten Bedürfnisse des Menschen ist, gesehen zu werden. Nicht nur ein Blick auf die Oberfläche, sondern erkannt zu werden in der Essenz seines Wesens. In einer intimen Beziehung kannst du dies wunderbar üben: auf der physischen Ebene in Zärtlichkeit und Sex, auf der emotionalen Ebene in Gefühlen und auf der spirituellen Ebene in Visionen und Intuition.

Aufgeräumt durch den Alltag - Transparenz und Offenheit
Auf das halb volle Glas schauen - Dankbarkeit
Das unbekannte Glück statt des bekannten Elends - Schattenarbeit
Ein ganzes Universum in einer einzigen Berührung - Intimität, Zärtlichkeit, Sexualität
Sehen, was werden kann - Visionen
Leitung: Mari Sawada Thomas Pedroli
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: A-C+E: je 30,00; D: 70,00, A-E: 160,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 17206
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
A: 
Mo
18.09.2017
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
B: 
Mo
16.10.2017
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
C: 
Mo
06.11.2017
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
D: 
Sa
25.11.2017
 — 09:00 bis 17:00 Uhr
E: 
Mo
11.12.2017
 — 19:00 bis 22:00 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

Die Goldene Pforte des Herzens - Einladung zur Herzmeditation

Öffne den Raum in Deinem Herzen,
verliere Dich in der Weite des Himmels,
und finde Dich selbst.

Trage die Narben Deiner Verletzungen,
wie Orden an der Brust,
denn sie haben Dich zu dem gemacht der Du bist.

Sei mutig, wenn Du feststellst wer Du wirklich bist.
Sei mutig, stark und tapfer, denn die Liebe die Du finden wirst,
ist größer als alles was Du kennst.

Leitung: Joachim Welz
Ort: Praxis für Psychotherapie & Geomantie, Freiligrathstr. 3, 44791 Bochum
Gebühr in EUR: je 15,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 17207
D: 
Di
19.12.2017
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Anthroposophie · Spiritualität

Matrix Movement

Wie wäre es, wenn es eine einfache Möglichkeit gäbe, sich von alten Glaubensätzen, Verstrickungen, negativ erlebten Ereignissen zu befreien, die den Weg zu mehr Fülle, Gesundheit, Lebensfreude und Lebensqualität blockieren? Dieses einfach und schnell gehen würde? Wenn Sie durch Rückverbindung ihren Lebensplan finden?
Alles auf Erden hat eine Matrix, einen perfekten Bauplan. In ihm sind alle Informationen für das Werdende des Lebens enthalten.

Matrix Movement Methode ist ein geeignetes holistisches System basierend auf quantenmotorischen Erkenntnissen und einer neuen Biologie. Dadurch erreichen wir alle begrenzten, blockierten menschlichen Körper-Energiesysteme. Der Zugang zu reinem Bewusstsein wird geöffnet und neue Informationen werden frei. Erschaffen Sie sich mit Staunen und Leichtigkeit das Leben, das Sie sich von ganzem Herzen wünschen.

Mit Matrix Movement können Sie

  • Ihre Gesundheit und Lebensqualität verbessern,
  • mehr Leichtigkeit im Alltag erlangen,
  • eine erfüllte Partnerschaft finden und sie leben, Beziehungen harmonischer gestalten,
  • Ihre kreativen und intuitiven Fähigkeiten erweitern,
  • Ihren Wunsch nach finanzieller Unabhängigkeit erfüllen,
  • Ihr berufliches Potenzial neu strukturieren und voll ausschöpfen,
  • Ihre Fähigkeiten für sich selbst neu einsetzen.

Nach einem kurzen Vortrag über die Matrix-Movement Methode, setzen wir uns mit den verschiedenen Herangehensweisen an die Matrix auseinander. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, sich mit dem eigenen Energiekörper zu verbinden und zu erfahren, wie viel Neues sich aus dieser Verbindung für jeden persönlich ergeben kann. Für Matrix-Movement-Therapeuten besteht die Gelegenheit, Fragen zum Thema zu stellen und zu üben.

Leitung: Antje Kordts-Iwanowski
Ort: Gesundheitsgemeinschaft Kordts-Iwanowski, Dr.-C.-Otto-Str. 134, 44879 Bochum
Gebühr in EUR: je 35,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 17217
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
A: 
Mi
23.08.2017
 — 18:00 bis 21:30 Uhr
B: 
Mi
18.10.2017
 — 18:00 bis 21:30 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

„Den Dämonen Nahrung geben”

Einführungsabend

Trauen Sie sich, Ihre Schattenseiten („Dämonen”) zu erkunden und gehen Sie auf deren tiefere Bedürfnisse ein! An diesem Abend lernen Sie, wie Sie dadurch Ihre negativen Seiten verwandeln können. Dabei kann es um die ungeliebten, z.T. verdrängten Anteile in uns gehen, um sogenannte negative Gefühle wie Hass, Unzufriedenheit und Ängste, Süchte, aber auch um Krankheiten und innere Anteile wie Kritiker-, Antreiber- und Perfektionisten-Stimmen.

Methodisch geschieht dies in fünf Schritten, welche an von Teilnehmern eingebrachten Beispielen exemplarisch durchgeführt werden. Über Erkundung und Visualisierung (1) bereitet man die Identifikation vor, mit welcher man herausfindet, was der „Dämon” braucht (2), dann folgt die Vorstellung der Fütterung des „Dämons” (3). Beim dritten Schritt oder danach taucht oft ein hilfreiches Wesen auf, zu dem man Kontakt aufnehmen kann (4). Zum Abschluss vertieft eine Meditation in Stille den neuen, verwandelten Zustand (5).

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 3 Kursstunden
Kursnummer: 17210
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
Do
19.10.2017
 — 19:15 bis 21:30 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Fortbildungen

Informationen zu Fortbildungen

Erkundigen Sie sich nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info


Fortbildung Lebensberatung und Coaching

Andere Menschen in ihren Lebensfragen in hilfreicher Weise zu begleiten und zu beraten ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Diese Fortbildung in der Kunst der Lebensberatung und des Coachings richtet sich an Menschen, die diese Aufgabe schon ergriffen haben oder in näherer Zukunft ergreifen wollen und dafür Anregungen und Unterstützung suchen. Das Besondere dieser Fortbildung ist, dass Gesichtspunkte erarbeitet werden, in welcher Situation welche Methoden geeignet sind und wie die verschiedenen Methoden sich gegenseitig unterstützen.

Die Fortbildung umfasst mehrere Elemente:
I. Folgende Methoden bzw. Themen werden erarbeitet: Klientenzentrierte Gesprächsführung, Biografiearbeit, Focusing, Voice Dialogue, Arbeit mit dem Inneren Team, Sinnvoller Umgang mit Gefühlen (Emotionale Intelligenz), Umgang mit Konflikten

II. Selbsterfahrung und Selbsterkenntnis werden gefördert. Problematische Lebensmuster lösen sich Schritt für Schritt auf und Verwandlungsprozesse kommen in Gang, hin zu wesentlichen Lebensimpulsen, Herzenswünschen und Zielen.

III. Mit einer auf die jeweilige Situation des Klienten zugeschnittenen Kombination der genannten Methoden können die weitaus meisten Themen, die sich in der Beratungspraxis, im Coaching zeigen, gut und erfolgreich bearbeitet werden.

IV. Ein monatliches Kleingruppen-Coaching durch den Seminarleiter (mit individueller Terminvereinbarung) ist ein weiterer Bestandteil der Fortbildung. Dieses unterstützt die Integration der an den Seminartagen aufgenommenen Inhalte und Methoden und gibt differenzierte Anregungen. Ein kostenloses ausführliches Beratungsgespräch ist möglich.
Am Ende der Fortbildung kann ein Zertifikat erworben werden.

Termine: 22.10., 12.11., 10.12.2017, 21.01., 18.02., 18.03., 15.04., 13.05., 10.06.2018

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: 980,00 (Ratenzahlung möglich)
Dauer: 108 Kursstunden, 9 Treffen
Kursnummer: 17FB03
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
So
22.10.2017
 bis 
So
10.06.2018
 — 10:00 bis 17:00 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Körper und Bewegung

Yin Yoga - Faszien Yoga dienstags

Yin Yoga ist ein sehr entspannender Yoga-Stil. Durch das lange Verweilen in den Positionen werden neben dem Muskel- und Bandapparat auch das tiefe Bindegewebe, die Faszien, nachhaltig gedehnt, die Gelenke geöffnet und der Energiefluss im Körper harmonisiert. Sind die Faszien verklebt, leidet die Gelenkigkeit und Beweglichkeit. Dies erhöht das Risiko für Fehlhaltungen und Schmerzen. Daher ist es wichtig, die Faszien geschmeidig und elastisch zu halten.

Die ausgewählten Übungen wirken stressreduzierend und regenerierend. Fokussiert werden diejenigen Bereiche des Körpers, in denen häufig die Ursprünge körperlicher und seelischer Verspannungen liegen. Somit hat Yin Yoga einen sehr heilsamen und lösenden Effekt, der sofort spürbar ist. Gleichzeitig ist Yin Yoga eine sehr stille und meditative Praxis. Die Wirkungen der Yogastellungen (Asanas) werden durch das lange Halten vollständig erfahrbar. Sind die Gedanken zur Ruhe gebracht, kann sich intuitives Wissen leicht entfalten. Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen zum Entspannen und Genießen eingeladen.

Bitte mitbringen: eine Yogamatte, zwei Kissen (Yoga- oder Sofakissen bzw. Nackenrolle) und eine Decke.

Leitung: Claudia Geldner
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: A: 60,00; B: 108,00
Dauer: A: 10 Kursstunden, 5 Treffen; B: 18 Kursstunden, 9 Treffen
Kursnummer: 17226
B: 
Di
24.10.2017
 bis 
Di
19.12.2017
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Kreativität · Bildende Kunst

VEDIC ART - Intuitives Malen

Die drei ersten Prinzipien

”Vedic Art lehrt keinen das Malen. Nein! Vedic Art erinnert wie man malt.
Vedic Art erinnert daran, wie Kunst geschaffen werden kann.”  (
Curt Källman)

Vedic Art ist eine intuitive Malerei, die auf 17 Prinzipien der vedischen Kunst basiert. Sie hat ihre Wurzeln in der indischen Veda-Philosophie. Entwickelt hat diese Methode der schwedische Künstler Curt Källman (1938-2010).

Ziel ist es, das Vertrauen in unsere eigene Intuition wieder zu finden. Denn, während des Malens wird die rechte Gehirnhälfte aktiviert, die unter anderem für unsere Kreativität, Eingebung und Schöpfungskraft zuständig ist. Der Workshop bietet die Freiheit mit Farben, Formen und Materialien zu spielen und dabei in der Stille sich auf eine innere Reise zu sich selbst zu begeben.  
Vedic Art kann helfen das Leben besser zu gestalten und das eigene Potenzial im Privat- aber auch im Berufsleben zu finden. Die Workshops sind offen für alle, die dem Wunsch und der Intuition nach der inneren Selbstverwirklichung folgen möchten und bereit sind, sich auf diesen Prozess einzulassen.
Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Dieser vierstündige Workshop dient dem Kennenlernen der ersten drei Vedic Art Prinzipien. Er richtet sich an jeden, der gerne malt oder schon immer malen wollte. Professionellen Künstlern bietet er die Möglichkeit, die eigene Kreativität zu erweitern.

Finde Deine eigene Kreativität und entdecke Dich neu mit VEDIC ART !

Bitte mitbringen: Notizblock, Kugelschreiber, bequeme Kleidung (die auch Farbe verträgt).

Leitung: Beata Glatthaar
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 35,00
Dauer: je 5 Kursstunden
Kursnummer: 17308
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
A: 
Sa
28.10.2017
 — 16:00 bis 20:00 Uhr
B: 
So
03.12.2017
 — 16:00 bis 20:00 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER

Programm - Lebensgestaltung

Systemische Aufstellungsarbeit als sozial-künstlerische Methode

Die systemische Aufstellungsarbeit ist eine hochwirksame Methode, die das Erkennen der inneren Dynamik und Wirksamkeit alter Muster und Gewohnheiten ermöglicht, die zum größten Teil in der Kindheit entwickelt wurden oder seit Generationen im Familienstrom wirken. Der Verwirklichung der individuellen Ziele und Lebensaufgaben im beruflichen wie auch privaten Leben stehen sie meistens im Weg. Erst wenn die dazu gehörigen Gefühle, Bilder, Symptome erkannt und angenommen werden, können Wandlung und Integration geschehen. Im Dialog und ggf. Rollentausch mit den einzelnen Vertreterpositionen werden Selbsterkenntnis, Wandlung, Erlösung und Integration ermöglicht. Innerer Frieden, Verbundenheit und wache Präsenz stellen sich ein.
Nun gilt es, die neuen, harmonischen und die Lebenskräfte stärkenden Lösungen im Alltag zu erproben, um aus und mit ihnen in Freiheit die eigene Individualität in Verbindung mit dem eigenen Lebensentwurf schöpferisch zu entfalten.

Es können Einzel-, Familien- und Organisationsaufstellungen, Aufstellungen zu sozialen Fragen, zur Gemeinschaftsbildung und für die Erde durchgeführt werden. Die jeweiligen Themen können vor der Anmeldung erfragt werden. Für eigene Aufstellungen sowie bei persönlichen Anliegen bitte vorher mit der Kursleitung in Kontakt treten.

Bitte mitbringen: Kleinigkeit für das gemeinsame Pausenbüffet.

Leitung: Annette G. Geersen
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 15,00 Seminarteilnahme; je 95,00 eigene Aufstellung; je 35,00 Aufstellung zu sozialen Fragen
Dauer: je 5 Kursstunden
Kursnummer: 17103
L: 
So
17.12.2017
 — 14:00 bis 18:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Systemische Aufstellungsarbeit als sozial-künstlerische Methode

Die systemische Aufstellungsarbeit ist eine hochwirksame Methode, die das Erkennen der inneren Dynamik und Wirksamkeit alter Muster und Gewohnheiten ermöglicht, die zum größten Teil in der Kindheit entwickelt wurden oder seit Generationen im Familienstrom wirken. Der Verwirklichung der individuellen Ziele und Lebensaufgaben im beruflichen wie auch privaten Leben stehen sie meistens im Weg. Erst wenn die dazu gehörigen Gefühle, Bilder, Symptome erkannt und angenommen werden, können Wandlung und Integration geschehen. Im Dialog und ggf. Rollentausch mit den einzelnen Vertreterpositionen werden Selbsterkenntnis, Wandlung, Erlösung und Integration ermöglicht. Innerer Frieden, Verbundenheit und wache Präsenz stellen sich ein.
Nun gilt es, die neuen, harmonischen und die Lebenskräfte stärkenden Lösungen im Alltag zu erproben, um aus und mit ihnen in Freiheit die eigene Individualität in Verbindung mit dem eigenen Lebensentwurf schöpferisch zu entfalten.

Es können Einzel-, Familien- und Organisationsaufstellungen, Aufstellungen zu sozialen Fragen, zur Gemeinschaftsbildung und für die Erde durchgeführt werden. Die jeweiligen Themen können vor der Anmeldung erfragt werden. Für eigene Aufstellungen sowie bei persönlichen Anliegen bitte vorher mit der Kursleitung in Kontakt treten.

Bitte mitbringen: Kleinigkeit für das gemeinsame Pausenbüffet.

Leitung: Annette G. Geersen
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 15,00 Seminarteilnahme; je 95,00 eigene Aufstellung; je 35,00 Aufstellung zu sozialen Fragen
Dauer: je 5 Kursstunden
Kursnummer: 17103
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Kurs drucken
G: 
So
09.07.2017
 — 14:00 bis 18:30 Uhr
H: 
So
06.08.2017
 — 14:00 bis 18:30 Uhr
I: 
So
24.09.2017
 — 10:00 bis 18:30 Uhr
J: 
So
29.10.2017
 — 14:00 bis 18:30 Uhr
K: 
So
26.11.2017
 — 14:00 bis 18:30 Uhr
L: 
So
17.12.2017
 — 14:00 bis 18:30 Uhr

Andere Kurse der gleichen Kategorie finden Sie HIER